Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

60cm Feinsteinzeug-Fliese. Womit schneiden

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Finger kann man sich auch an einer Fliesenschneidemaschine absägen, und die ist auch nicht automatisch wassergekühlt...
    Das würde auch ein echter Experte/Meister... so nicht äußern.
    Der würde evtl. sagen dass das Ergebnis schlecht sein könnte, aber nicht, dass man sich speziell DAMIT die Finger absägt.

    Warum sollte man sich ausgerechnet beim Fliesen schneiden die Finger absägen, und beim Sägen von Holz nicht?

    Oder ist das etwa ein Rat gegen Tischkreissägen generell?
    Der wäre dann doch etwas "fragwürdig", weil es so dargestellt wird, als läge es am Sägen von Fliesen.
    Denn eine TKS besitze und nutze Ich schon seit Jahren...
    DAVOR muss mich niemand schützen.
    Allerdings will ich das schlechte Einhell-Teil eh ersetzen...

    Also doch besser eine Fliesensäge für neu €61,65 statt eine Elektra-Beckum (Metabo) PK-200?!?
    €61,65-Fliesensäge: https://i.ebayimg.com/images/g/76AAA...QW/s-l1600.jpg
    Oder hier für €62: https://i.ebayimg.com/images/g/OCEAA...XX/s-l1600.jpg
    Und so etwas hier für €70, wird auch zum schneiden von Fliesen (mir ist da etwas mit Tisch lieber) verkauft: https://i.ebayimg.com/images/g/xWYAA...ST/s-l1600.jpg
    Aber es ist eine spezielle Fliesensäge. Und das ist nach Meinung der Experten hier ja besser :-) .
    OK, der hat einen "Wasserbehälter"... Aber der wäre je nach Art evtl. sogar bei der TKS nachrüstbar.
    Wahrscheinlich läuft das Blatt durch den Behälter. Also kein "drüberlaufen" lassen, wo Wasser überall hin laufen kann.

    Also ist die verlinkte Maschine besser zu Fliesen schneiden als eine TKS die es wohl schon seit den 80ern unverändert gibt, und neu als Basis evtl. 1700 Euro kostet (Gebraucht ein paar Hundert).
    Das ist zumindest der einzige Preis den Ich über Google Shopping finde...
    OK, denke Ich über den Kauf so einer speziellen Fliesensäge wie auf dem Foto nach.
    Die hat zumindest eine Wasserkühlung... An die dachte Ich tatsächlich nicht...
    Zuletzt geändert von –; 20.12.2017, 15:40.

    Kommentar


    • Richtig, das Spezialsägeblatt läuft in/durch einen darunter stehenden Wasserbehälter. Durch die Rotation wird aber das Wasser auch nach oben auf den Tisch und die Fliesen geschleudert. Es ist eine elendige Sauerei, nach 2-3 Schnitten muss man Wasser nachfüllen. Ich habe die Maschine im Freien auf Böcken aufgestellt und darunter einen leeren Wasserkübel. Somit habe ich die ganze Suppe aufgefangen.

      Ich hab übrigens die von dir gezeigte rote Einhell. Kostete mich vor einem Monat nicht mal 40,-- .

      Nochmals, eine TKS dahingehend umzurüsten halte ich persönlich für grob fahrlässigen Unsinn.
      Zuletzt geändert von –; 20.12.2017, 16:45.

      Kommentar


      • Mensch, Ihr seid ja heute gut drauf!!!!!!!!!!!!!!!

        Aber mal ehrlich, ich nehme zum Holzschneiden eine Holzsäge (egal ob Motor- oder Handsäge), zum Fleischschneiden, Ihr werdet staunen, nehme ich ein scharfes Messer!

        Aber mal Spaß beiseite. Zum Fliesenschneiden setze ich nur noch meine Naßschneider ein. Mit den normalen Fliesenschneidern (anritzen und brechen) komm ich nicht klar. Mittlerweile befinden sich zwei Naßschneider in meinem Maschinenpark. Ein alter, ähnlich einer Tischkreissäge mit Wasserwanne unten. Hierbei schleudert das Blatt genügend Wasser auch oben auf die Fliese, so daß das Blatt schön gleichmäßig gekühlt ist. Die neue ist ähnlich einer KZS aufgebaut, großer Tisch, Motor und Blatt oben, Wasserkühlung durch Pumpe und Schlauch auch oben und Schiebeschlitten. Ich weiß, der Vergleich mit der KZS hinkt ein wenig!

        ................ aber bitte keine Verletzungen durch falsches Werkzeug riskieren!!!!!!!!!!!!!!!!!! Da wäre für Geiz der falsche Platz.

        Kommentar

        Lädt...
        X