Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein Fahrradprojekt für 2019: Ein Cargoquad

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das ist keine halbe Sache.

    Ich bin Fahrradpurist, d.h. meine erste Option ist immer "Ohne Motorunterstützung"! Erst wenn diese erste Option nicht greifen würde; z.B. ob meines Alters, Fehler beim Eigenbau oder (bei dem aktuellen Bau) die Cargolast ließe kein vernünftiges Radeln zu; käme die Option "Pedelecmotor" zum Einsatz. Und vorab würde ich noch alles Mögliche versuchen, um den E-Motor zu vermeiden.

    Kommentar


    • ich will dem Tüftler hier nix einreden... wenn`s bei der Eigenbau-Konstruktion mal Scheppert... hast wenigstens eine Versicherung...
      denn die Zargen-Größe ist schon erheblich, was wiederum eher zu Unfällen neigt... wo Andere Dir nei rumpeln !
      Ob Du mit dem Gefährt noch auf dem Radweg fahren darfst... ? denn die meisten Radwege sind keine Panorama - Strasse !
      Gruss… und... wird`s ein Ferrari-ROT ?

      Kommentar


      • Die Farbe zuerst: Überwiegend wird die Holzoptik bleiben, geschützt durch zwei Lagen farblose Dickschichtlasur. Stark bearbeitete hölzerne Bauteile, wie z.B. Sitzstreben und Sitzaufhängung, in mattem Schwarz. So habe ich auch bei den vorgehenden Eigenbauten gehandhabt und so gefällt es mir am besten.

        Radwege: Da wo Vorgeschrieben muss auch dieses Rad erst einmal den Radweg benutzen, so fern der Radweg dazu geeignet ist. Bei den Nichtbenutzungsplichtigen Radwegen ziehe ich im Allgemeinen die Straße vor.

        Kommentar


        • Allein das Gefährt zu bauen, ist schon reizvoll !
          Das sieht schon sehr gut aus !

          Kommentar

          Lädt...
          X