Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rennrad kaufen/auswählen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Na, da bin und bleibe ich gespannt und hoffe, dass Du Dein 'Radl' dann vieleicht hier zeigst.
    Weil Du oben was von 'Motorunterstützung im Antriebsstrang' schriebst. Direkt am Tretlager oder weiter hinten und dann wie? Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, wobei das bei einem einrädrigen Antrieb ja leichter ist. Ich würde - wenn ich jemals soweit komme - einen Hinterradmotor einbauen.

    Kommentar


      Sollte ich soweit sein, werde ich es bestimmt einmal hier vorstellen. Ich möchte den Motor auf jeden Fall zuschaltbar bzw. aushängbar machen, also im Antriebsstrang.

      Kommentar


        Ich hab dein Rennrad schon vor einiger Zeit bewundert und bin nach wie vor begeistert!
        Ich bin aber ebenso gespannt wie dein Quad wird!!!!!

        Kommentar


          lotharko
          Ich habe von Anfang an Deine Holzräder schwer bewundert und bin sehr gespannt wie der Quad wird. Auf der Zeichnung ähnelt er ja einem formel 1 Racer, da kommt sicherlich was ganz tolles bei raus.

          @ kaosqico
          Meinst du mit Motorunterstützung so einen antrieb wie beim Ebike?
          Wenn ja, wäre dann ein Hinterradantrieb nicht schlechter, weil der doch bei größerem Gewicht (Fahrer+Gepäck) bei längeren Steigungen schneller heiss wird - oder verstehe ich das hier jetzt falsch?

          Kommentar


            Maggy
            Ja, wie beim EBike. Beim EBike hat man grundsätzlich die Wahl zwischen Vorderrad- und Hinterradantrieb und Mittelmotor, direkt am Tretlager.
            Vorder- und Hinterradantrieb sind auch bei vorhandenen Rädern leicht nachzurüsten, weil man da einfach nur das Laufrad austauschen muß. Einen Mittelmotor - direkt am Tretlager - kann man zwar auch nachrüsten. Das ist aber noch ein teurer Spaß. Jedenfalls haben die meißten EBikes, die man so kaufen kann, einen Mittelmotor.
            Ob ein Hinterradantrieb schneller heiß wird, als eine andere Variante, weiß ich nicht bzw. habe ich dazu noch nichts gelesen.

            P.S. Wenn Du mich adressieren willst, dann schreibe kaosqlco, nicht @kaosqico, also kleines L statt kleines I.

            Kommentar


              kaosqlco Ich versteh das leider nicht mit dem @, bei allen funktioniert es, nur bei Dir nicht...
              Wieso kleines L, ein L kommt doch in Deinem Nick gar nicht vor?

              Ich fahre seit Jahren ja Pedelec. Mein erstes von Simplon hatte Hinterradantrieb. Damit war ich sehr zufrieden, sehr spritziger Motor gerade im Anzug, für mich alles gut. Aber ein Freund hatte genau das gleiche Rad, nur statt 60 kg hat er 110 kg und wenn er noch Gepäck hatte, wurde sein Motor bei längeren Steigungen zu warm und er mußte pausieren. Daraufhin habe ich mal in allen Fachzeitungen nachgelesen und es soll tatsächlich kein Einzelfall gewesen sein, sondern der bekannte Nachteil des Hinterradantriebs. Mittlerweile bin ich auch beim Mittelmotor angekommen, aber ich kann mich daran noch gut erinnern.

              Jetzt funktioniert es, ich muß Dich groß schreiben, dann klappt es

              Kommentar


                Maggy
                Es kann sein, dass das mit dem Simplon-Hinterradmotor eine anfängliche Kinderkrankheit war. Mittlerweile gibt es viele Modelle; sogar welche, die den Akku direkt mit im Rad haben.
                Für das noch zu bauende Trike - mal sehen, ob das jemals wird - käme aber nur eine HR-Motor in Frage, weil der am Leichtesten für einen Laien nachzurüsten ist.
                Ich selber habe noch kein EBike, würde aber für meine Stadtfahrten ins Büro gerne ein Elektro-Mountain-Bike haben wollen. Dann wären mir Ampeln und Schlaglöcher egal.

                Kommentar

                Lädt...
                X