Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

L-Boxx/systainer-Halterung mit ISOFIX für die Rückbank

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • L-Boxx/systainer-Halterung mit ISOFIX für die Rückbank

    Mir kam gerade die Idee eine Halterung für meine L-Boxxen zu bauen mit der ich sie auf der Rückbank sicher verstauen kann und der Kofferraum für andere Dinge frei bleibt.
    Ich dachte da vereinfacht gesagt an ein Brett mit Haltern für die Boxen oben drauf und ISOFIX hinten dran um es einfach wie einen Kindersitz ein- und ausbauen zu können.
    Gibts sowas schon und ich habs nur nicht gefunden oder hab ich was übersehn und das ist garnicht möglich? Das System sollte doch ein-zwei Koffer (30kg) halten können...

    Das einzige was ich gefunden habe ist ein überteuertes "Hundebrett" mit ISOFIX https://www.ebay.de/itm/152962641630

    Die ISOFIX-Halterungen könnte man in China günstig bestellen (https://www.ebay.de/itm/123085348789). Stellt sich nur noch die Frage wie diese dann stitzpolsterschondend angebracht werden.

  • Ich würde mir keine Lboxen mit Inhalt auf den Rücksitz legen.
    Stell dir vor du musst stark bremsen und dir kommen dann die 30KG Koffer ins Genick geflogen?!?!?
    Wahrscheinlich aus Sicherheitsgründen kam noch keiner auf solch eine Idee...

    Besserer Vorschlag:
    Die Lboxen hochkant in den Fussbereich zwischen Fahrersitz und Rückbank stellen. Dort können sie wenigstens keinen Schaden anrichten.

    Kommentar


    • Die Boxen in den Fussraum zu stellen fällt für mich aus weil die dann ständig zwischen den Sitzen hin- und herwackeln und das nervt mich.
      Wenn die Boxen auf dem Halter fixiert sind dürfte das meiner Meinung nach halten - Sortimo vertreibt das System ja zur Verschraubung am Fahrzeugboden.
      https://www.sortimo.de/shop/de/Ladun...00001000001773

      Kommentar


      • Von Sortimo gibt´s ja auch so einen Unterlagencontainer/Autosekretär für den Beifahrersitz.
        Aber ganz so dumm ist CdBs Einwand nicht. Ich würde auf alle Fälle vorsehen, zusätzlich zum Isofix die Kisten noch mit einem Band von der Vorderkante des Brettes über die Boxen und die Rückenlehne am TopTether-Punkt zu sichern (falls TopTether vorhanden) oder mit dem 3-Punkt-Gurt zusätlich zu sichern.
        Die paar Kindersitze die ich kenne sind eigentlich alle so konstruiert, dass die IsoFix-Halter seitlich montiert sind, so dass Halteschrauben nicht unten (am Polster) sondern seitlich (in der Luft) sind.
        Statt Bestellung in China könntest Du übrigens auch schauen, ob Du irgend wo (Kleinanzeigen...) einen gebrauchten Kindersitz bekommst und den dann ausschlachten.
        (Für Kindertransport würde ich einen gebrauchten Sitz mit unbekannter Geschichte nie nutzen. Ob Du da ein Risiko mit den LBoxxen siehst musst Du selbst bewerten).
        Ach ja, für viele Sitze und Babyschalen gibt es ja Isofix-Basen, auf denen Du evtl. auch aufbauen könntest. Du müsstest halt die Mechanik für die Sitzfixierung entfernen und ne Platte aufsetzen, hättest aber schon eine Sitzschonende Basis mit Isofix und evtl. einer zusätzlichen Stütze in den Fußraum

        Kommentar


        • Das mit dem TopTether-Punkt zusätzlich ist ne gute Idee falls es doch zu instabil ist. Danke
          Ich bezweifle aber das ich in den Kleinanzeigen einen Sitz oder nur die Base unter 7 Euro finde.
          Auf eine vorhandene Base aufzubauen würde meinen momentanen Plan (Multiplexbrett mit 4 Haltern) auch aufblähen. Irgendwo muss das Ding ja auch verstaut werden wenn ich es nicht brauche und die Basen sind ziemlich die dick. Vorteil wäre der Stützfuß aber ob ich den brauche sehe ich erst beim testen.

          Kommentar


          • Seit über 3 Jahren hab ich das Ding im Auto und es hat schon bei ein oder zwei Vollbremsungen gut gehalten. Es wird mit dem Gurt befestigt und damit kann man im Notfall sogar auf dem Beifahrersitz die Boxxen mitnehmen.

            Kommentar


            • Ich erkenne auf dem Bild nicht, wie/wo genau der Anschnallgurt am Träger fixiert wird.

              Kommentar


              • An der rechten Seite ist die Halterung umgebördelt und da liegt der Bauchriemen des 3 Punkt-Gurtes.

                Da könnte man den Isofix auch gut befestigen. Die Idee finde ich super. Kann man durchaus auch selbst bauen. Darunter zur Schonung des Sitzes eine Schaumstoffschicht.

                Spontan brauche ich so etwas auch!

                Kommentar

                Lädt...
                X