Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Akkuschrauber an Autobatterie betreiben ?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Akkuschrauber an Autobatterie betreiben ?

    Ich bin grad dabei einen Anhänger für meinen Rasentrak zu bauen,natürlich als Kipper.
    Hab dazu einen billigen Heber für Rasentraks auf Räder gestellt und es funktioniert schon gut,nur brauch ich noch einen Antrieb für die Spindel.
    Einen alten 9,6 V Akkuschrauber hab ich noch,ohne Akkus.
    Was hätte der wohl für einen Strombedarf bei 12V ?

    Der GSR 9,6 den ich auf 12V Netzteil umgerüstet habe braucht unter Volllast fast 30A und in Spitzen bis zu 40A. Mit weniger Last braucht er entsprechend weniger.

    Kommentar


    • Nagut,brauch ich halt dickere Kabel
      Die Batterie wirds verkraften,ist ja kein Dauerbetrieb beim Kippen.
      Der Schrauber hatte ursprünglich noch NiCd Akkus.

      Kommentar


      • Ein Auto-Akku wird den Strom bestimmt machen können... da der Hebevorgang nur kurzzeitig ist, dürfte auch die 12 Volt Autobatterie
        ( Leerlauf-Spannung ca. 13,6 Volt... meist haben die mind. 60 Ah Leistung - eher mehr ) das ohne Probleme schaffen !
        da müsste der Schrauber schon einen Tick weghaben... um beim Kurzbetrieb Rauchsignale zu geben !
        Gruss....
        hat sich gerade zeitlich überschnitten !
        ..... dafür kann ruhig ein 5er Querschnitt genommen werden... und einen soliden Schalter dazwischen !
        Zuletzt geändert von –; 14.02.2018, 17:08.

        Kommentar


          Zitat von HOPPEL321 Beitrag anzeigen
          Nagut,brauch ich halt dickere Kabel
          Die Batterie wirds verkraften,ist ja kein Dauerbetrieb beim Kippen.
          Der Schrauber hatte ursprünglich noch NiCd Akkus.
          Hatte meiner auch... Bei ~3m Länge habe ich jetzt 2.5mm² Litze zur Versorgung. Macht ja nichts wenn etwas Spannung abfällt denn das Ding war ja für 9,6V konzipiert.

          Kommentar


          • Hazett die Nennspannung nach din ist 13,8 (Schaltspannung der Regler ) die Batterie hat 20 AH Aktuell hat der Mäher 12,5-12,8 V im Netz,bei laufenden Motor.Die Limas sind nicht grad die Kräftigsten da ja nur auf Sommerbetrieb ausgelegt.
            Aber Egal,muss nur noch eine Halterung basteln für den Schrauber die das Rückdrehmoment verkraftet.

            Kommentar

            Lädt...
            X