Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zierleiste ankleben

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zierleiste ankleben

    Hallo in die Runde.

    Seit einigen Tagen beschäftige ich mich mit einem Thema , was eher untypisch für das Forum ist. ;-)

    Am Auto hat sich die Zierleiste gelöst. Sie war mit einem doppelseitigen , ca 1 mm dicken Moosgummiklebeband befestigt.

    Ich habe jetzt schon versucht , es mit mehrfach übereinander geklebtem (der Dicke halber) einfachem Klebeband zu fixieren.
    Leider löst es sich vom Lack - nicht von der Zierleiste aus Plastik.

    Ein Autohaus gab mir den Tipp, es mit Silikon zu kleben .

    Habt Ihr eine Idee?

    Achja , das ei fache doppelseitige Klebeband ist von 3 M . Also schon eher von der besseren Sorte.
    Und entfettet habe ich den Lack vorher natürlich auch.

    LG fw

    Ich nehm für so was Karosseriekleber. Hab aber auch schon schwarzen Aquariumkleber genommen, der hält heute noch (3 Jahre).
    Passendes Montageband sollte es allerdings auch zu kaufen geben, hab ich allerdings noch nie gebraucht.

    Kommentar


    • @dog :

      Nicht lachen.... Ich hab bis jetzt weder vom einen noch vom anderen gehoert...

      Wo gibts das ? Und in welcher Verpackung ?

      Kommentar


        Aquariumkleber gibt es sogar bei Hornbach..... Aber google bringt auch andere Quellen. Gibt es normalerweise auch überall wo Aquarienzubehör verkauft wird. Das Zeug hält hervorragend auch auf sehr glatten Flächen und ich habe es schon verwendet um das unklebbare PP zu befestigen. Hält dort zwar nicht unendlich aber recht ordentlich.

        Kommentar


          Karosseriekleber gibt meistens in Silikonkartuschen Größe, ich hol den im Industriebedarf oder beim Autoteile Händler.
          Aquariensilikon hat Kjs ja schon erklärt.Weiterer Vorteil is halt das die Tuben kleiner sind als Kartuschen.

          Kommentar


          • Das müsste eigentlich auch mit dem passenden 2 Komponenten Kleber gehen. Mich wundert nur das eine Zierleiste an eine Karosserie geklebt wird. Früher waren die geclipt.

            Kommentar


            • Dasselbe Problem hatte vor ca.4 Jahren auch. Da auch Silikon nicht gehalten hat, habe ich bei "Carglass" eine halbe Rolle Glasklebeband geschnorrt..Mit dem Zeug kleben die auch die Frontscheiben.da hält es für Zierleisten allemal.

              Kommentar


                Diese Bänder halten echt brutal. Warum man die im normalen Handel nicht auch bekommt ist mir nicht verständlich denn das Tesazeug das in den Baumärkten normalerweise rum hängt taugt nicht besonders viel.....

                Kommentar


                • Noch ne Möglichkeit. Wenn es mit der Glasfirma nicht klappt, schau mal bei einer Autolakiererei vorbei. Bei denen gehört Zierleisten ankleben nach dem Spritzen zum Tagesgeschäft.

                  Kommentar


                    Danke für den Anstoß des Gehirns Baustellenkuki ! Ein Verwandter arbeitet bei einem Laden der Werkstätten beliefert Bei dem werde ich mal anfragen. Hätte ich auch selbst drauf kommen können......... Solche Brutalklebebänder habe ich gerne auf Vorrat.

                    Kommentar


                    • Top Tip!

                      Des hol ich mir :-)

                      Dass darauf noch keiner gekommen ist....hoer ich heute zum ersten Mal....

                      Kommentar


                      • Würde es nicht auch mit einem Montagekleber gehen? MfG

                        Kommentar


                        • Von Tesa heißt das Klebeband Powerbond. Hat eine irre Haltekraft.

                          @ Werkeller - bis der Montagekleber abgebunden hat, mußt du die Zierleiste gegen Verschieben fixieren. Das sparst du dir mit dem Klebeband.

                          Kommentar


                          • mit einem 3M Klebeband ( gut 1-2 mm dick ) bist Du eigentlich auf der richtigen Seite.... wichtig, wie hier schon gesagt... gut SÄUBERN.. beide Teile, am
                            Besten mit reinem Feuerzeugbenzin ( kl.Fläschen )... und sehr WICHTIG... nicht unter 15 °C die Montage machen... eher
                            etwas wärmer ( über 20°C ).. bei den warmen Temperaturen ist der Kleber nicht nur geschmeidiger, sondern auch aggressiver ....
                            notfalls mit einem Haarfön die Positionen anwärmen !
                            Habe Stoßleisten auch an meinem Tiguan dran gemacht.. im Sommer..... hält GUT .. Waschanlagenfest usw....!
                            Gruss.... die Wärme ist auch für die Klebe-Pasten besser geeignet !

                            Kommentar


                            • Wie schon angesprochen, sauber müssen die Klebefächen sein. Anstelle von Benzin ist reiner Alkohol besser glaube ich zumindest.
                              Ewig wird es auch nicht halten, Kleber hören auf zu kleben wenn sie an Alter gewinnen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X