Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Crimpzange ohne Beulen?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Crimpzange ohne Beulen?

    Hallo Freunde,
    für z.B. Endkappen für Bremmszüge am Fahrrad nutze ich immer eine normale Aderendhülsenzange.
    Das siehst aber immer doof aus. Dagegen die Industrielle gefertigten sind schön glatt rund ohne Delle. Gibt es so was für den Hobbyschrauber überhaupt nicht? Oder sind die einfach zu teuer das das keiner verkauft?

  • Ganz ohne "Beulen" wird es im Heimbereich wohl nicht gehen. Irgendwie muss ja sichergestellt werden, dass die Hülsen genug gripp haben, um nicht von den Zügen bzw. Leitungsenden abzurutschen. Es gibt aber auch da Unterschiede bei den Zangen. Die erste Variante, die nur an einer Seite wirklich presst, verformt schon sehr stark, die andere macht zwar auch Beulen, aber die sind "hübscher" verteilt.

    Kommentar


    • Du bräuchtest demnach ne Aderendhülsenzange mit 4kant oder 6kant Pressung.
      Aber da kommst du schnell mal ein Stückchen über 100€
      Mal als Beispiel von Knipex: seitliche Einführung.
      Ich habe eine von denen, allerdings steht Würth daruf.

      Kommentar


        Je nach Durchmesser könnten auch die Zangen funktionieren die man zum crimpen der Koaxstecker verwendet........

        Kommentar


        • Wenn ich die Werkstätten so sehen, haben die dafür spezielle Hülsen welche sie nur mit dem Seitenschneider /Kombizange aufdrücken.
          Ich persönlich nehme dafür eher Schrumpfschlauch oder verzinne das ganze.

          Kommentar


          • uffff... ok ich merke schon, die bleiben bei mir mit Delle... über 100.. neeeee

            Kommentar


            • Über 100€ ist Unfug. So viel kosten die Teile von Knipex. Die Zangen von anderen Herstellern liegen zwischen 20 und 30€. Schau mal in Amazonien nach Aderendhülsenzangen. Da gibt es genug für einen annehmbaren Preis. Achte nur drauf, dass die Zange 5 oder 6 Krimp-Elemente hat, und nicht nur 4.

              Kommentar


              • bei dem Foto OBEN ist nur die rechte Zange was solides... weil dieselbe A.) gleichmäßig fast rundum presst und eine Kniehebel-Übersetzung hat und deshalb auch von Elektrikern verwendet wird ! ... diese Pressung ist auch VDE gemäß ... das hat dann auch seinen Preis !
                die Zange ( links ) ist was für Bastler und nur Niedervolt-Spannung, für kl. Lötösen z.B.
                geeignet .... da kannst auch ne Kombizange / Seitenschneider nehmen, hält ähnlich gut - schlecht !
                Gruss....

                Kommentar


                • Hülsen auf ein Stahlseil würde ich nie mit einer guten Zange Crimpen. Das setzt der Mechanik sehr zu. Also lieber mit einer billigen und dann auch nur mit der. Falls sie nicht mehr will, ist der Verlust auch nicht zu groß

                  Kommentar


                  • halten kann ein Stahlseil aber nur mit einer Kausche ( Seilschlinge am Ende ) und dafür gibt es extra Beschläge, man kann natürlich auch einfache Crimp-Hülsen nehmen... aber
                    ob diese wirklich halten.... ?
                    Gruss.....

                    Kommentar


                    • Ich denke, dass die genannten Endhülsen nur den Fleischhaken entgegenwirken sollen. Die funktionale Befestigung der Züge ist doch üblicherweise mit Klemmschrauben gegeben.

                      Kommentar


                      • Vieleich hat Hazett Bremsen am Fahrrad, bei denen man das Seil mit Schlingen einhängen muß?

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X