Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist 3D Druck umweltschädlich?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Du wirst auch geschmacklich einen Unterschied von einer alten Maschine zu einer neuen haben. Ich unterstelle mal, dass die meisten nicht mal dran denken, nach ein paar Jahren intesiver Nutzung das Malwerk zu tauschen. Und der Mahlgrad hat entscheidenden Einfluss auf den Geschmack. Nur wenn das runter genudelt ist, bringt es halt nichts mehr.

    Wie sagt man so schön, nicht alles was hinkt ist ein Vergleich ...

    Kommentar


    • Die Mahlkegel lassen sich eine gewisse Zeit nachjustieren... Aber die kosten auch nicht die Welt.. Mit 45 Euro ist man dabei

      Kommentar


      • Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen
        Die Mahlkegel lassen sich eine gewisse Zeit nachjustieren... Aber die kosten auch nicht die Welt.. Mit 45 Euro ist man dabei
        Ich weiß, bei unserer Maschine hab ich den auch schon mal getauscht und demnächst werde ich wahrscheinlich ein 2. Mal tauschen.
        Aber erst mal muss ich die undichte Stelle finden. Die Maschine macht etwas unter sich. Ist aber klares Wasser, also wahrscheinlich irgendeine Dichtung im Zulauf.

        Ist eine ca. 14 Jahre alte Jura E10.

        Kommentar


        • JoergC das finden wir schon....kann ja via Whatsapp aushelfen... wobei ich tippe mal auf die Dichtung vom Erhitzer oben, also die dünne

          Kommentar


          • Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen
            JoergC das finden wir schon....kann ja via Whatsapp aushelfen... wobei ich tippe mal auf die Dichtung vom Erhitzer oben, also die dünne
            Ich muss mir nur mal die Zeit nehmen, die Maschine zu öffnen. O-Ringe braucht sie eh auch mal frische an der Brüheinheit.

            Ich komm dann auf Dein Angebot zurück.

            Und um auf das Thema zurück zu kommen: notfalls drucke ich mir was passendes.

            Meinen Soda-Sprudler konnte ich auch mit Hilfe des 3D-Druckers wiederbeleben.
            Da war oben der Drücker gebrochen, somit kein Druck mehr auf das Ventil möglich. Auf Thingiverse gab es das passende Teil. Runtergeladen - ausgedruckt - passt!
            Ohne die Möglichkeit wäre es im Müll gelandet und ich hätte wieder einen neuen gebraucht.

            Kommentar

            Lädt...
            X