Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kanalgeruch im Gäste-WC einer Mietwohnung

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kanalgeruch im Gäste-WC einer Mietwohnung

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    mehrere Wochen nach Einzug einer vierköpfigen Familie im Oktober 2009, stellten diese einen Kanalgeruch in diesem Tageslicht Gäste-WC fest (dieses wurde 2002 neu verfliest und mit Reibeputz verputzt und hatte bis dahin in den 45 Jahren des Bestehens des Hauses noch nie ein solches Problem. Auf der Innenwand gegenüberliegenden Seite wurde damals ein weiteres WC und ein Bad mit an die in der Ecke des Gäste-WC liegende Steigleitung angeschlossen). Trotz gründlicher Reinigung von WC, Waschbecken (inkl. Überlauf) und der Verfliesung blieb der Geruch. Die Überprüfung der Geruchsperren des WC und des Waschbeckens (Mieter hatte neuen Siphon eingebaut) sowie der Steckverbindungen von Geruchssperren in die Wandabflüsse (in diesem Gäste-WC als auch im darüber liegenden Bad) erbrachte keine neue Erkenntnis, da alles in Ordnung schien und keine Geruchskonzentration z.B. am Abfluß zu entdecken war. Alle noch aufzufindenden Undichtigkeiten um die Abflußrohreintrittsöffnungen in die Wand wurden mit Silikon verschlossen. Sogar alle Eckfugen der Verfliesung im Bereich des WC und der Steigleitung wurden zusätzlich mit Silikon bestrichen. Im Bad direkt oberhalb dieses Gäste-WC wurde eine Überprüfung vorgenommen. Dort riecht nichts, obwohl in diesem unrenovierten Bad die Verfliesung um die Eintrittsöffnung der Abflüsse (WC und Badewanne) in die Wand z.T. defekt ist, d.h. aus dem Kanal um die Steigleitung offenbar kein Geruch austritt. Auch im Öltankkeller an der Stelle wo die Steigleitung aus der an dieser Stelle offenen Decke austritt und unvermauert bis zum Boden weiterläuft lässt sich kein Kanalgeruch riechen. Auch im Bad auf der anderen Wandseite des Gäste-WC riecht es nicht. Laut Angabe des Mieters verändert sich auch der Wasserstand der Geruchssperre des WC nicht (Fremdabsaugung!). Mit Duftsprays läßt sich der Geruch eine Weile überdecken. Er scheint diffus zu entstehen, da keine deutliche Geruchsquelle zu finden ist und kommt immer wieder wenn man Fenster und Tür für einen Tag oder so geschlossen hält. Ich weiß mir keinen Rat mehr was ich noch überprüfen könnte oder was ich dagegen tun kann.
    Falls es noch Möglichkeiten gibt, die ich übersehen habe oder Tipps was man gegen den Geruchsaustritt noch machen könnte oder was auch immer wäre ich äußerst dankbar.
    Mit vielem Dank im Voraus und freundlichen Grüßen
    Jens Pockrandt

  • Hallo Jens01,

    da stellst Du die Community aber vor eine knifflige Aufgabe! Aber sicherlich kommen noch jede Menge Ideen und Tipps.
    Ich bitte Dich nur bei diesem sehr speziellen Thema um ein wenig Geduld, bis all unsere Sanitär-Spezialisten wieder online sind.

    Eine Frage fällt mir ganz spontan ein: Die Bewohner haben einen neuen Siphon eingebaut... Ist der alte noch verfügbar, so dass Ihr ausprobieren könntet, ob es damit eventuell besser funktioniert?

    Viele Grüsse,
    Susanne

    Kommentar


    • Hallo Jens01,

      da stellst Du die Community aber vor eine knifflige Aufgabe! Aber sicherlich kommen noch jede Menge Ideen und Tipps.
      Ich bitte Dich nur bei diesem sehr speziellen Thema um ein wenig Geduld, bis all unsere Sanitär-Spezialisten wieder online sind.

      Eine Frage fällt mir ganz spontan ein: Die Bewohner haben einen neuen Siphon eingebaut... Ist der alte noch verfügbar, so dass Ihr ausprobieren könntet, ob es damit eventuell besser funktioniert?

      Viele Grüsse,
      Susanne

      Kommentar


        Hallo Jens,

        ist fast zu einfach, aber ich frage trotzdem: Hast du auch schonmal im Spülkasten nachgeschaut, wie da die Lage ist?

        Gruß
        Oliver

        Kommentar

        Lädt...
        X