Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist mit dem Handwerkernachwuchs???

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wenn meine Mädels wüsten was ich alles so mitbekomme

    Kommentar


      Mein Sohn hat mit noch nicht mal 2 Jahren den PSR Select´mehr in der Hand als ich selbst! Muss ich mehr sagen?

      Kommentar


        Hallo,
        in der Tat liegt es am Elternhaus, wir bestimmen direkt oder indirekt durch die Beteiligung bzw. Förderung unserer Kinder was aus ihnen wird.
        Die Weichen werden doch im zarten Kindesalter gestellt und viele Bilder hier in dem Thread belegen das eindeutig.
        Meine Tochter wurde durch den Bau des Eigenheimes nahe zu überrumpelt.
        Mit Freude, wenn auch nicht die große Ausdauer zu erwarten ist, lernen sie dabei vom Handwerk.
        Auch bekommen die Kinder, jetzt mal unabhängig von der Tätigkeit, einen Bezug zum Eigentum, erfahren die Wertschätzung der eigenen Arbeit .
        Meine Tochter hat sich auch bald für die Nachrichtentechnik interessiert, schon mal einzelne Tasten am C 64 erneuert.
        Ich möchte auch manches Vorurteil ausräumen, dass halt Jungs aktiver sind.
        Dem würde ich vehement widersprechen.
        Sie bekam weit vor der Fahrprüfung ein Gefühl für die Wartung und Bedienung unserer Fahrzeuge.
        Ein ausgesprochener Handwerker/in wurde aus ihr nicht.
        Nur würde sie vieles nicht so schultern oder überblicken, wenn sie nur mit Puppen gespielt hätte.
        Gruß vom Daniel

        Kommentar


          kinder sollen-müssen aber mit geduld an bestimte dinge eingewiesen werden !!als ich im alter von 10 jahren auf den acker mußte und mir mit der sichel in der hand verletzte sagte meine oma =zieh die hose runter und pinkle drauf==das werde ich NIE vergessen,es half ohne pflaster

          Kommentar


            Rüben verziehen...kenne ich auch noch, genauso Ähren auflesen...und
            Kartoffeln... das war damals für Flüchtlingskinder, nach der Schule.. die
            Hauptbeschäftigung...! und unsere Kinder sollten es besser haben !
            Ihr LEBEN ohne Zwang... frei gestalten und sich weiterbilden, sowie
            Ihre eigenen Ziele verwirklichen... ob ein Mädel dafür unbedingt Handwerkzeug braucht ??
            Computer in jeder Variante schon, ist doch auch ein Handwerkzeug ......
            Gruss von Hazett

            Kommentar


              Zitat von Hazett
              Rüben verziehen...kenne ich auch noch, genauso Ähren auflesen...und
              Kartoffeln... das war damals für Flüchtlingskinder, nach der Schule.. die
              Hauptbeschäftigung...! und unsere Kinder sollten es besser haben !
              Ihr LEBEN ohne Zwang... frei gestalten und sich weiterbilden, sowie
              Ihre eigenen Ziele verwirklichen... ob ein Mädel dafür unbedingt Handwerkzeug braucht ??
              Computer in jeder Variante schon, ist doch auch ein Handwerkzeug ......
              Gruss von Hazett
              aber überleg was du schreibst,wir sind bauern seit 150 jahre

              Kommentar

              Lädt...
              X