Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist mit dem Handwerkernachwuchs???

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Auch unsere Große (7) ist noch immer interessiert. Selbst wenn es nur mal schnell eins zwei Löcher sind, die sie mir abnimmt.

    Zum Bild:
    Wir haben einen kleinen Gartenzaun gebaut und dazu 80 Balkonbretter erst mit der PCM 8S gekürzt und dann mit der PBD 40 alle Schraublöcher vorgebohrt. Natürlich bei allen Arbeiten einen Anschlag eingerichtet und dadurch ging das ziemlich schnell. So macht das Arbeiten schon Spaß

    Kommentar


      ich "leihe"mir den Nachwuchs ja immer

      Aber unter Anleitung dürfen die beiden (6 und 10 Jahre) auch mit meinen Maschinen arbeiten. Jana (6) findet den PMF 180 zum schleifen super und der IXO war in ihren Augen schon immer ein "Kinderwerkzeug"
      Jonas nimmt das Dremel Multitool zum schleifen oder auch mal den PEX 400

      Demnächst möchte Jana dann mal an die Dekupiersäge

      Als ich noch in der Klinik tätig war,
      habe ich täglich mit den Kids (8-17) gesägt und gewerkelt
      wobei viele Eltern erstaunt waren, wieviel Talent die Kinder bewiesen

      Kommentar


        Zitat von sandburg
        ich "leihe"mir den Nachwuchs ja immer
        Ich leih dir mal meine 3 Nachwuchsheimwerker aus, wenn die wieder mal keinen Mittagsschlaf gemacht haben...
        Die sind dann so fit, dass sie ein komplettes Haus umbauen könnten.

        Kommentar


          Zitat von Marlingo
          Ich leih dir mal meine 3 Nachwuchsheimwerker aus, wenn die wieder mal keinen Mittagsschlaf gemacht haben...
          Die sind dann so fit, dass sie ein komplettes Haus umbauen könnten.
          die nehm ich dann doch glatt

          Kommentar


            gekauft

            Kommentar


              ich nehm die geschenkt

              Kommentar


                Ich habe unserem Junior eine Werkbank (siehe Projekte von mir.) gebaut, die in der Garage neben meiner steht. Auf dieser werkelt er dann schwer. Er hämmert und sägt eigentlich oft wenn er draussen ist, egal wo. (Ist manchmal nicht so einfach, zu sagen wo er das lassen soll, weil Nägel werden leider überall reingekloppt.) Da sein Opa ein Sägewerk mit Zimmerei und alles was so dazu gehört hat, bekommt unser Junior das Handwerkern schon seit frühester Zeit mit.

                Kommentar


                  Meine beiden Kids sind ja schon groß... aber die Enkelkinder werde ich irgendwann mal in die Geheimnisse meiner Werkstatt einführen...

                  Kommentar


                    Ich glaub da muss man keine Sorge haben,
                    IKEA wird so teuer, dass der Nachwuchs umsteigen muss auf Selbstbauen!
                    Und ausserdem gibt es nichts besseres als das Selbstgebaute.
                    Ich hab mir schon mit 15 meinen eigenen Akkuschreuber gekauft (natürlich von Bosch).

                    Kommentar


                      Habe keine Kinder, aber mein Neffe hat Engelbert Strauss Arbeitskleider. Sieht aus wie ein Mini Bob der Baumeister.

                      Kommentar


                        Soclhes Plastikwerkzeug hat meine Große (4) mal von Oma + Opa bekommen. Ist ganz nett, weil sie damit gefahrlos mitwerklen kann, wenn ich was zu tun hab, ohne sich zu langweilen. Aber eignetlich mag ich diese Sachen nicht, der Akkuschrauber hat sich auch nur kurzer Zeit selbst abgeschafft, weil er unglaublich fragil konstruiert ist.

                        Jetzt hat sie sich ne Werkbank gewünscht, und natürlich wer dich ihr da was Echtes aus Holz zusammenzimmen. Das kennt sie so aus dem Kindergarten inklusive Hämmern, Pfeilen und Laubsäge.

                        Hat mir letztens beim Schrank aufbauen geholfen und Schrauben mit nem Winkelinbus eingedreht. Ist dann immer superstolz .

                        Kommentar


                          Zitat von Ricc
                          Auch unsere Große (7) ist noch immer interessiert. Selbst wenn es nur mal schnell eins zwei Löcher sind, die sie mir abnimmt.

                          Zum Bild:
                          Wir haben einen kleinen Gartenzaun gebaut und dazu 80 Balkonbretter erst mit der PCM 8S gekürzt und dann mit der PBD 40 alle Schraublöcher vorgebohrt. Natürlich bei allen Arbeiten einen Anschlag eingerichtet und dadurch ging das ziemlich schnell. So macht das Arbeiten schon Spaß
                          Schon klar, das Dir das Spaß gemacht hat - zu sehen im nicht veröffentlichten Teil des Bildes: Ricc im Liegestuhl, mit einem Glas Jim Bumm in der Hand, während Töchterlein die gaaanze Arbeit alleine macht...

                          Aber klar, wenn man Kinder vernünftig an Werkzeuge und Maschinen heran führt, und dabei auch ein Auge drauf hat, ist das Risiko schon recht klein, das doch mal was passieren könnte.

                          Für wichtig halte ich, nicht so sehr auf das reale Alter des Kindes zu schauen, als vielmehr, wie weit das Kind entwickelt ist, bevor es bestimmte Sachen in die Hand bekommt.

                          Was ich so mitbekommen habe, habe ich mir bei meinem Opa abgeschaut. Der hat mir Alles vernünftig erklärt und gezeigt. Dann ging´s ans selber machen - und auch da hat er immer noch ein paar Tipps auf Lager gehabt, wie die Handhabung besser geht. Allerdings gab es auch hin und wieder ein Nein, und da wußte man auch, das darf ich noch nicht ...

                          Kommentar


                            natürlich! mein grosser hat am wochenende mit mir die werkbank in der garage grunderneuert... der darf auch schon mal einen nagel einschlagen und so.. vielleicht bekommt er dieses jahr zu weihnachten seinen ersten akkuschrauber

                            Kommentar


                              Gestern hat mir meine 2-jährige Tochter geholfen mit dem IXO unser Bett auseinander zu schrauben! Eigentlich hat Sie es so gut wie alleine gemacht, ich habe lediglich das Bett festgehalten. Leider habe ich keine Bilder davon gemacht! Aber dass wird nicht das letzte Mal ein dass sie mit dem IXO geschraubt hat .
                              Sie ist total begeister von "Akkuschaubern" wie sie immer so schön sagt!
                              Und fast jeden Tag sagt sie zu mir "Papa, Gahage gehn was tolles bauen"!

                              Ich glaub sie wird noch ne tolle Werkel-Maus!
                              Meinen fast 10-jährigen Sohn kann ich fürs werkeln leider nicht so begeistern!

                              Kommentar


                                *g bin mal gespannt wie du dich freust wenn du nach Hause kommst - und die Kleine hat dir die Küche demontiert *gg Ne Spaß - für 2 Jahre - respekt - zeigt wieder - mit dem Ixo bekommt man Kinderleicht alles klein

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X