Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pool undicht ? Oder Verdunstung?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pool undicht ? Oder Verdunstung?

    Hallo! Mein Aussenpool 40m3, mit Schiebeabdeckung verliert jeden Tag ca. 1,5 mm Wasser - ist das noch als normal anzusehen bez. Verdunstung ? Wetter is aktuell nass kalt wie überall

    hm.... etwas schwierig drauf zu antworten....
    Welchen Pool hast du genau? einen mit Folie?
    mir persönlich kommt es bei der Witterung etwas viel vor, dass da verschwindet

    Kommentar


      Wieviel Fläche hat denn der Pool?

      Kommentar


        Ca. 27 m2

        Kommentar


          Ja Folienpool mit Abdeckung ! Hätte jemand Vergleichswerte ?

          Kommentar


            Wenn ich richtig gerechnet habe müssten das ca. 40 Liter sein. Wenn er irgendwo undicht wäre müßte man das wohl sehen. Ist er denn beheizt?

            Kommentar


              Ja ich wär auf 27 Liter gekommen - naja im Pool Schacht hängt eine Gardena Tauchpumpe für Notfälle, wenn da nur wenig rinnt würde das kaum auffallen ! Aber wie schaut das bei euren Pools mit Abdeckung Aus?

              Kommentar


                40 l .Wenn nix undicht ist .Was man sehen müsste käme ja nur noch Verdunstung in Frage
                Kommt mir aber auch viel vor

                Kommentar


                  Ich denke nicht, dass das Wasser verdunstet ist, bei den aktuellen Temperaturen ist das auch nicht möglich, zumindest nicht in der Menge, wie du geschrieben hast. Soviel Wasser verdunstet in unserem Pool bei richtig heißem Wetter, aber auf keinen Fall bei bis zu 15 Grad, wie es zur Zeit der Fall ist. Ich habe von unseren Pool (ø 5m und ca. 27m³) vor 12 Tagen die Winterabdeckung abgenommen und selbst an den ersten vier recht warmen Tagen danach ist kein Wasser verdunstet. Umgekehrt ist durch den Regen in den letzten Tagen der Wasserpegel sogar um ca. 3cm gestiegen und steht nun fast bis an die obere Poolkante. Insofern gehe ich eher davon aus, dass dein Pool tatsächlich undicht ist bzw. irgendwo ein Loch hat und würde das alsbald von einem Poolbauer überprüfen lassen. Durch den vielen Regen ist der Boden ohnehin schon ziemlich mit Wasser vollgesogen, wenn dann noch das auslaufende Wasser von deinem Pool dazukommt, welches sich unter dem Poolboden ansammelt und nicht ausreichend absickern kann, wird das der Stabilität sicherlich nicht zu Gute kommen.

                  Kommentar


                    Im Frühjahr wenn es kalt ist , kälter als das Wasser, sollte ja mehr verdunsten wie im Sommer ?!

                    Kommentar


                      Zitat von EthanHunt1234 Beitrag anzeigen
                      Ja ich wär auf 27 Liter gekommen - naja im Pool Schacht hängt eine Gardena Tauchpumpe für Notfälle, wenn da nur wenig rinnt würde das kaum auffallen ! Aber wie schaut das bei euren Pools mit Abdeckung Aus?
                      EthanHunt1234 Wofür ist der Poolschacht, dass du darin eine Tauchpunpe hängen hast? Laufen durch den Schacht die Schläuche, die an der Sandfilteranlage angeschlossen sind? Hast du die Schläuche auch den Winter über an die Sandfilteranlage angeschlossen? Das könnt dann nämlich eine Ursache für den Wasserverlust sein. Der Skimmer (sofern vorhanden) und die Filteranlage inkl. der Wasserschläuche müssen vor dem Winter abgebaut, ein Überwinterungsmittel in das Poolwasser hineingegeben und dann der Pool abgedeckt werden. Bleiben die Filteranlage mit dem Skimmer und den Schläuchen angeschlossen, fieren die bei Frost kaputt. Sofern ihr den Pool schon ein paar Jahre länger habt, weist du das aber sicherlich auch.

                      Ein zweite Ursache für eine Leckstelle kann sein, wenn der Pool im Winter an der Oberfläche zugefroren war und ihr das Eis aufgebrochen habt, dass dadurch die (blaue) Folie im Pool beschädigt worden ist. Sofern ihr die Schiebeabdeckung im Winter bei Frost ggf. mal geöffnet haben solltet, kann auch dadurch das Wasser, wenn auch nur minimal, aber evtl. doch in gerade mal soviel Bewegung gekommen sein, dass die gefrorene Oberfläche die Poolfolie beschädigt hat, wodurch das Wasser nur herausläuft.

                      Kommentar


                        Zitat von EthanHunt1234 Beitrag anzeigen
                        Im Frühjahr wenn es kalt ist , kälter als das Wasser, sollte ja mehr verdunsten wie im Sommer ?!
                        Nein, eben nicht Zumindest nicht in den Mengen, wie du geschrieben hast.

                        Kommentar


                          Eher nicht je Wärmer das Wasser im Verhältnis zur Luftemperatur ist, um so grösser die Verdunstung.

                          Kommentar


                            Haben Pool und Haus erst gekauft , der Skimmer war undicht , den hab ich geflickt , seitdem sind es Waben nur noch 1mm statt 5 mm und da dort nix mehr tropft hoffte ich dass der 1mm von der Verdunstung sein könnt w

                            Kommentar


                              Zitat von EthanHunt1234 Beitrag anzeigen
                              Im Frühjahr wenn es kalt ist , kälter als das Wasser, sollte ja mehr verdunsten wie im Sommer ?!
                              Die Annahme ist falsch. Je wärmer die Umgebungstemperatur ist und dementsprechend je mehr sich die Wasseroberfläche erwärmt, desto mehr Wasser verdunstet. Und warme Luft kann wesentlich mehr Wasserdampf aufnehmen als kalte. Das ist der Grund, warum im Sommer mehr nachgefüllt werden muss.

                              Der einzige Parameter, der das beeinflusst ist der Luftdruck. Dass das Wasser ( im Frühjahr ) wenn überhaupt wärmer ist als die Umgebungstemperatur im Tagesschnitt (!), hat mit dem Grad der Verdunstung nicht das geringste zu tun.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X