Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Mörtelmischung für Granitsteine

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
    1:4 ist die gängige Zement-Sand-Mörtelmischung.
    Ich hab da eher 1:3 im Hinterkopf. oder 1:3,5 (bzw dann 3:11).
    Allerdings nehm ich auch 1:4 mit 42,5 Zement vom Baustoffhandel und Sand der nächsten Kiesgrube.
    Hab allerdings noch einige meter vor mir... Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: zDSC_2194_-_Kopie_jiw.jpg
Ansichten: 9
Größe: 260,4 KB
ID: 3801535


    Angehängte Dateien

    Kommentar


    • Das sind mal Mauern. Baust Du ne mittelalterliche Festung nach?

      Erzähl mal was dazu. Schaut super aus!

      Kommentar


      • Nee, das sind die Außenmauern meiner Scheune.
        Die hinteren 2/3, da war das Dach bzw der Dachstuhl nicht mehr zu retten.
        Bauliche Vernachlässigung zu DDR Zeiten, wie überall halt.
        Hab da nen Mauerdurchbruch gemacht und neu hochgemauert.
        Dauerbaustelle seit fast 20 Jahren, aber in der Priorität weit hinten.
        Die Mauern wurden halt abgedeckt, mit Dachsteinen und teilweise verputzt,
        weil sie sie schon früher mit Mauersteinen oder Durchbrüchen verschandelt wurden.
        Diese hier, will ich aber in Natursteinoptik erhalten.
        Das hier:
        ist die Mauerkante, wo die Treppe steht, von der anderen Seite, Bild Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: fetch?photoid=2791451.jpg
Ansichten: 9
Größe: 183,4 KB
ID: 3802977 von 2015.

        Ich hab es nicht so mit der Fotodokumentation.
        Dafür hab ich jetzt halt Erfahrung im 3D Tetris, mit individuellen Steinen.

        Kommentar

        Lädt...
        X