Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welcher Käfer ist das?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welcher Käfer ist das?

    Bei einer Freundin von mir tummeln sich aktuell eine Vielzahl von kleinen schwarzen Käfern auf der Terrasse und ums Haus herum, von denen wir nicht genau wissen, was das für Käfer sind.

    Die Käfer sind ca. 2-3cm lang. Tagsüber sind sie weniger bis gar nicht nicht zu sehen, sondern kommen eher gegen Abend hervor, wenn es dunkel wird und rennen dann ziemlich schnell über die Pflastersteine, krabbeln an den Gartenmöbeln und auch an Beinen hoch. Alles andere, als angenehm. Tritt man auf die Käfer, knackt es verhältnismäßig laut.

    Hier ein Bild von einem der Käfer:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: fullsizeoutput_3708.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 56,9 KB
ID: 3715890

    Unter der umgekehrten Bilderbuch in Google wurde mir angezeigt, dass es sich um einen "Großen Schwarzkäfer" handelt - Irrtümer allerdings ausgeschlossen.


    Ist das nun tatsächlich ein Großer Schwarzkäfer?

    Weiß jemand von euch, wie man den selber bekämpfen kann? Oder muss evtl. ein Schädlingsbekämpfer gerufen werden?

  • Schau mal bei Wicki unter "Laufkäfer". Bei mir sind auch ab und an welche. Ich glaube, die sind durch mein Brennholz eingeschmuggelt worden. Ich sammle die ein und lasse sie im Garten frei. Trotz ihrer anscheinend stinkenden Abwehrsekrete freuen sich die Elstern und Krähen

    Kommentar


    • Schau mal, ob es dieser sein kann.

      Kommentar


      • Ich würde auch auf einen Mehlkäfer tippen. Solange sie nicht im Haus sind, finde ich das nur halbdramatisch. Manche Leute züchten die sogar, um Mehlwürmer an ihre Wachteln oder Hühner zu verfüttern

        Kommentar


        • genau diese Käfer entstehen aus den ..Zophobas , wenn Schnappy ,meine Bartagame,beim Füttern einen entkommen lässt
          https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3...warzk%C3%A4fer

          Kommentar


          • Und wie wird man die los? Außer einzeln aufsammeln - dafür sind es viel zu viele und rund ums Haus herum.

            Kommentar


            • Zitat von anmaro69 Beitrag anzeigen
              Und wie wird man die los? Außer einzeln aufsammeln - dafür sind es viel zu viele und rund ums Haus herum.
              moin..die Käfer werden wahrscheinlich im Winter eingehen..aber die Larven/Eier ,das wird echt schwierig ,Gärtnerei nachfragen? sind ja irgendwie Gartenschädlinge

              Kommentar


              • Sind die wirklich so störend?

                Ich finde das Insektensterben schon schlimm genug, denkt auch an Tiere wie Igel, Mäuse, Vögel die teils von Insekten leben. Man muss nicht alles als Schädling bekämpfen. In paar Wochen ist der Herbst da und da stören sie nicht mehr.

                Kommentar


                • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                  Sind die wirklich so störend?

                  Ich finde das Insektensterben schon schlimm genug, denkt auch an Tiere wie Igel, Mäuse, Vögel die teils von Insekten leben. Man muss nicht alles als Schädling bekämpfen. In paar Wochen ist der Herbst da und da stören sie nicht mehr.
                  so sehe ich das auch ..aber ..an diese Viecher gehen wenige ran ..fass mal an,dann weist Du warum ..die Stinken wie s.a.u. wenn du die berührst

                  Kommentar


                  • Zitat von anmaro69 Beitrag anzeigen
                    Und wie wird man die los? Außer einzeln aufsammeln - dafür sind es viel zu viele und rund ums Haus herum.
                    Zitat von greypuma Beitrag anzeigen
                    genau diese Käfer entstehen aus den ..Zophobas , wenn Schnappy ,meine Bartagame,beim Füttern einen entkommen lässt
                    https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3...warzk%C3%A4fer
                    ....also fangen und aufessen oder vermarkten

                    Kommentar


                    • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                      Sind die wirklich so störend?

                      Ich finde das Insektensterben schon schlimm genug, denkt auch an Tiere wie Igel, Mäuse, Vögel die teils von Insekten leben. Man muss nicht alles als Schädling bekämpfen. In paar Wochen ist der Herbst da und da stören sie nicht mehr.
                      Ja, weil das bei einem Geschäftshaus mit Laufkundschaft ist. Werden deswegen heute wohl einen Schädlingsbekämpfer anrufen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X