Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie oft Wasser im Pool wechseln?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist ähnlich wie beim Aquarium: je kleiner der Pool, desto öfter muss das Wasser gewechselt werden.
    Wer einen großen (Swimming-)Pool im Garten plant, sollte sich über die immensen Unterhaltungskosten Gedanken machen.
    Ich hab im Bekanntenkreis einige, die das Ding nach 2-3 Jahren stillgelegt und zugeschüttet haben.
    Unser deutsches Klima ist für einen Pool einfach zu mies...

    Der Trend geht immer mehr zum Jacuzzi...

    Kommentar


      Bei 18.000l haben wir auch frühestens alle 5 Jahre gewechselt, und das auch nur prophylaktisch. Das Wasser war immer einwandfrei. Wichtig ist, den Chlorgehalt und das Algizid bzw. was auch immer zur Wasserreinhaltung eingesetzt wird, zu kontrollieren. Wenn hier alles stimmt, ist das Wasser auch ok.
      Einzige Voraussetzung: Ein ausreichend leistungsfähiger Sandfilter mit Rückspülung.
      Im Winter wurde etwas Wasser abgelassen und abgedeckt. Die Filteranlage wurde frostfrei eingelagert und die Anschlüsse mit Blindstopfen versehen.

      Kommentar


      • Wir haben einen großen, aufgestellten Pool. Wenn es warm wird, lassen wir das Wasser ein und Herbst wieder raus. Dazwischen wird nicht gewechselt, es wird ja durch den Filter gereinigt.

        Kommentar

        Lädt...
        X