Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Garten Kies??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Garten Kies??

    Wir wollen ein Karibu Gartenhaus (Lolland 5) in der Größe von 4x4m aufstellen. Reicht ein Unterbau mit 5 cm Splitt, darüber Gehwegplatten und darauf die Unterleghölzer? Oder muß ein Fundament gegossen werden? Oder eine Bodenplatte?
    Danke im Voraus für eure Hilfe.
    http://www.kiesdirekt.de/baustoffe-produkte.asp?baustoffe=398

  • Grundsätzlich ja, aber zumindestens im Wand- und Steherbereich sollte ein Streifenfundament betoniert werden. In der Hütte selbst reicht dein Aufbau.

    Kommentar


    • In der Regel ist im Bauplan des Gartenhauses eine Beschreibung wie der Unterbau auszusehen hat, ansonsten frag doch bei deinem Dealer der sollte dies Wissen.

      Kommentar


      • Danke

        Ich würde diese Art von Sand verwenden
        http://www.kiesdirekt.de/baustoffe-produkte.asp?baustoffe=398

        Kommentar


        • Vielen Dank für die Tipps, hatte das selbe Problem...

          Kommentar


          • Zitat von KristianKappel
            Danke

            Ich würde diese Art von Sand verwenden
            http://www.kiesdirekt.de/baustoffe-produkte.asp?baustoffe=398
            Mit Sand verlegt man eigentlich schon lange keine Platten mehr. Besser ist normaler Verlegesplitt.

            Kommentar


            • was ist mit dieser Art von Kies?
              http://www.kiesdirekt.de/baustoffe-produkte.asp?baustoffe=377

              Kommentar


              • Vielen Dank

                Kommentar


                • Zitat von KristianKappel
                  was ist mit dieser Art von Kies?
                  http://www.kiesdirekt.de/baustoffe-produkte.asp?baustoffe=377

                  Ich schrieb Splitt, nicht Sand.

                  Kommentar


                  • Ich habe ein Gerätehaus/Gartenhaus im Garten aufgestellt, wo früher einmal eine sehr große Blautanne stand. Ich habe den Boden 50 cm ausgehoben und mit sSchotter (gestampft) aufgefüllt, anschließend ca. 5 cm Splitt verteilt und dann die Platten als Untergrund verlegt. Darauf die Unterholzkonstruktion aufgebaut. Zwischen Platten und dem Holz verlegte ich noch ein Sparrband, damit ja auch keine Feuchtigkeit vom Boden aufsteigen kann. Die Unterholzkonstruktion zuvor noch mit Bitumen bestrichen - eine super Abdichtung und ein super Unterbau. Hält mittlerweile schon viele Jahre - anders als bei meinen anderen "Baukollegen".

                    Kommentar


                    • Was ist der Unterschied zwischen Splitt und Schotter??

                      Kommentar


                      • Zitat von KristianKappel
                        Was ist der Unterschied zwischen Splitt und Schotter??
                        Der Unterschied ist die Korngröße.

                        Kommentar


                        • Vielen Dank an Woody und die anderen Kommentare, sehr aufschlussreich

                          Kommentar


                          • Genau, Danke Woody.

                            Kommentar


                            • Habe den Boden geebnet, Gehwegplatten draufgelegt und mit grober Dachpappe belegt. Minimales Gefälle zum Garten mit 2-3% nach Nase eingehalten. Hütte drauf. Fertig. Das ganze Ding habe ich übrigens mit meiner IXO geschraubt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X