Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rasentrimmer ART 26 LI geht sofort nach einschalten immer wieder aus

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rasentrimmer ART 26 LI geht sofort nach einschalten immer wieder aus

    Der Rasentrimmer ART 26 Li Typ 3600 H78 L01 läuft nach dem drücken des Bedienschalters kurz (< 3 sec) an und hört dann wieder auf, obwohl der Bedienschalter weiterhin ordnungsgemäß gedrückt ist. Das läßt sich mehrfach wiederholen. Ein arbeiten ist damit unmöglich. Der Akku ist voll geladen. Was ist die Ursache für diesen Fehler?

    Die Erde dreht sich um die Sonne, trotzdem ist es Nachts dunkel. Was läuft da falsch?

    Sorry, aber ein bisschen mehr Information.
    Deinem Usernamen zufolge könnte es ein geliehenes Gerät sein. Wie alt ist das Gerät? Evtl. ein Wackelkontakt? Kalte Lötstelle? User der das Gerät nicht bedienen kann? Garantie noch vorhanden?

    Kommentar


      Hallo Toby, Danke für Deine Rückfragen, obwohl mehr Informationen den Fehler wohl nicht weiter eingrenzen werden.
      Ja, das Gerät ist innerhalb der Familie ausgeliehen worden und hat bis dato einwandfrei funktioniert. Nach 3 m meiner Rasenkante ist der o.g. Fehler aufgetreten und lässt sich seither n mal wiederholen.
      Über das alter des Gerätes kann ich keine Angaben machen. Gäbe es denn einen Fehler, der n Monate nach der Erstinbetriebnahme auftaucht?
      Ich gehen nicht davon aus, das das Gerät noch innerhalb der Herstellergarantie befindert, ansonsten würde ich mich auch an den Verkäufer wenden.
      Deshalb frage ich aber ja hier im Forum ob der oben beschriebene Fehler bekannt ist und aus Erfahrung anderer Forumnutzer bestimmtes defektes Bauteil (Motor, Schalter, Temperaturfühler (falls überhaupt vorhanden)) hinweist.
      User dürfte egal sein, da der Bedienschalter ordnungsgemäß, d.h. bei gleichzeitiger Entsprerrung der Sicherung, gedrückt wird.

      Kommentar


        Zitat von AusgeliehenDefekt Beitrag anzeigen
        User dürfte egal sein, da der Bedienschalter ordnungsgemäß, d.h. bei gleichzeitiger Entsprerrung der Sicherung, gedrückt wird.
        Na ja ... aber genau da könnte schon der Fehler sein.
        Ist ja so eine Art Sicherheitsschalter.

        Leider ist es im Forum nicht gestattet, Anleitungen bei elektrisch betriebenen Geräten zu geben.

        Ich wüsste aber was ich machen würde: Entweder weg und was neues holen, oder aber aufschrauben, reinigen und Funktion prüfen. Wenn auch das keinen Erfolg bringt, dann bliebe nur das Erstgenannte.

        Kommentar


          AusgeliehenDefekt Unsere Kollegen vom Service helfen dir bei deinem Anliegen auch sehr gerne weiter. Du kannst hier ganz einfach mit ihnen Kontakt aufnehmen: Service & Support

          Kommentar


            @MelanieO: Danke für den Hinweis, ich werde es auch dort versuchen.

            Kommentar


              Einen zweiten Akku hast du, um auszuschließen dass der Akku so tut als wäre er voll und dann zusammenbricht.

              Kommentar


                StepeWirschmann: Nein, ein zweiten Akku habe ich leider nicht. Der eine Akku hat für unseren Bedarf bisher immer ausgereicht. Aber Du hast recht, das wäre noch zu prüfen um den Akku als Fehlerquelle auszuschließen. Danke für den Hinweis.

                Kommentar

                Lädt...
                X