Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit Bosch Rotak 37 LI Akkurasenmäher!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ... jap, sind beide mit Hörnchen

    Kommentar


      bonsaijogi,
      ich lob mir deine Fitness.
      Auf das sie dir ewig erhalten bleibe.

      Gruß Robert

      Kommentar


        Wer hat auch Probleme mit der Akku-Aufladung des Rasenmähers?

        Hallo ihr MitmäherInnen,

        wir haben seit Herbst 2013 einen Bosch Rotak 32 LI, also den kleinen mit dem Akku. Er tut seinen Dienst ganz gut und die Akkulaufzeit ist (natürlich) viel geringer als angegeben. Trotzdem sind wir ganz zufrieden, wir müssen bei unseren geschätzten 250qm Wiese eben 1 oder 2 mal aufladen. ein zweiter Akku wäre eine Variante, aber:

        Wir haben Probleme, den Akku zu laden. Wenn er in die Ladeschale kommt, dann kriegt er keinen richtigen Kontakt mit den Ladestiften. Dann wackeln wir, rütteln und stellen evtl. die Ladeschale schräg damit die Kontakte besser funktionieren, aber selbst wenn es dann mal klappt, heißt das nicht, dass er durchläd bis zum Ende. Oft kommt man an die Ladestation, das Licht der Ladeschale zeigt nicht mehr durch blinken den Ladevorgang an, aber der Akku zeigt mit seinen Lampen nur eine Teilladung an. Die Nutzung im Mäher bestätigt dann dass der Akku nicht voll war.
        Im letzten Winter haben wir dann den Akku nebst Ladestation reklamiert und nach vielen Wochen (war ja egal wegen Winter) 2 Teile zurück gekriegt. Ob das jetzt neu oder "repariert" war ist mir unklar. Jedenfalls hat sich das Problem überhaupt nicht verändert und wir wackeln uns wieder einen ab.

        Kennt das Problem sonst noch jemand?

        Jetzt will es wieder reklamieren, ist aber blöde, weil der Rasen wächst und ich erst mal keinen Ersatz gestellt kriege. Wenn das aber ein häufig auftretendes Problem ist, gehe ich vielleicht direkt an Bosch und nicht an den Händler.

        Kommentar


          Hallo michaeljoker,

          bitte reklamiere dies direkt in unserem Servicezentrum mit
          Angabe der letzten Rep.-Nr.
          dauert durchschnittlich 5 Werktage

          Robert Bosch GmbH
          Servicezentrum Elektrowerkzeuge
          Zur Luhne 2
          37589 Kalefeld-Willershausen

          Tel.: 0711 / 400 40 480
          Fax: 0711 / 400 40 481

          Mo - Fr: 8 – 20 Uhr; Sa: 8 – 16 Uhr

          Thomas_H

          Kommentar


            Hallo Thomas_H,

            wir haben mittlerweile ein funktionierendes Akku und Ladegerät - alles bestens!

            Meine Frau hatte die Stuttgarter Bosch Nummer angerufen und es kam heraus, dass unser Akku bei der ersten Reklamation schon mal bei Bosch war. Sie haben die beiden Geräte geprüft, keinen Fehler festgestellt und alles nach 3 Tagen wieder zurück an den Händler nach Butzbach geschickt. Der hatte es versäumt die Fehlerbeschreibung von uns weiter zu geben, deshalb konnte auch nicht spezifisch danach gesucht werden. Ausserdem hat er die Teile dann wochenlang bei sich rumliegen lassen und uns nicht informiert. Naja, war ja Winter.

            Nun hat Bosch den GLS Paketdienst vorbei geschickt, der hat alles abgeholt und nach 4 Werktagen kam alles wieder und die Akku-Ladung funktioniert jetzt. Der Langzeittest steht zwar noch aus, aber ich bin da guter Dinge.

            Bosch hat hier schnell und gut reagiert, bravo, aber man kauft halt vieles beim Händler und da hakt es dann schon mal!

            Danke für den Hinweis.
            Gruß aus Pohlheim

            Kommentar


              Hallo michaeljoker,

              dann bin ich froh, dass alles so gut gelaufen ist
              und viel Spaß beim Langzeittest

              Thomas_H

              Kommentar


                @ Peer

                Säubere den Rasenmäher ! Unterm Messer ist ein Lüftungsgitter dort sollte sich kein Dreck befinden. Am Besten wäre komplett zerlegen bzw. durchs Gitter den mehrsten Dreck entfernen.

                Kommentar


                  Hallo,
                  ich habe seit gestern ein ähnliches Problem :
                  Der Mäher läuft im Stand tadellos. Fährt man ihn oder Wackelt am Mäher geht er aus.
                  Jetzt startet er nicht wieder.
                  Akku raus - Akku wieder rein - Mäher startet und läuft bis zu nächsten Wackler.
                  Wo kann da der Fehler liegen, im Akku oder im Mäher ?

                  Kommentar


                    Zitat :
                    [QUOTE=Peer74;366136]Hallo,
                    habe seit knapp drei Jahren den Akkurotak 37 im Einsatz. Seit Kurzem springt jedoch der Motor nicht mehr an, wenn man ihn ausschaltet. Er läuft erst wieder, wenn man einmal den Akkupack rausgenommen hat. Das ist absolut nervig! Und sollte nach nicht mal drei Jahren und nur moderatem Einsatz nicht sein. Bin enttäuscht von den Bosch Akkuprodukten."


                    Hallo,
                    ich habe seit gestern ein ähnliches Problem :
                    Der Mäher läuft im Stand tadellos. Fährt man ihn oder Wackelt am Mäher geht er aus.
                    Jetzt startet er nicht wieder.
                    Akku raus - Akku wieder rein - Mäher startet und läuft bis zu nächsten Wackler.
                    Wo kann da der Fehler liegen, im Akku oder im Mäher ?

                    Kommentar


                      Hallo Jens,
                      bitte stelle sicher, dass der Akku gut einrastet.
                      Wenn das Problem anhält, solltest Du Deinen Mäher ebenfalls in den Service geben.
                      Die Abwicklung erfolgt bequem online, und Du kannst ihn sogar abholen lassen: https://www.bosch-garden.com/de/de/b...vice/index.jsp

                      Kommentar


                        Ähnliches Problem hier:
                        Am Ende der dritten Saison läuft der Mäher noch kurz an, aber der Motor schaltet schon nach wenigen Sekunden wieder ab (Bremse bleibt offen).
                        Dann ist der Motor nicht mehr zu starten, bis der Akku entfernt und wieder eingesetzt wird.
                        Das ist mit beiden Akkus der Fall, die bis vor kurzem noch gute Kapazität hatten.
                        Ärgerlich!

                        Kommentar


                          Hallo clems,
                          auch das sollte sich der Service einmal ansehen: https://www.bosch-garden.com/de/de/b...vice/index.jsp

                          Kommentar


                            Ich habe ein Rotak 430 LI und das gleiche Problem. Hab erst das Steuergerät gewechselt, dann den Motor, das Problem bleibt das gleiche. Beide Akkus scheinen in Ordnung -> 40V alle Lampen grün.
                            Kabel und Stecker sind noch wie neu. Ich hab keine Idee mehr :-( Kann das Verhalten wirklich am Akku liegen? Geht kurz an, dann aus und wenn ich den Akku kurz ziehen, geht es wieder von vorne los.
                            Kann ich irgendwie Messen, ob der Motor Spannung bekommt? Am Steuergerät liegen immer 0V an.

                            Kommentar


                              Zitat von kussi Beitrag anzeigen
                              Ich habe ein Rotak 430 LI und das gleiche Problem. Hab erst das Steuergerät gewechselt, dann den Motor, das Problem bleibt das gleiche. Beide Akkus scheinen in Ordnung -> 40V alle Lampen grün.
                              Kabel und Stecker sind noch wie neu. Ich hab keine Idee mehr :-( Kann das Verhalten wirklich am Akku liegen? Geht kurz an, dann aus und wenn ich den Akku kurz ziehen, geht es wieder von vorne los.
                              Kann ich irgendwie Messen, ob der Motor Spannung bekommt? Am Steuergerät liegen immer 0V an.
                              Hallo kussi, am besten du kontaktierst unsere Service-Kollegen: https://www.bosch-diy.com/de/de/service Sie helfen dir gern weiter.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X