Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sockel von Gartenlaube außen abdichten und mit Erde auffüllen?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sockel von Gartenlaube außen abdichten und mit Erde auffüllen?

    Hallo,
    wir haben eine alte Gartenlaufe übernommen und musste an einer Stelle alten Beton vom Vor-Vorgänger abtragen lassen (Der war da nicht erlaubt).
    Jetzt liegt der "Sockel" von der Gartenlaube frei. Wie dicht ich das am besten ab?

    Dacht an eine Schichte groben Kies und dann Erde?
    Nur wie verhindere ich, dass der mir die ganze Zeit unter das Haus rutscht? Und muss da sonst noch was vor gegen die Nässe vielleicht?

    Bild anbei

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2020-10-25 um 14.12.54.png
Ansichten: 77
Größe: 1,33 MB
ID: 3884191

    Ich würde einen Rasentiefboard setzen, die Seite zur Laube mit Noppenfolie abdichten und den Zwischenraum (zwischen Tiefboard und Laube) mit Kies alffüllen.
    Den Abstand des Tiefboards zur Laube würde ich so wählen, dass es gefällig aussieht. Ich denke so zwischen 15 und 20 cm.

    Kommentar


      Zitat von Toby Beitrag anzeigen
      Ich würde einen Rasentiefboard setzen, die Seite zur Laube mit Noppenfolie abdichten und den Zwischenraum (zwischen Tiefboard und Laube) mit Kies alffüllen.
      Den Abstand des Tiefboards zur Laube würde ich so wählen, dass es gefällig aussieht. Ich denke so zwischen 15 und 20 cm.
      Danke Toby – Hab ich dich so richtig verstanden?

      Wie fixiere ich das Rasentiefboard. Gut und tief eingraben oder mir Trockenbeton?

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bildschirmfoto 2020-10-26 um 10.15.52.png Ansichten: 0 Größe: 360,6 KB ID: 3884429

      Kommentar


        Nein.

        Gartenhaus - Noppenfolie - Zwischenraum mit Kies (15-20 cm) - Rasenboard und dann evtl. Kies so wie du eingezeichnet hast.

        Rasenboard wird in eine erdfeuchte Mischung gesetzt.

        ungefähr so:

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1a.jpg
Ansichten: 54
Größe: 16,2 KB
ID: 3884436

        Kommentar


          Toby Danke. Das Bild ist jetzt wirklich unmißverständlich.

          Im unteren Bereich ist ja keine "Mauer" mehr. Sondern nur die aufgebockten Balken. Rutscht mir da der Kies samt Noppenfolie nicht unter das Haus?

          Kommentar


            Zitat von fabnoe Beitrag anzeigen
            Toby Danke. Das Bild ist jetzt wirklich unmißverständlich.

            Im unteren Bereich ist ja keine "Mauer" mehr. Sondern nur die aufgebockten Balken. Rutscht mir da der Kies samt Noppenfolie nicht unter das Haus?
            Leg doch einfach ein paar große Steine dort hin und die Noppenfolie dagegen.

            Kommentar


              Zitat von Toby Beitrag anzeigen

              Leg doch einfach ein paar große Steine dort hin und die Noppenfolie dagegen.
              So wird's gemacht! Danke. bin wirklich begeistert über die Hilfe hier.

              Kommentar

              Lädt...
              X