Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Haus auf Gerüst welche Stärke fürs Gerüst

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Da Du keinen Schnürboden aufbauen möchtest würde ich sagen:
    1. Leg einen Balken auf First und Pfette auf.
    2. Mach einen senkrechten Strich auf die Seite des Balkens, da wo er aufliegt.
    3. Mach eine Markierung an die Seite des Balkens über der anderen Kante der Pfette.
    4. Miss, wie viel Luft unter der Markierung bis zur Pfette ist und übertrage dieses Maß auf den senkrechten Strich aus Schritt 2
    5. Balken wieder auf die Erde (Arbeitsböcke sind auch ok)
    6. verbinde die Markierung aus Schritt 4 mit der aus Schritt 3 (sollte im rechten Winkel zu dem Strich aus Schritt 2 sein)
    7. Freu dich, Du hast das Dreieck angezeichnet, dass Du entfernen musst. Z.B. Einsägen entlang dem Strich aus 2 bis zur Markierung aus 4, dann mit dem Stechbeitel den Rest wegstemmen
    8. Prüfe, ob dieser Balken an allen Stellen passen würde, dann kannst Du das einfach übertragen. Wenn nicht kannst Du so alle Balken einzeln anzeichnen

    Das ist keine Profi-Vorgehensweise, aber simpel und führt zum Ziel

    Kommentar


    • Zitat von Finderius Beitrag anzeigen
      Hab schon etliche Videos und Beschreibungen gelesen, aber irgendwie finde ich einfach nix wo beschrieben steht/man sieht wie man diese Kerben am günstigens anzeichnet und ausarbeitet?
      indem Du am Firstbalken einfach den Zollstock als Lineal anlegst ... und das überstehende Ende zum Anzeichnen einer Linie an dem schräg aufliegenden Balken zeichnest....
      je 1x senkrecht und auch waagerecht , auf beiden Seiten... wenn Du nun die Balkenbreite als Maß verbindest, dann hast Du den Ausschnitt .. wo
      Du mit dem Fuchsschwanz sauber eine Sägen kannst... dann, wenn noch nötig, mit Stemmeisen den Ausschnitt heraus Stemmen !.. in diesem Ausschnitt liegt der schräge Balken dann etliche Zentimeter auf !
      Im Übrigen ist da etwas , was meiner Meinung nach eventuell noch korrigiert werden sollte ... bei solch einer Konstruktion wird der Firstbalken immer senkrecht montiert...
      dann kann das Gewicht weiterer Schrägbalken & Dachdeckung ( Raster etwa 50-70 cm...je nach lichte Dachlänge ! ) besser aufgefangen werden... so wie jetzt biegt der First-Balken sich eher ! ( bei dem recht kl. Aufbau würden als Dach-Schrägbalken der Holzquerschnitt von
      60 H x 40 B mm schon ausreichen !... der Firstbalken dürfte ( geschätzt ) gut 60 B x 80 H.. mm, besser 60 x 100 mm haben ?
      UND mehr solide Eisenwinkel verwenden .. gibt's für wenig Geld im Schrauben-Baumarkt ! Hoffe, das die 70er Stand-Balken das vernünftig halten ?
      Gruss....
      Zuletzt geändert von –; 28.06.2019, 18:44.

      Kommentar


      • Weis nicht wo ich an im dritten Schritt die markierung machen soll. Hab mal ein Bild mit Beschriftung angehängt

        Angehängte Dateien

        Kommentar


        • am Firstbalken den Zollstock anlegen.. bei A senkrecht... und bei C waagerecht.. ( auf beiden Seiten ) die ca. 2cm Breite vom Zollstock sind zugleich die Zugabe, damit da ein Dreieck zum Ausschneiden entsteht ! WICHTIG... der Balken sollte so, wie jetzt auf dem Foto, bis genau zur Firstbalken-Mitte liegen !
          jetzt den Dachschräge- Balken nehmen.. und die beiden Enden der Dreiecke auf der Unterseite verbinden... fertig ist das Dreieck zum Sägen
          und event. mit Stemmeisen nacharbeiten ! die Ausschnitte OBEN am First anzeichnen.. und Unten auf ner Werkbank z.B. anfertigen !
          Gruss....

          Kommentar


          • Danke,
            den Fistbalken kann ich noch drehen. Der ist jetzt allerdings nur 60x40! Das ist zu wenig?
            Könnte noch 60x100 besorgen wenn das stabiler ist.

            Und wo meinst du das ich die Eisenwinkel anbringen soll? Und welche Maße soll ich nehmen

            Kommentar


            • 60 x 80mm ist besser... der muss am meisten tragen !
              Gruss....

              Kommentar


              • Die Balken habe ich 5 Stück mit Abstand von 50-60 cm. Reicht das?
                An den 3 Stellen, wie auf dem Bild zu sehen, sind die fest gemacht. Oder sollte ich noch ein Querbalken rein machen (so wie die beiden braunen und der eine gelbe)?

                Kommentar


                • Zitat von Finderius Beitrag anzeigen
                  Die Balken habe ich 5 Stück mit Abstand von 50-60 cm. Reicht das?
                  An den 3 Stellen, wie auf dem Bild zu sehen, sind die fest gemacht. Oder sollte ich noch ein Querbalken rein machen (so wie die beiden braunen und der eine gelbe)?
                  das kann reichen... je nach dem wie diese noch befestigt werden ? ... kommt ja auch darauf an, was Du da als Abdeckung vorsiehst !
                  Wenn da OSB drauf soll... immer die Wasserfest-Verleimten verwenden ! Für ne luftige Hütte ist Zeltplane gut genug und nicht so schwer !
                  Gruss...

                  Kommentar


                  • Habe heute einen Balken montiert.

                    Hazett
                    Wo sollte ich nun die Eisenwinkel befestigen? Den First mit den Querbalken oder mit den Balken worauf das Dach kommt?

                    Kann mir jemand kurz erklären wie ich die beiden Winel am besten ermittel damit die Balken oben genau zusammenpassen? So wie oben zu sehen ist ja noch ein Spalt vorhanden.
                    Zuletzt geändert von –; 29.06.2019, 08:26.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X