Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kletterhaus Kinder

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kletterhaus Kinder

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: g2xspSxJ.jpeg
Ansichten: 29
Größe: 736,9 KB
ID: 3774940Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: mTu0bzu2.jpeg
Ansichten: 22
Größe: 897,0 KB
ID: 3774941Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Rpvr_CdS.jpeg
Ansichten: 31
Größe: 945,3 KB
ID: 3774942Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ullN264o.jpeg
Ansichten: 19
Größe: 867,5 KB
ID: 3774943Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ddd.jpeg
Ansichten: 17
Größe: 854,2 KB
ID: 3774944
    Habe vor kurzem ein Spielturm für meine Kinder gebraucht gekauft.
    Nun hab ich ein paar Bilder von den Brettern gemacht auf welchen meine Kinder
    oben laufen.
    Außerdem habe ich Fotos von den "Stelzen" gemacht worauf das ganze steht.
    Nun hab ich ein wenig die Befürchtung das das Holz nicht mehr gut ist, weil es überall Risse hat.

    Könnt ihr mir vlt. sagen, ob ich die Bretter/Stelzen weiterhin nutzen kann oder neue besorgen soll.
    Auch wüsste ich gern wo ich jetzt rostige Schrauben entfernt habe. Einfach neue Schrauben nehmen,
    welche einen größeren Durchmesser und/oder Länge haben oder die gleiche Stärke und Länge nehmen.
    Kann ich einfach die vorhanden Löcher nutzen, oder liebe neue bohren?

    Vielen Dank


  • Hallo Bautom,

    Fäulnis oder ähnliches kann ich nicht sehen. Bedenklich finde ich aber jene Stelzen bei dem die großen Äste sehen sind. Die Tragfähigkeit darf aufgrund der Äste in Frage gestellt werden.

    Im Zweifel und weil man gut schlafen möchte würde ich empfehlen gleich alle durch neue zu ersetzen.

    Kommentar


    • Danke. Nehme ich da Normale Kanthölzer? Druckimprägniert oder normale?

      Kommentar


        Ich würde druckimprägnierte Kanthölzer verwenden. Was den Ersatz der rostigen Schrauben angeht, würde ich grundsätzlich nicht die vorhandenen Löcher verwenden, sondern neue bohren.

        Kommentar


        • Danke für die Antworten.
          Eine Frage hätte ich noch bzgl der Schrauben. Wie ermittele ich den richtigen Schraubendurchmesser und die richtige Länge? Irgendwo hatte ich mal was gelesen das es dafür eine Formel gibt, bzw Empfehlungen .

          edit:
          1. https://www.obi.de/zubehoer-fuer-zau...0-cm/p/3008281
          lese immer nur das damit Zäune aufgestellt werden, kann ich die für mein Vorhaben nutzen?
          Maße stimmen zumindest überein.
          2. Wollte nur Einschlaghülsen verwenden. Reichen diese dafür ? Oder lieber längere nehmen?
          https://www.obi.de/pfostentraeger-bo...0-mm/p/9013178
          Zuletzt geändert von –; 13.04.2019, 07:08.

          Kommentar


            Ich würde die Dimension Schrauben verwenden,die verbaut waren und die du entfernt hast. Was die Einschlaghülsen angeht, kommt es darauf an, wie fest dein Boden ist und wie hoch der Turm ist. Ich habe für meine Kinder ein Klettergerüst mit Schaukel und ein Doppelreck zum Turnen aufgestellt. Die Kanthölzer habe ich in in Beton gegossenen Balkenschuhen mit passender Vierkantaufnahme gesetzt und diese mit durchgehenden M - Schrauben befestigt. So standen die Kanthölzer nicht im Wasser und haben sich nicht vollgesaugt. Dieser Aufbau hat 10 Jahre lang ( bis zum Abbau ) gehalten.

            Kommentar


            • Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 5538539B-B780-4B27-AB60-23A4A1DDB3B6.jpeg
Ansichten: 16
Größe: 312,1 KB
ID: 3775377Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 11520A9E-5F8D-49AC-8ECE-765E9480A1CD.jpeg
Ansichten: 16
Größe: 217,2 KB
ID: 3775379 Danke.
              Hätte gleich noch eine Frage wegen einem Brett.
              Das ist das wo oben drauf liegt und die Kinder sozusagen drauf stehen. Kann Ich trotz des Risses verwenden? Das liegt links und rechts auf dem Rahmen auf. In der Mitte ist noch ein zusätzliches Brett längs angebracht wo es zusätzlich drauf liegt.

              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • bei den Schrauben würde ich Dir die sogenannten Schloß-Schrauben empfehlen... wobei die ballige Kopfseite zur Nutzseite montiert
                sein sollte... bei passender Schraubenlänge kann man auch Hutmuttern ( mit runder Kappe und U-Scheiben ) verwenden... Schrauben bekommst in fast jeder Länge und Durchmesser im billig-Schraubenmarkt ( Eisen-verzinkt, M 8 sollte es schon sein ! ).... Tragende Elemente aus Holz ( imprägniert ) erneuern !
                Gruss....

                Kommentar


                  Ich habe auch Schloßschrauben verwendet. Das fertige Bauwerk würde ich mit 2 - 3 Schichten Dickschichtlasur mit Zwischenschliff ( 400 ) behandeln. Dadurch wird die Oberfläche glatter und die Gefahr, daß die Kinder sich namentlich an den Rißkanten Splitter ziehen, verringert.

                  Kommentar


                  • Danke Euch, das mit dem Schleifen und den Schlosschrauben werde ich beachten.

                    könntet ihr mir eine Antwort geben was die Frage betreffs der Bretter betrifft. Ob das unbedenklich ist?

                    Kommentar


                      Eine Garantie kann dir da niemand geben. Ich sags mal so: Wenn die Bretter nirgends schlechter aussehen als auf den Bildern und wieder so eingebaut werden, wie es beschrieben ist, würde ich sie verwenden.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X