Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gartenholzhaus unterste beiden Bohlen austauschen oder reparieren ?!?!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gartenholzhaus unterste beiden Bohlen austauschen oder reparieren ?!?!

    Hallo zusammen,

    ich habe vor kurzem ein haus übernommen und auf dessen Grundstück steht im Garten ein Gartenhäuschen, wo auf der rechten Außenseite die beiden Bohlen verfault sind. Dadurch ist die Hütte ca 2,5 cm abgesackt. Hintergrund dafür war, dass keine Regenrinne montiert war und so der Regen auf den Wegund gegen das Holz prasselte. (ist behoben).

    Jetzt meine Frage. Was soll ich tun?!?! In meinem Kopf gibt es 2-3 Möglichkeiten, bevor ich die Hütte streiche.

    1.) Löcher auskitten und Tür anpassen, so dass sie wieder schließbar ist

    2.) Hütte anheben und die untersten beiden Bohlen austauschen - wobei sich sich mir die Frage stellt: aber wie, da es ja auch verschachtelt ist und verpackt das die Statik oder kann ich an den Ecken durchbohren - Schraube durch, Kantholz drunter und mit dem Wagenheber anheben ?!!??

    3.) anheben und untermauern - was ich eigentlich nicht möchte, weil das echt daneben ausschaut.


    Wenn ich sie instand gesetzt habe, wollte ich sie nämlich sommertauglich machen. Schmiergeln und streichen.



    VIELEN lieben Dank für die Hilfe im voraus !!

    Beste Grüsse Sven

    3.) Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0214.jpg
Ansichten: 6833
Größe: 422,4 KB
ID: 3676283Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0201.jpg
Ansichten: 7536
Größe: 733,9 KB
ID: 3676284Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0215.jpg
Ansichten: 6915
Größe: 549,5 KB
ID: 3676285

  • Da gibt es nur eines, anheben, alte Bretter raus, neue rein. Alles andere ist Pfusch.

    Kommentar


      Oder sauber aussägen und neue einpassen, ne Fummelei wirds so oder so.

      Das neue Holz würd ich da unten auch mit Teer einstreichen sonst fängste in 2 -3 Jahren wieder an.

      Kommentar


      • Das ging ja fix ! Danke für die schnelle Antwort.

        Könntet ihr mir einen tipp geben, wie ich sie am Besten anheben kann ? Bzw wie ich am sinnvollsten vorgehen kann ?

        Mit dem Teer ist eine gute Idee Danke

        Kommentar


          Je nachdem wie die Balken innen aussehen kannste versuchen nen passenden Bolzen oder ähnliches zu setzen und z.B. mit nem Zahnstangen Wagenheber anheben.

          Kommentar


          • Du nimmst 4 kurze Balken und schraubst sie senkrecht an den Ecken so an die Wand, daß darunter noch Wagenheber passen.
            Optimal wären natürlich 4 Wagenheber und 3 weitere Helfer. (oder Du springst immer im Quadrat ) Somit könnte das ganze Häuschen gehoben und die Balken ausgetauscht werden.

            Das sollte dann so wie hier (x4) aussehen:


            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Pfostenzieher.jpg
Ansichten: 7233
Größe: 60,5 KB
ID: 3676302

            Kommentar


            • Besten Dank !! Muss ich wirklich alle 4re anheben oder reicht es die betroffene Seite anzuheben ?

              Da da ich wenig Platz darunter habe dachte ich, dass ich (siehe Bild) an der roten Markierung durchbohre und eine Schraube einsetz, damit die Kraftverteilung größer ist. Auf der anderen Seite natürlich genauso.

              Irre ich mich ?


              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: EBAE7498-5F1A-4618-A7E9-E662F521EA92.jpeg
Ansichten: 6513
Größe: 68,7 KB
ID: 3676317

              Kommentar


                Der eine sagt so der andere so, ich würd nur die betroffene Seite anheben.

                Da draußen an den Ecken darfst du gar nix machen, die Bretter sind doch an der Ecke ausgeklinkt. Du musst schon innen rein gehen, das Kabelzeug sollt sowieso weg.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Download.png
Ansichten: 7057
Größe: 179,6 KB
ID: 3676329


                Ach und zu deiner ersten Frage: Schau erst mal das die Hütte gerade steht wenn du schon was dran machst, danach kannst du nach der Tür schauen.

                Kommentar


                • Dog hat schon recht, natürlich nicht ganz außen anheben. Es kann auch nur eine Seite angehoben werden, wenn nur die eine Seite morsch ist.
                  Dann muß Du aber bei der Tür aufpassen, daß da nichts verkantet.
                  Ein Gabelstapler wäre auch eine Möglichkeit, wenn so einer verfügbar wäre...

                  Kommentar


                  • Ist unter den Platten Beton? Vermutlich nicht. Kannst Du die Seite nicht zuerst mal abgraben? Wenn es hohl ist, kannst Du die Balken entfernen, dort mit Wahenheber Sanft anheben und gleichzeitig an den anderen Seiten mit Keilen anheben, so dass das Haus waagerecht kommt. Passend unterlegen und dann von unten die Balken ersetzen. Dann Boden mit trockenem Beton füllen und Platten wieder Unterlegen.

                    Kommentar


                    • Vielen Dank für die hilfreichen Antworten !!!

                      Entschuldigt die Frage - bin halt noch nicht so fit darin- , soll ich links (bei den Kabeln) und rechts Aussparungen vornehmen. - Soll nicht dumm klingen - mag mich nur vergewissern bzw nichts falsch machen wollen lieber einmal mehr fragen.

                      verstehe noch nicht recht, wie ich sie anheben soll und gleichzeitig neue Bohlen einsetzen kann.

                      Dachte mir, dass ich 2 Bohrungen mache und 2 12er oder 16er Schrauben nehme. von innen stütze und von aussen hebel oder von beiden seiten hebel...
                      reichen 3 cm "hochheben" aus ?!

                      Wenn ich sie ersetzt habe, entsteht ja in Front ein kleiner Spalt, reicht es aus den mit was aufzufüllen ? Kit etc oder soll ich einen Keil einpassen ?

                      Stromer
                      leider nein, ich habe keinen Stapler zur Verfügung.

                      Rainerle
                      Welche Platten meinst du ? Unter der Hütte ist ein Fundament (Waschbeton)

                      Dog

                      die Tür ist ja so, weil die Hütte abgesackt ist - oder nicht?!

                      Kommentar


                      • Durch den Verbund der Hölzer wird eine Seite anheben nicht reichen, die Hütte muss komplett und möglichst gleichmäßig angehoben und aufgebockt werden. Mit etwas Glück sind die unteren Bretter nichtmal verschraubt und du kannst sie tauschen, vorausgesetzt du findest identiche mit gleicher Feder.

                        Kommentar


                        • Habe daran gedacht.

                          https://www.ebay.de/itm/Blockbohlen-...%3D&rmvSB=true

                          Kommentar


                          • Conan hat recht, die Hütte muss insgesamt angehoben werden.

                            Der Grund liegt darin, dass nicht nur die beiden Längsdielen kaputt sind, sondern auch der untere Querdielen links.

                            Um dies alles entfernen zu können, muss, wie gesagt, alles nach oben. Du müsstest also an stabilen Dielen weiter oben ansetzen - System Stromer - und könntest dann von unten her alles herausnehmen, was denn heraus muss.
                            Einseitig zu kippen bringt nichts, denn so kämest Du nur an die unterste Lage dran.

                            Kommentar


                            • Hallo guten Tag, ich wollte mal hören was aus dem Projekt geworden ist?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X