Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tier Artenschutz ... was versucht ihr zu schützen ?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    mit So sollte es auch sein wenn man viele verschiedene Tierarten sieht . Hier in der Stadt sieht es doch etwas anders aus. Bis auf Rotkehlchen , Blau und Kohlmeisen , Spatzen , Amseln die üblichen Verdächtigen sehen wir hier kaum bis gar nicht andere Vögel.
    Es ist schon was besonderes wenn ein Eichelhäher oder Specht vorbei kommt.
    Aber durch meine Fütterung sehe ich sie jetzt. Einen Eisvogel habe ich auch schon am Teich gesehen und einen Grünfink den ich zuvor noch nie gesehen habe sowie eine Gelbspötter.
    Naja, Mäuse sind nicht besonders schützenswert . Die haben eine große Reproduktionsrate und schaffen das schon selbst.

    Durch unseren Teich kommen auch viel Groß und Kleinlibellen die auch fleißig ihre Eier im Teich ablegen.
    Auch haben wir den Bergmolch bei uns im Garten und das schon seit Jahren das zeigt mir doch das unser Garten einiges an Tiere anlockt.

    Ja Lissy , die Spatzen genießen das Sandbad sehr und ich überlege wie ich diesen Fleck auf für den Winter trocken halten kann damit sie dort weiterhin ihr Gefieder säubern können .
    Wenn es sehr stark regnet dann ist es auch unter der Kirchlorbeer nass also muss ich es irgendwie schaffen das sie zumindest dort eine trockene Stelle haben
    So ein Insektenhotel finde ich auch sehr wichtig. Davon habe ich auch ein paar im Garten hängen.

    Lissy55 , die Gräser schneide ich ca bis auf 5 cm Bodennähe zurück . Wenn sie zurückgeschnitten sind , zupfe ich dann alte lose Halme aus dem Wurzelhost um den neuen genug Platz zu schaffen. Die verrotten einfach und bleiben dort stehen wenn man sie nicht rauszupft.


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20210712_181601961_MP.jpg
Ansichten: 34
Größe: 432,0 KB
ID: 3937101


    Kommentar


      Krusse
      War noch am schreiben als dein Beitrag kam.
      Hast du vielleicht ein Foto von deiner Oase ? Das finde ich auch eine schöne Idee die vielleicht für meinen Garten was wäre.

      Kommentar


        Muss meine Frau mal fragen ob Sie welche gemacht hat, ansonsten mache ich mal welche vom jetzigen Zustand, allerdings sind jetzt natürlich weit weniger Blüten als im Sommer, aber immer noch sehr sehenswert. Ich frag mal heute Abend ob Sie weiche hat.

        Kommentar


          Danke dir Krusse , mich würde das Gesamtbild mit den Steinen auch interessieren . Etwas Phantasie habe ich noch das ich mir alles mit Blüten vorstellen kann.

          Kommentar


            Bine hier die Fotos.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG-20211014-WA0001.jpg
Ansichten: 39
Größe: 353,3 KB
ID: 3937199Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG-20211014-WA0005.jpg
Ansichten: 40
Größe: 444,4 KB
ID: 3937200Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG-20211014-WA0000.jpg
Ansichten: 38
Größe: 326,5 KB
ID: 3937201Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG-20211014-WA0006.jpg
Ansichten: 39
Größe: 391,8 KB
ID: 3937202Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG-20211014-WA0004.jpg
Ansichten: 38
Größe: 260,6 KB
ID: 3937203Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG-20211014-WA0003.jpg
Ansichten: 39
Größe: 410,9 KB
ID: 3937204Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG-20211014-WA0002.jpg
Ansichten: 39
Größe: 360,3 KB
ID: 3937205Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20211014_165748.jpg
Ansichten: 39
Größe: 1,35 MB
ID: 3937206Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20211014_164428.jpg
Ansichten: 40
Größe: 1,41 MB
ID: 3937207Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20211014_164550.jpg
Ansichten: 41
Größe: 1,24 MB
ID: 3937208Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20211014_164541.jpg
Ansichten: 41
Größe: 1,34 MB
ID: 3937209Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20211014_164527.jpg
Ansichten: 41
Größe: 1,40 MB
ID: 3937210Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20211014_164512.jpg
Ansichten: 40
Größe: 1,40 MB
ID: 3937211Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20211014_164517.jpg
Ansichten: 39
Größe: 1,37 MB
ID: 3937212Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20211014_164452.jpg
Ansichten: 39
Größe: 1,37 MB
ID: 3937214

            Auf den ersten sieht man das Beet im Frühjahr, da waren die Gräser noch nicht wieder hoch gewachsen. Die anderen sind von heute und wie man sieht blüht auch jetzt noch was.
            Anbei ein Foto von einer Baumwurzel die wir hochkant in die Hecke gestellt haben und mit Steingewächsen bepflanzt haben und der Eichenast.

            Angehängte Dateien

            Kommentar


              Schaut super aus!

              Kommentar


                Woww wirklich sehr schön , gefällt mir und so könnte ich dann auch eine schöne Wildblumenwiese gestalten. Hätte da auch schon den passenden Ort in meinem Garten Danke dir fürs zeigen
                Solche Wurzeln habe ich auch überall im Garten. Zwar nicht so riesig wie deine aber dort nisten auch irgendwelche Tierchen drin . Ich glaube Holzwespen sind da drin .

                In meinem Vorgarten habe ich noch in der Mitte einen schönen Platz. Das Gartenstück wird eh nicht genutzt , dient nur zum Dekogarten für die Kindergartenkinder die immer begeistert stehen bleiben wenn ich neu dekoriere,

                Also mittig könnte ich mir das gut vorstellen. Da kommt genug Sonne hin und mehr Farbe schadet nie


                Angehängte Dateien

                Kommentar


                  Zitat von Lissy55 Beitrag anzeigen

                  Brutus, Das mit so einem verwildertem Eck, mit allem, was so auf ner Sommerwiese wächst, finde ich super. Da aber der Garten direkt an der Kirche angrenzt, also viele Leute vorbei gehen und man so ein Stück nicht verstecken könnte, geht das leider nicht.​​​​​​
                  Es gibt ja auch Blumenwiesengemische, mit niedrigwachsenden, schönen bunten Blumen ;O)

                  Kommentar


                    Zitat von Bine Beitrag anzeigen
                    Woww wirklich sehr schön , gefällt mir und so könnte ich dann auch eine schöne Wildblumenwiese gestalten. Hätte da auch schon den passenden Ort in meinem Garten Danke dir fürs zeigen
                    Solche Wurzeln habe ich auch überall im Garten. Zwar nicht so riesig wie deine aber dort nisten auch irgendwelche Tierchen drin . Ich glaube Holzwespen sind da drin .

                    In meinem Vorgarten habe ich noch in der Mitte einen schönen Platz. Das Gartenstück wird eh nicht genutzt , dient nur zum Dekogarten für die Kindergartenkinder die immer begeistert stehen bleiben wenn ich neu dekoriere,

                    Also mittig könnte ich mir das gut vorstellen. Da kommt genug Sonne hin und mehr Farbe schadet nie

                    Ja das könnte gut Aussehen, ist ein schöner Platz, wir haben in unserem Beet, wie bereits erwähnt zusätzlich jede Menge Stauden eingepflanzt. Die bekommt man recht günstig wenn man bei Aldi und Co abwarten tut und die armen vertrockneten Dinger die übrig bleiben kauft, wenn diese dann billiger gemacht werden. Bis jetzt sind wir recht gut damit gefahren und die Pflanzen waren immer sehr Dankbar und sind spätestens im nächsten Jahr gut gekommen. Da bekommt man des öfteren Pflanzen für einen Drittel des Preises.

                    Wir werden immer belächelt wenn wir so ein eingetrocknetes Ding in die Hand nehmen und darüber reden ob wir den armen Ding eine Chance geben, bzw. ob wir noch Platz haben. Letztes mal hat die Verkäuferin an der Kasse gesagt das wir die Pflanze so mitnehmen können, da die ja quasi Tod ist. War eine Gartenhortensie, welche noch im diesem Jahr prächtig geblüht hat, und jetzt umgesetzt werden muss, da Sie förmlich explodiert ist.

                    Kommentar


                      Mal schauen wie ich es machen kann. Jetzt wird auch in vielen Baumärkten die Sommerblumen günstiger verkauft weil sie die nicht überwintern wollen. Aber so arme Dinger habe ich auch schon öfter vergünstigt mitgenommen und sie sind alle nach guter Pflege angegangen

                      Ich habe im Vorgarten eine Staude , wo ich noch nicht einmal weiß was es ist Das war ein Überraschungspaket weil sie die letzte war und das Schild fehlte. Ich mache gleich mal ein Foto , ebenfalls von einer flachen Staude die so irre Blüht jetzt im Herbst . Sie ist immergrün und hat Lila Blüten im Herbst. Sieht richtig klasse aus , könnte mir vorstellen diese dann um das Beet zu Pflanzen weil sie halt immergrün ist und so auch im Winter etwas grün steht.

                      Wie sagt man so schön ? Totgeglaubte leben länger

                      Kommentar


                        Lissy55 heute haben ich die Gräser schon zusammen gebunden weil sie sich immer mehr durch den ewigen Regen gelegt haben. Und bevor sie abbrechen oder abknicken habe ich sie nun gebunden. Meine Gräser sind ca 2 Meter hoch und stehen dort mitten im Wind , deshalb meine Angst das sie bald abknicken

                        Vorteil vom zusammenbinden ist
                        1) das dort Insekten ein Winterquartier suchen können
                        2) die Wurzeln nicht so viel in der Staunässe stehen
                        3) man sie im Frühjahr einfach unten mit der Heckenschere abschneiden kann und das Bündel zum wegschmeißen fertig hat

                        EDIT : Ich weiß jetzt was für Pflanzen ich vorne habe , musste doch im Forum nachfragen

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20211015_141344945_HDR.JPG Ansichten: 0 Größe: 486,0 KB ID: 3937412
                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20211015_135741361.JPG Ansichten: 0 Größe: 645,9 KB ID: 3937413

                        Kommentar


                          Der Ahorn ist schön.

                          Schneidest du den?

                          Kommentar


                            Vielen Dank euch, für den Tipp mit den Gräsern. Die Bilder von euren Gärten sind toll.

                            Bine, ist ja eigentlich auch so nach vollziehbar.

                            Man nimmt sie dann im Frühjahr am Schopf und schneidet sie ab.

                            Kommentar


                              Toby , ja der Ahorn wird geschnitten , allerdings nur die langen Triebe die nach oben gehen und die unteren die sich am Stamm bilden

                              Danke Lissy55 , ich habe viele Gräser im Garten und ich liebe sie . Die habe ich damals alle aus 1 Gras gezogen.
                              Die hinteren sind Zebragras , der vordere im 2ten Bild ( hinterm Hund) das ist Feinhalm Chinaschilf , den mag ich besonders gerne


                              Kommentar

                              Lädt...
                              X