Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gemüse und Co selbst anbauen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dann vermute ich eher Whisky, ach nein, du schriebst ja reiner Biertrinker, ich zumindest, zuletzt habe ich mir Hacker Pschorr Kellerbier gegönnt, schön süffig ;o)

    Ich stelle gerade fest, im Grunde sind wir echt noch on Topic, ist ja auch fast aus Gemüse, zumindest und Co. ;O)
    Zuletzt geändert von –; 25.08.2021, 21:43.

    Kommentar


      Zitat von Brutus Beitrag anzeigen

      Ich stelle gerade fest, im Grunde sind wir echt noch on Topic, ist ja auch fast aus Gemüse, zumindest und Co. ;O)
      Hopfen und Malz .....

      Passt scho

      Kommentar


        Runde 2
        5,1 kg von den Bulgarischen Riesen geerntet und auch schon wieder verarbeitet.
        Kohlrabi und Radieschen geerntet.
        Neue Kohlrabi im Gewächshaus geflanzt.
        Grünkohl steht super, ebenso der Sellerie.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1077 Kopie.jpg
Ansichten: 43
Größe: 552,1 KB
ID: 3931846

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1080 Kopie.jpg
Ansichten: 53
Größe: 531,2 KB
ID: 3931847

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1079 Kopie.jpg
Ansichten: 54
Größe: 905,1 KB
ID: 3931848

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1078 Kopie.jpg
Ansichten: 54
Größe: 1,00 MB
ID: 3931849

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1081 Kopie.jpg
Ansichten: 56
Größe: 1,05 MB
ID: 3931850

        Kommentar


          Zitat von Toby Beitrag anzeigen

          Mit Wirsing hat das nix zu tun und ist auch nicht vergleichbar.

          Kommt immer auf die Zubereitung an.
          Brutus kennt es mit Pinkel. Das find ich eklig.
          Bei uns in der Gegend wird es wie folgt gemacht:
          Grünkohl blanchieren
          Kugeln formen (tennisballgröße) und mit dem Messer vierteln (damit es nicht zu fein wird, soll ja kein Spinat sein)
          Kasseler, dicke Rippe, Nacken oder Bauchspeck anbraten
          mit Wasser (besser ist Schlachtebrühe) ablöschen
          Grünkohl dazu geben (zwei geviertelte Zwiebeln)
          Kochen lassen (leichter Biss im Kohl)
          Bregenwüste dazu geben
          Kartoffeln kochen (Alternativ Bratkartoffeln)
          Fleisch entnehmen und schneiden (Bauchfleisch darf gern noch geröstet werden)
          Servieren

          Eins der allerbesten Gerichte im Winter
          Auch wenn ich noch keinen gegessen habe, weder so, noch wie Brutus, ließt sich das Rezept ganz gut.

          Kommentar


            Sellerieernte am Wochenende

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bildschirmfoto 2021-10-11 um 17.07.41.png Ansichten: 0 Größe: 1,54 MB ID: 3936806

            Zehn schöne Selleries, im Hintergrund steht der Grünkohl.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bildschirmfoto 2021-10-11 um 17.08.02.png Ansichten: 0 Größe: 824,8 KB ID: 3936805

            Bin gespannt wenn er mal aufgeschnitten wird.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bildschirmfoto 2021-10-11 um 17.07.20.png Ansichten: 0 Größe: 1,89 MB ID: 3936807

            Die dürfen noch bis zum Wochenende trocknen, dann werden sie eingesandet.

            Kommentar


              Hmm - ich seh schon leckere Sellerieschnitzel vor mir. Und was man da für Suppen und Eintöpfe machen kann! Lecker! Ich habe leider bei weitem nicht so viele geerntet.

              Klasse!

              Kommentar


                Jammi! Ich komme dann später zum Grünkohlessen

                Kommentar


                  Welch eine Ernte, da wird man ja zum Selbstversorger ;o)
                  Ist ja schon fast wieder Suppenzeit, schön heiß, wenn es draußen wieder kalt wird ;O)

                  Kommentar


                    Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
                    Ist ja schon fast wieder Suppenzeit,
                    Suppen und Soßen. Und als Salat soll er bei Männern noch eine gewisse Wirkung haben

                    Kommentar


                      Dann will ich Euch den Kollegen Kohlrabi Gigantus mal vorstellen.
                      Dieser wird morgen zur Schlachtbank geführt wie einige seiner Artgenossen auch.
                      Er darf aber vor dem Zerteilen noch auf die Waage.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2021-10-12 um 20.45.19.png
Ansichten: 17
Größe: 701,8 KB
ID: 3936978

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2021-10-12 um 20.45.59.png
Ansichten: 17
Größe: 1,56 MB
ID: 3936979

                      Kommentar


                        Wow, was für Brecher

                        Kommentar


                          Zitat von Toby Beitrag anzeigen

                          Suppen und Soßen. Und als Salat soll er bei Männern noch eine gewisse Wirkung haben
                          Habe ich noch nicht drauf geachtet, aber meist vertilge ich reichlich Sellerie, zumeist leider als Salat aus dem Glas ;o(

                          Kommentar


                            Man kann echt neidisch sein auf eure Ernten
                            Aufgrund das wir nicht wussten ob wir unseren Garten dieses Jahr noch haben , hatte ich nur ein Paar Tomatensämlinge vom Vorjahr und etwas Lollo Rosso gepflanzt gehabt.
                            Das ganze Gemüse ist uns aber kaputt gegangen durch den vielen Regen.
                            Unsere Tomaten haben bevor sich rot wurden Braunfäule bekommen , Salate wurden total zermatscht und die Weintrauben sind verschimmelt -
                            Dieses Jahr war wirklich der Wurm drin. Da war ich irgendwie froh nicht mehr gesetzt zu haben
                            Bis auf ein paar Süßkirchen und Äpfel habe ich dieses Jahr nix bekommen

                            Kommentar


                              Toby Ihr scheint da echt nen grünen Daumen zu haben, bei dem, was ihr das ganze Jahr über geerntet habt! Tolle Ausbeute


                              Mir gings eher wie Bine
                              Zitat von Bine Beitrag anzeigen
                              Das ganze Gemüse ist uns aber kaputt gegangen durch den vielen Regen.
                              Unsere Tomaten haben bevor sich rot wurden Braunfäule bekommen , Salate wurden total zermatscht und die Weintrauben sind verschimmelt -
                              Dieses Jahr war wirklich der Wurm drin. Da war ich irgendwie froh nicht mehr gesetzt zu haben
                              Bis auf ein paar Süßkirchen und Äpfel habe ich dieses Jahr nix bekommen
                              wir hatten von 10 Tomatenpflanzen 8 Cherrytomaten, die Erbsen wurden alle Weggefressen, Kartoffeln haben Krautfäule bekommen.

                              Die Kräuter (Salbei, Melisse und Pfefferminze) sind aber dieses Jahr gewachsen ohne Ende, der Wintertee ist also gesichert.

                              Kommentar


                                Zitat von Tiefcoolkost Beitrag anzeigen
                                Toby Ihr scheint da echt nen grünen Daumen zu haben, bei dem, was ihr das ganze Jahr über geerntet habt! Tolle Ausbeute

                                Wir sind selbst überrascht was wir aus den kleinen Hochbeeten rausgeholt haben.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X