Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ideen und Vorgehensweise für alte Mauer im Garten gesucht

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ideen und Vorgehensweise für alte Mauer im Garten gesucht

    Hi,

    wir haben eine alte Mauer, da lass ich gern folgendes Bild sprechen:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2021-03-20 14_16_24-Fotos.jpg
Ansichten: 62
Größe: 500,5 KB
ID: 3905868

    Wir möchten künftig ein Tor verbauen, aber bei dem Zustand bin ich froh, wenn der Zaun nicht einfach umfällt. Die Pfosten stehen nicht fest in der Mauer, teils ist die Mauer hinter dem Pfosten einfach weggeplatzt, da bei der Planung scheinbar die Witterung/ das Wasser ignoriert worden ist.

    Dieses wollen wir nun besser machen, allem voran wollen wir ein Tor verbauen, welches es noch nicht gibt.

    Auf den ersten Blick:
    Mauer reparieren oder alles neu?
    Alles lose abschlagen und verschalen und Fertigspachtel drauf/ rein?
    Neuen Pfosten zwischensetzen (für Tor)
    Anschließend oben abdichten (Pappe, Steine etc.)?
    Mache ich das selbst oder lässt man es besser machen?

    Bin kein Handwerker, da frage ich gern in die Runde.


    Freue mich über Ratschläge zur Herangehensweise, Ideen und mehr.

    Vielen Dank, bleibt gesund
    Paul



    Toby guck mal! Steine! Genau dein Thema!

    Kommentar


      Hi Paulemann,

      du hast doch im ersten Satz deine Fragen bereits vorab beantwortet.

      Zitat von Paulemann236 Beitrag anzeigen
      aber bei dem Zustand bin ich froh, wenn der Zaun nicht einfach umfällt. Die Pfosten stehen nicht fest in der Mauer, teils ist die Mauer hinter dem Pfosten einfach weggeplatzt
      Die Mauer erfüllt doch keinen Zweck. Wenn du jetzt etwas machst, dann doch gleich richtig. Der Aufwand ist minimal größer.
      Also, alte Mauer raus bis 10cm unter der Erde. Um die Pfosten herum ausschachten und ein ordentliches Betonfundament. Dann steht das auch fest.
      Für das Tor musst du eh ein neues Fundament machen. Die Tore für den Doppelstabzaun wiegen nämlich schon etwas und die Hebelwirkung ist nicht zu unterschätzen.
      Zwischen die Zaunfelder setzt du Kantensteine in erdfeuchte Mischung. Höhe so wie es Euch gefällt.
      Und das kannst du mit geringen Wissen, Werkzeug und Geldeinsatz alles selbst machen.

      Kommentar


        Da stimme ich Toby völlig zu.

        Wie lange ist denn die Mauer? Großer Aufwand? Kannst ja mal die Stelle mit dem Tor machen und den Rest nach und nach. Aber für das Tor brauchst Du ordentliche Fundamente. Das wird sonst nichts.

        Kommentar

        Lädt...
        X