Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Frühling steht vor der Tür - Vorbereitungen im Außenbereich

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der Frühling steht vor der Tür - Vorbereitungen im Außenbereich

    Einige von uns hier haben ja Garten, Balkon oder Terrasse.
    Der Winter macht gerade noch mal Pause, und viele bereiten sich schon auf die warmen Jahreszeit vor.
    Welche Arbeiten stehen jetzt bei euch an, um dann gewappnet zu sein, wenn es wirklich in den Frühling geht.

    Habt ihr Gartenmöbel, was aus dem Winterschlaf geholt werden muss? Holz oder Kunststoff? Was ist da zu beachten?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 1280px-Three_Piece_Metal_Garden_Setting.jpg Ansichten: 0 Größe: 357,2 KB ID: 3903108
    Bild: Wikipedia, CC BY-SA 4.0, File:Three Piece Metal Garden Setting.jpg

    Ist eure Terrasse vielleicht mit Holzdielen belegt? Habt ihr da spezielle Arbeiten nach dem Winter?

    Hat der Balkon über den Winter Moos angesetzt? Welche Tipps gäbe es da zur Beseitigung - oder gar Vorbeugung?

    Ich muss zugeben, bei mir steht vieles auch im Winter draußen, da muss ich jetzt gar nicht so viel tun, außer mal den Kärcher zum Einsatz bringen.

    Ich war gestern erst draußen an der Laube nachschauen, ob alles in Ordnung ist. Au weia, da muss dringend aufgeräumt werden, alles noch voller matschigem Laub, alles liegt noch rum, der Grill muss gereinigt werden, das Dach von Ästen und Laub befreit werden, die Laube muss ich aufräumen und ordentlich durchlüften, müffelt so nach unbewohnt ;o)

    Kommentar


      Wir waren gestern und vorgestern draußen , hatte total verschwitzt das ab Montag die Schonzeit für Vögel ansteht und habe schnell meine Hecken gestutzt und die Gräser runter geschnitten
      Natürlich auch jetzt das ganze Laub beseitigt und alles runter geschnitten was geschnitten werden musste.

      Auf der Leiter habe ich gesehen das vom Gartenhaus die Regenrinne voll mit Ahorn-Flieger ist ( geflügelte Samen) und diese verstopft.
      Also aufs Dach und Regenrinnen sauber machen.

      Wir müssen jetzt nur noch eine Thujenhecke schneiden dann sind wir oder unser Garten fertig.
      Gartenmöbel werden im Winter bei uns immer eingemottet bzw mit Hüllen geschützt sodass wir sie beim auspacken nur noch etwas Staubwischen brauchen und sofort einsatzfähig sind.

      Kommentar


        Als Erstes wird bei uns die Terrasse auf Vordermann gebracht. Über den Herbst und Winter sammeln sich vor allem abgestorbene Blätter usw. darauf. Dann die Terrassenmöbel reinigen, Polster darauf uns schon ist das fertig.
        Dann geht es mit den Teichen weiter. Abgestorbene Pflanzen entfernen, Wasserpflanzen ausdünnen, Filteranlage aufbauen und Inbetriebnehmen usw.
        Anschließend geht es im Garten weiter. Hier und da etwas zurückschneiden, Blattzeug usw. entfernen, Rasenmäherblatt schärfen. Wasserbehälter befüllen.
        Parallel werden die Hochbeete und Gewächshaus für die Bepflanzung vorbereitet.
        Normalerweise (gute Witterung vorausgesetzt) sind diese ganzen Arbeiten in ca. ein bis zwei Wochen erledigt und wir können dann unser Garten genießen.

        Kommentar


          Die Hecken werde ich auch noch dieser Tage schneiden. Da sind vom Sommer Triebe vorhanden, die im April sofort ausschlagen werden. Jetzt ist es einfacher zu schneiden, sind ja nur kleine Ästchen ohne Blätter. Da bin ich schnell fertig.

          Kommentar


            Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
            Die Hecken werde ich auch noch dieser Tage schneiden. Da sind vom Sommer Triebe vorhanden, die im April sofort ausschlagen werden. Jetzt ist es einfacher zu schneiden, sind ja nur kleine Ästchen ohne Blätter. Da bin ich schnell fertig.
            Wie jetzt? Ich dachte, du bist am Umbauen? Für Hecke und Co. hast du doch gar keine Zeit

            Kommentar


              Die Hauptvorbereitung für dieses Jahr besteht darin, unseren Schlafbaum zu fällen, der neben der Terrasse wächst und zur Blütezeit und im Herbst mehr Dreck verursacht als ein ganzer Wald aus normalen Laubbäumen.
              So schön er aussieht und so interessant das am Abend ist, wenn er die Blätter schließt, war es eine Fehlentscheidung.
              Für die Zukunft werden wir auch in diesem Punkt darauf achten, wie pflegeleicht das ist, was gepflanzt wird, denn ob eine Pflanze jetzt Arbeit verursacht, weil sie aufwendig gepflegt werden muß oder weil sie soviel Dreck verursacht, ist einerlei.

              Kommentar


                Wir bekommen gerade die Fassaden neu verputzt. Dementsprechend sieht es hier ziemlich wüst aus. Blumenpötte, Pflanzkübel, Gartenmöbel, Grill...als aus Platzgründen ineinander geschoben, der Rest mit Malerfilz abgedeckt, alle Fenster verklebt. Wenn die Jungs hier fertig sind, ist Großreinemachen angesagt. Ob was von den selbst gebauten Kübeln Flurschaden erlitten hat, kann ich noch nicht sagen. Aber die Einfassungen für die Splittbeete muss ich auf jeden Fall erneuern. Allerdings waren die eigentlich schon letztes Jahr fällig. Da habe ich es nur nicht geschafft.

                Kommentar


                  Wenn ich hier lese, Grill säubern.... Wurde der nicht im Winter verwendet? dann ist es aber ein kühler Grill.....

                  Kommentar


                    Wir grillen tatsächlich nicht in der kalten Jahreszeit. Aber der Grill steht immer draussen. Anders geht das bei uns baulich auch nicht.

                    Kommentar


                      Hallo
                      Wir haben heute unseren Garten inspiziert und es war ein Chaos. Überall waren abgestorbene Blätter und unser Grill war dreckig und anscheinend müssen wir unseren alten Apfelbaum fällen, weil er nicht eine weitere Saison überdauern wird.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X