Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unser Gartentipp [August 2020]

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unser Gartentipp [August 2020]

    Liebe Community,

    auch für diesen Monat haben wir euch wieder einen Gartentipp mitgebracht:

    Der Sommerflieder hat gerade Hauptblütezeit! Entferne jetzt verblühte Blütenstände, damit du länger Freude an der Farbpracht in deinem Garten hast. So kann der Schmetterlingsmagnet neu austreiben und noch einmal Blüten ansetzen. 🦋

    Habt ihr bereits Erfahrungen damit sammeln können den Sommerflieder zu schneiden, um die Blütezeit zu verlängern?

    Wir freuen uns auf eure Beiträge dazu!

    Euer 1-2-do.com Team

  • Zitat von SylviaM Beitrag anzeigen
    Liebe Community,

    auch für diesen Monat haben wir euch wieder einen Gartentipp mitgebracht:

    Der Sommerflieder hat gerade Hauptblütezeit! Entferne jetzt verblühte Blütenstände, damit du länger Freude an der Farbpracht in deinem Garten hast. So kann der Schmetterlingsmagnet neu austreiben und noch einmal Blüten ansetzen. 🦋

    Habt ihr bereits Erfahrungen damit sammeln können den Sommerflieder zu schneiden, um die Blütezeit zu verlängern?

    Wir freuen uns auf eure Beiträge dazu!

    Euer 1-2-do.com Team
    Dankeschön für dieses Tipp Sylvia.
    Wir erfreuen uns soooo oft an den vielen Schmetterlingen. Ich werde deine Tipp mal befolgen.

    Kommentar


    • Ein guter Tipp, danke

      Kommentar


      • Wenn mein Sommerflieder mal blühen würde. Der vegetiert so vor sich hin und wächst nicht. Vermutlich ein zu schattiger Ort.

        Kommentar


        • Wir haben Hummeln im Garten und die stehen dieses Jahr auf unseren Lavendel.

          Kommentar


          • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
            Wenn mein Sommerflieder mal blühen würde. Der vegetiert so vor sich hin und wächst nicht. Vermutlich ein zu schattiger Ort.
            Kann sein, unserer steht in der Sonne und blüht prächtig

            Kommentar


            • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
              Wenn mein Sommerflieder mal blühen würde. Der vegetiert so vor sich hin und wächst nicht. Vermutlich ein zu schattiger Ort.
              Hmm, ich denke, das sollte an etwas anderem liegen. Mein Sommerflieder steht an dem schlechtesten Ort bei mir im Garten. Zwischen Hecke und großem echten Schneeball. Eigentlich wollte ich das Teil schon ausrotten und habe ihn extrem tief zurückgeschnitten. Der ist aber wie Unkraut und kommt immer wieder und blüht trotzdem.

              Kommentar


              • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                Wenn mein Sommerflieder mal blühen würde. Der vegetiert so vor sich hin und wächst nicht. Vermutlich ein zu schattiger Ort.
                Ist bei uns auch so obwohl er in der Sonne steht.
                Wir haben ihn jetzt extrem zurück geschnitten und hoffen aufs nächste Jahr.
                Falls es dann wieder so ist wird er den Schreddertot sterben.

                Kommentar


                • Ich habe leider aktuell keinen Sommerflieder. Aber Danke für den Tipp.

                  Kommentar


                  • Danke für den Tipp! Wir haben ein riesiges Exemplar von der Vorbesitzerin geerbt und finden die Besucher im Sommer immer schön. Das man diesen Effekt noch verlängern kann war mir nicht klar...

                    Bin was den Garten und Flora und Fauna angeht auch noch komplett hinter‘m Mond...ich weiß nie wo ich anfangen soll.

                    Kommentar


                    • Am besten schon mal nach dem Mondkalender giessen und Bäume fällen.

                      Kommentar


                      • ich hatte letztes Jahr Eibisch ausgesäät. Dieses Jahr sind das gut 1,70 m hohe Büsche geworden, voll mit Blüten und Insekten. Die verblühten Blüten zupfe ich täglich ab, trockne sie für Hustentee - so hat jeder etwas davon

                        Kommentar


                        • Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
                          ich hatte letztes Jahr Eibisch ausgesäät. Dieses Jahr sind das gut 1,70 m hohe Büsche geworden, voll mit Blüten und Insekten. Die verblühten Blüten zupfe ich täglich ab, trockne sie für Hustentee - so hat jeder etwas davon
                          Tolle Idee. Auch für den Hexentrank

                          Kommentar


                          • Da der Busch jetzt auch viele Samen bekommt, werde ich die hinterm Haus aussähen, mal sehen was kommt und sieht hübscher aus, als das Unkraut

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X