Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Blumenkübel selber bauen – wer hat's schon versucht und wie?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blumenkübel selber bauen – wer hat's schon versucht und wie?

    Hat von Euch schon mal Blumenkübel selbst gebaut?

    Wie könnte man sowas angehen? Welches Material kann man da verwenden? Kann man einen Blumenkübel aus Holz bauen? Was kann man da unternehmen, damit das Holz nicht von innen heraus vergammelt?

    Oder welche Materialien kann man noch verwenden? Beton ist momentan auch relativ beliebt.
    Ich habe ja mal so kleine Töpfe aus Beton gemacht:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Betonblumentöpfe.JPG Ansichten: 3 Größe: 653,2 KB ID: 3836174
    https://www.1-2-do.com/projekt/kakte...-bauen/4012317

    Geht das auch in groß? Hat da jemand Erfahrungen?
    Zuletzt geändert von –; 30.01.2020, 20:31.

  • Klar geht das in groß, man braucht nur Geduld und das ist eine Tugend die mir fehlt

    Kiralein hatte mal eiene als Projekt eingestellt, der war zwar ausbaufähig aber von Prinzip
    her ganz ok.

    Kommentar


    • Zählt da ein Hochbeet auch dazu?
      Das habe ich mal für den Kindergarten gemacht, und soweit ich weiß, steht es immer noch

      Kommentar


      • Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen
        Zählt da ein Hochbeet auch dazu?
        Das habe ich mal für den Kindergarten gemacht, und soweit ich weiß, steht es immer noch
        Wenn man es so sieht - Blumenkübel XXL

        Kommentar


        • Aus Holz - mit Teichfolie oder Mörtelkübel als Einsatz - habe ich schon welche selber gebaut.
          Welche aus Fiberglas, die leider nach 3Jahren an den Kanten aufgebrochen sind, habe ich schon mit Epoxy wieder repariert. - Ich weiß nicht, ob das zählt.
          Und demnächst will ich mich an kleineren Pflanztöpfen aus Beton versuchen.
          Auch deshalb bin ich gespannt, was andere User zum Thema berichten.

          Kommentar


          • Das steht mir dieses Jahr noch bevor, weil meine Projekte aus meiner Anfangszeit hier das Ende ihrer natürlichen Lebensdauer erreicht haben.

            Projekt 1

            Projekt 2

            Kommentar


              Ich habe mal Blumenkübel aus Styroporboxen gebaut. Diese Boxen gibt es in allen erdenklichen Größen, quadratisch, rechteckig und rund. Das Styropor habe ich armiert wie bei VWS üblich: Gewebe in Zementmörtel eingelegt und die Box außen und innen damit verkleidet. Anschließend wurde - ebenfalls wie bei VWS - ein Kunststoffdispersionsputz aufgetragen sowie aus optischen Gründen Kunststoffriemchen aufgesetzt.
              Diese Boxen sind verrottungsfest und im Gegensatz zu z. B. Beton sehr leicht zu bewegen, solange sie leer sind sowie mehr als stabil genug.
              Zuletzt geändert von –; 01.02.2020, 01:34.

              Kommentar


              • Dumme Frage: was ist VWS?

                Kommentar


                  Gar keine dumme Frage. Ich bin im Malerbetrieb meines Vaters großgeworden und vergesse manchmal einfach, daß die hier üblichen Abkürzungen kein Allgemeinwissen sind. Sorry. VWS ist Vollwärmeschutz. Die Fassade eines Hauses wird mit zementgebundenem Kleber und Styroporplatten in erforderlicher Dicke verkleidet und mit speziellen Dübeln verdübelt, anschließend mit Zementmörtel überzogen, in den in nassem Zustand das Armierungsgewebe eingezogen wird. Mit dem gleichen Mörtel wird dann nach Aushärtung nochmals überzogen, so daß eine glatte Fläche entsteht, die mit irgendeinem Putz nach Gusto überzogen werden kann.

                  Kommentar


                  • Danke für die Erläuterung. Auf Vollwärmeschutz wäre ich nicht gekommen. Aber jetzt verstehe ich, was Du meinst.

                    Kommentar


                      Wenn der strömende Regen nachläßt, mach ich mal Bilder von so einem Korpus. Es ist zwar kein Blumenkübel sondern ein Ziehbrunnen, aber die Herstellungsweise ist die gleiche.

                      Kommentar


                      • Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
                        Dumme Frage: was ist VWS?
                        Hätte ich auch gefragt.

                        mit Danke für die Erläuterung.

                        Kommentar


                        • Ich habe auch schon Blumenkübel gebaut und sie leben immer noch . ---> Kleine Mauer aus Blumenkübel
                          Habe dafür Douglasienbretter genommen und sie sehr gut lasiert. Innen sind Einhängeleisten für Balkonkästen , somit kommt die Erde nicht direkt an das Holz.
                          Man könnte sie von innen mit einer Bitumenmasse steichen oder Mit Teichfolie oder Baufolie einlegen damit das Holz nicht schimmelt und kaputt geht.

                          Zuletzt geändert von –; 31.01.2020, 12:00.

                          Kommentar


                          • Die Idee mit den Styroporkisten finde ich gut.

                            Kommentar


                            • Ja ich bin mal auf die Bilder gespannt wie die Kübel von mit aussehen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X