Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brauche Rat/Hilfe bzl. Anschließen einer Gartenpumnpe

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ja, nächstes Jahr werde ich zumindest mal einen Teil der Strecke mit 3/4" fest verlegen.

    Wie lagert ihr eure Pumpen im Winter ein. Wasser raus ist klar, aber muss sie sicher frostfrei stehen? Das ist in meiner Garage nämlich nicht der Fall.

    Kommentar


    • Also ich baue meine Pumpe ende Oktober, Anfang November ab, entleere alles, auch die Pumpe. Über den Winter lagert die Hand- und Elektropumpe im Keller. Anfang Mai wird wieder alles montiert. Evtl braucht auch die Handpumpe ein neues Leder und Dichtungen. Kannst sagen , solange Winterreifen auf dem Auto sind befinden sich die Pumpen im Keller

      Kommentar


      • Interessante Antworten die ich hier lese, bei mir ein ähnliches Problem welches ich aber anders gelöst habe. Ich habe beim Elternhaus einen Brunnen (selbst geschacht 8 mtr. Tiefe ) eine Pumpe mit Druckschalter 8 bar ansaugseite mit 1" Ansaugschlauch und Rückschlagventil, Druckseite geht mit 1" Schlauch weiter. Es wird eine Höhenunterschied von 12 meter auf ca. 55 mtr. überwunden und am Ende ein Verteiler von 1 " auf 2 x 1/ 2 " Schlauch .
        Pumpe wird im Spätherbst abgebaut, schläuche eingelagert. Pumpe wird gereinigt und auf Dichtheit geprüft und alle Woche einmal kurz angeschaltet um ein einrosten des Flügelrades und der Welle innen zu vermeiden, sonst muss man im Frühjahr wieder alles zerlegen.

        Kommentar

        Lädt...
        X