Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unser Gartentipp [Oktober 2019]

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unser Gartentipp [Oktober 2019]

    Liebe Community,

    was ist im Oktober hilfreich bei der Gartenpflege? Habt ihr Tipps und Tricks, was zu dieser Zeit beachtet werden sollte?

    Gerne machen wir den Anfang und steuern unseren Gartentipp bei:

    Jetzt ist die perfekte Pflanzzeit für Zwiebelblumen

    Wer hat bereits Erfahrung damit?

    Wir freuen uns auf eure Beiträge!

    Euer 1-2-do.com Team

  • Ich kann euch bestenfalls berichten was ich jetzt im Garten vor habe. Spezielle Tipps und Tricks hätte ich nicht.

    - Hecke wird bei uns ein Verjüngungsschnitt erhalten. Ich werde es um ca. ein drittel kürzen.
    - Unser Apfelbau bekommt ca. Mitte November den ersten Rückschnitt
    - Der Wein wird zurückgeschnitten. Hierbei geht es aber mehr um ein Formschnitt da es hier und da sehr gut gewachsen ist.
    - Das Gewächshaus wird Winterfest gemacht. Einzige darin noch befindliche Pflanze wird unser Wasabi sein. Der restliche Raum dient als Unterstellplatz für Gartendeko usw.
    - Die Nußbäume (haben mehrere) werden ein guter Rückschnitt erfahren denn sie werden langsam zu groß. Zum Glück vertragen diese Rückschnitte sehr gut.
    - Der Rasen wird gelüftet und gedüngt.
    - Die Teichtechnik wird abgebaut. Die Teiche werden jetzt gereinigt. Dass sollte man stets im Herbst und nicht im Frühling machen.

    Kommentar


    • Ich werde einfach die Früchte der Bäume genießen... Äpfel kommen täglich in den Dörrautomat und die Kids sind wie wild drauf...
      40 bis 50 kg Walnüsse (von einem Baum) zusammengeglaubt und vermutlich am Wochenende nochmal so viel....
      Birnen und Äpfel werden wir wieder zu Saft pressen lassen...
      Und vielleicht noch mal den Rasen mähen

      Kommentar


      • Ich werde den Oktober nutzen, um meinen Garten langsam winterfest zu machen. Deko, Beete etc.

        Kommentar


        • Und ich bin froh, daß ich keinen Garten habe, um den ich mich jetzt kümmern muss.

          Kommentar


          • Zitat von chief Beitrag anzeigen
            Und ich bin froh, daß ich keinen Garten habe, um den ich mich jetzt kümmern muss.
            Hmpf... (Das sollte wohl alles sagen..)

            Kommentar


            • Obst verarbeiten und ansonsten versuchen alles winterfest zu machen und die Zimmerpflanzen müssen rein

              Kommentar


              • Zitat von chief Beitrag anzeigen
                Und ich bin froh, daß ich keinen Garten habe, um den ich mich jetzt kümmern muss.
                Das ist natürlich die beste Strategie

                Kommentar


                • Da ja jetzt immer mehr Laub anfällt, versuche ich einiges unter die Büsche und Hecken zu bringen, für die Kleintiere zum Überwintern

                  Kommentar


                  • Die letzten Tage meines Urlaubs mit Gartenarbeit und Einwinterung verbracht. Schilf, Himbeeren, Rosenstöcke und Wein abgeschnitten. Gartenmöbel gereinigt und in den Keller geschleppt... man merkt das Jahr neigt sich auf Weihnachten zu...

                    Kommentar


                    • ich werde heute mal anfangen die Zimmerpflanzen ins Treppenhaus zu räumen, obwohl wir ja seit Tagen warmes Wetter und Sonnenschein haben

                      Kommentar


                      • Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
                        ich werde heute mal anfangen die Zimmerpflanzen ins Treppenhaus zu räumen, obwohl wir ja seit Tagen warmes Wetter und Sonnenschein haben
                        Grade dann ist es vermutlich schlau, damit die Pflanzen nicht so einen starken Temperatursturz erleben oder?

                        Kommentar


                        • Wir haben jetzt schon unsere Hecke und Rhododendren weit runter geschnitten. Was das Laub angeht, warte ich drauf das der Großteil runter gekommen ist. Dann kommt der Mulchmäher zum Einsatz. Dieser wird dann auch erst mal gründlich gereinigt und das Benzin und Öl für den Winter abgelassen. Um das Obst unserer Bäume brauche ich mich nicht zu kümmern. Leider bekommen wir da nichts von ab. Es wurde alles schon komplett von Vögeln, Eichhörnchen und Co. abgeerntet.

                          Kommentar


                          • Wir beginnen alle Kübelpflanzen winterfest zu machen. Zwiebeln setzen wir nicht mehr im Herbst sondern erst im Frühjahr seit wir sehr viele Wühlmäuse hatten. Da kam dann im Frühjahr keine einzige der gesetzten Zwiebeln.

                            Kommentar


                            • Meine Kirschen und Nüsse werden auch immer tierisch abgeerntet, da bekomm ich auch nichts ab

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X