Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Folie für Folientunnel-Gewächshaus

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neue Folie für Folientunnel-Gewächshaus

    Hallo,

    ich habe 2 alte Foliengewächshäuser bekommen, darunter ein 6m langer Tunnel (Beite weiß ich jetzt nicht genau, müsste es nochmal aufbauen). Das ding ist, sie isnd ohne Folien. Sind aber solide Metallgestänge, von daher denk ich, das ergibt Sinn die neu zu bespannen. Hat jemand von euch Erfahrungen damit und vielleicht eine Bezugsquelle als Empfehlung?

  • Ich habe bei uns eine grün-transparente Gitterfolie verwendet. Da kann man auch Schlaufen und Klettverschlüsse annähen. Achte darauf, dass die Folie von guter Qualität und UV-Stabil ist.
    Meine hatte ich bei der Raiffeisen gekauft, die war nicht billig hält aber schon seit 5 Jahren Wind und Wetter aus.

    Kommentar


    • die UV-stabile Folie im Raiffeisen-Baumarkt zu kaufen, würde ich Dir auch raten ( siehe oben ) denn das Zeug aus dem Billigmarkt
      kannst vergessen.... ob Du da auch eine fast glasklare Folie bekommst.. ?... das GRÜN dämpft doch das Licht, welches nun mal
      zum Wachsen erforderlich ist !
      Gruss….

      Kommentar


      • Findet man bei Amazon:
        https://www.amazon.de/Treibhausfolie...9755030&sr=1-5

        Kommentar



        • Würde solche Gitterfolien niemals mehr verwenden, denn je nach alter und Sturm hast alle zerbrößelnde kleine Kunststoffstücke im Garten verteilt liegen!
          Daher gibts bei mir nur festeres Materialien, also entweder zu einem Landwirt fahren die Gemüse anbauen um dort eine passende starke Folie kaufen, oder eben richtige Platten ... habe z.B. nur noch Polyesterwellbahnen, halten gefühlt ewig.
          Und ob das nun klar ist oder etwas gedämpft, ist zweitrangig ... letzteres ist m.E. auch besser.

          Kommentar


          • Zitat von MrDitschy Beitrag anzeigen
            Würde solche Gitterfolien niemals mehr verwenden, denn je nach alter und Sturm hast alle zerbrößelnde kleine Kunststoffstücke im Garten verteilt liegen!
            Daher gibts bei mir nur festeres Materialien, also entweder zu einem Landwirt fahren die Gemüse anbauen um dort eine passende starke Folie kaufen, oder eben richtige Platten ... habe z.B. nur noch Polyesterwellbahnen, halten gefühlt ewig.
            Und ob das nun klar ist oder etwas gedämpft, ist zweitrangig ... letzteres ist m.E. auch besser.
            Darum habe ich ja empfohlen eine hochwertige Gitterfolie zu kaufen.

            Kommentar


            • Ähm, das ändert doch nichts an meinem geschriebenen .... also egal in wieviel Jahren, ergibt das selbe Problem!

              Kommentar


              • Danke für die bisherigen Antowrten. Ich muss echt schauen. Klare Folie erschient mir auch sympathsicher, aber wie bekomme ich die fest? die Seiten sind nicht das Probölem, dafür sind OSB-Konstruktionen vorhanden.

                Kommentar


                • Es gibt so Clips für die grünen Abdeckfolien, die dann mit Heringen im Boden befestigt werden

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X