Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Balkongaube Sonnenschutz Folie?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Balkongaube Sonnenschutz Folie?

    Hallo zusammen,

    wir haben den Balkon im Obergeschoss mit diesen transparenten Platten überdacht (wie heißen die nochmal?).
    Jedenfalls suche ich eine Möglichkeit, um die Sonne abzuweisen. Da die Gaube links und rechts von der Mauer begrenzt wird, ist es gerade im Hochsommer unterträglich stickig darunter. Und da die beiden Kinderzimmer hier dran grenzen, kann man nicht mal vernünftig lüften.

    Suche daher beispielsweise eine Art Reflektorfolie, die ich von unten gegen die Platten kleben könnte. Kennt jemand dafür etwas brauchbares? Oder hat jemand noch eine bessere Idee?

    Danke
    Angehängte Dateien

  • Zitat von membersound Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wir haben den Balkon im Obergeschoss mit diesen transparenten Platten überdacht (wie heißen die nochmal?).

    Doppelstegplatte

    Kommentar


    • Such Mal nach Sonnenschutzfolie im Netz da gibt es tonnenweise Treffer, ob die Doppelstegplatten das aber auf Dauer mitmachen kann ich nicht sagen.

      Kommentar


      • Ich würde da nichts aufkleben. Unter Frost und Hitze wird die Folie möglicherweise leiden. Es gibt Rollos, die an Seilen laufen. Das wäre doch perfekt.

        Kommentar


        • Das hilft aber auch nicht viel gegen den Hitzestau.

          Kommentar


          • Stimmt, es beschattet aber. Dann müsste da ein Ventilator hin.

            Kommentar


            • Eine Reflektorfolie ist Gift für Doppelstegplatten. Die werden dann ziemlich schnell trüb und krumm. Eine trübe Platte schluckt zwar mehr Sonne, sieht aber bescheiden aus. Eine Möglichkeit wäre ein weißes Rollo mit genügend Hinterlüftung. Oder eine Markise drüber.

              Kommentar


              • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                Ich würde da nichts aufkleben. Unter Frost und Hitze wird die Folie möglicherweise leiden. Es gibt Rollos, die an Seilen laufen. Das wäre doch perfekt.
                Kumpel und Eltern haben das im normalen Wintergarten und da hilft es schon ein Stück.

                Sonnensegel darüber wäre natürlich ideal.

                Kommentar


                • Zitat von ascii4711 Beitrag anzeigen
                  Eine Reflektorfolie ist Gift für Doppelstegplatten. Die werden dann ziemlich schnell trüb und krumm. Eine trübe Platte schluckt zwar mehr Sonne, sieht aber bescheiden aus. Eine Möglichkeit wäre ein weißes Rollo mit genügend Hinterlüftung. Oder eine Markise drüber.
                  Ok das wäre natürlich fatal...

                  Sonnensegel unten drunter wäre vielleicht wirklich eine schlechte Idee. Da könnte ich 2 Ankerpunkte an der Hauswand setzen, und zwei Ankerpunkte habe ich ja vorne durch die Überdachung. Muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen!

                  Kommentar


                  • Ich würde auch zu einem Sonnensegel darüber raten. Eine Folie darunter auf keinem Fall, die Doppelstegplatten erzeugen durch die Luftkammern im Innern viel heiße Luft.

                    Kommentar


                    • Meine Eltern haben die gesamte Terasse mit einer Pergola überbaut, die mit Doppelstegplatten gedeckt ist.
                      Bei ihnen sind Stoffbahnen unter den Platten als Beschattung vorhanden. Zusätzlich aber auch ein ca 5cm breiter Spalt zwischen oberem Ende der Platten und Fassade. Mein Kinderzimmer lag direkt darüber daher weiß ich: im Sommer gab es sehr starke Thermik!
                      Also ohne Entlüftung wirst Du den Hitzestau kaum in den Griff bekommen (wobei die Beschattung ihn durchaus reduziert)

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X