Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grilltonne bauen - wer weiß wie das geht?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grilltonne bauen - wer weiß wie das geht?

    Anmaro hat in dem von Brutus eröffneten Thread eine Grilltonne gezeigt:


    Zitat von anmaro69 Beitrag anzeigen
    Diese Feuerstelle habe ich vor drei Wochen bei Bekannten gesehen und fotografiert.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Feuertonne mit Grillplatte.jpg Ansichten: 1 Größe: 277,1 KB ID: 3790636​ ​​​​​

    Feuertonne mit Grillplatte​​

    Ein altes Ölfass in das eine Waschmaschinentrommel eingesetzt ist, die höhenmäßig verstellt werden kann.
    Zwecks Luftzufuhr sind unten schmale Schlitze in dem Ölfass rundherum.
    Oben auf dem Ölfass sind Winkel aus 10mm Eisenstahl geschweißt, auf die die ebenfalls 10mm starke rund Eisenstahlplatte aufliegt.
    Mittig in der Stahlplatte ist ein im ø ca. 25cm Loch.

    ich würde gerne so etwas nachbauen aber
    ich habe keine alte Waschmaschinentrommel
    ich verstehe nicht so ganz wofür ich unbedingt die Trommel einer Waschmaschine benötige oder ob ich nicht das durch etwas anderes ersetzen kann
    kann man das nachbauen ohne schweissen zu können, in dem man sich anders behilft?
    ich bräuchte ein bisschen Unterstützung wie ich das am besten angehe, wenn ich ein altes Ölfaß auftreibe.

    Wie groß soll ungefähr das Faß sein, nach dem ich suchen muß
    wo bekommt man solche alten Fässer, wo frage ich da am besten nach
    womit fahre ich fort, wenn ich das Faß habe?

    Es würde mich freuen, wenn mir jemand bei der Umsetzung helfen würde und Ihr mir beim Bau mit Rat und Tat zur Seite stehen würdet.
    Alle hilfreichen Kommentare sind willkommen

  • Wegen eines Ölfasses kannst du in einer KFZ-Werkstatt nachfragen. Waschmaschinentrommel gibt es über Ebay Kleinanzeigen.

    Kommentar


    • Die Grill-Platte und so ein 200 Liter Fass gibt es zB bei Amazon für ca 80+50 Euro

      Kommentar


      • Achte nur darauf, dass die Platte mindestens 5mm hat. Viele von den günstigen sind nur 3mm und verziehen sich gerne.

        Kommentar


        • Wegen der Waschmaschinentrommel mal beim Wertstofflager der Gemeinde Fragen oder am Schrottplatz.

          Kommentar


          • Die Waschmaschinentrommel wird wahrscheinlich unter der runden Platte hängen.
            Dadurch geht das Fass nicht so schnell durch die Überhitzung kaputt und du brauchst viel weniger Holz bis die Platte heiß wird.

            => Wenn du solch eine runde Platte mit Loch günstig gefunden hast kannst du gerne mitteilen wo. (ich bräuchte ggf. auch eine)

            Kommentar


            • Die Waschmaschinentrommel ist ein Kohlenkorb damit du das Fass nicht bis oben hin mit Holz befüllen musst.
              Wenn du keine Waschmaschinentrommel bekommst, kannst du aber auch eine Trocknertrommel ins Fass bauen.

              Hier gibt es sogar eine Bauanleitung dazu:

              https://www.feuerplatte.de/diy-bauan...t-feuerplatte/

              Kommentar


              • Wie lange braucht die Platte ungefähr zum Aufheizen?

                Kommentar


                • Für mich wäre die Frage, wie man die Trommel leert und wie man befüllt. Ist die Platte oben angeschweißt, ist das schon problematisch. Oder wird die Asche mit dem Gartenschlauch herausgewaschen? Das wäre aber eine richtige Sauerei.

                  Kommentar


                  • und dann wär das ganze Wasser ja auch in der Trommel....

                    Kommentar


                    • Nightdiver - danke für den Link, ist wirklich interessant

                      Kommentar


                      • Zitat von Nightdiver Beitrag anzeigen
                        Die Waschmaschinentrommel ist ein Kohlenkorb damit du das Fass nicht bis oben hin mit Holz befüllen musst.
                        Wenn du keine Waschmaschinentrommel bekommst, kannst du aber auch eine Trocknertrommel ins Fass bauen.

                        Hier gibt es sogar eine Bauanleitung dazu:

                        https://www.feuerplatte.de/diy-bauan...t-feuerplatte/
                        Super, danke, das ist schon mal sehr hilfreich

                        Kommentar


                        • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                          Für mich wäre die Frage, wie man die Trommel leert und wie man befüllt. Ist die Platte oben angeschweißt, ist das schon problematisch. Oder wird die Asche mit dem Gartenschlauch herausgewaschen? Das wäre aber eine richtige Sauerei.
                          Ja, die Frage des Entleerens hab ich auch im Kopf, wie bringt man aus der Trommel die Restasche wieder heraus?

                          Kommentar


                          • Staubsaugen? Oder Handfeger und Schippchen?

                            Kommentar


                            • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen

                              Ja, die Frage des Entleerens hab ich auch im Kopf, wie bringt man aus der Trommel die Restasche wieder heraus?
                              Wenn sie oben nur eingehängt ist, sollte das ja nicht schwer sein. Die Platte ist in jedem Fall nur aufgelegt. Drunter muss ja noch das Auflagegestell für die Luft. Und das ist nur per Nuten an der Tonne Fest. Die Platte hält dann durchs Eigengewicht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X