Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Regenrinne dämpfen oder polstern?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ach so, Du meintest offensichtlich mit "grob" nicht den verbliebenen Rest an Schaummaterial, sondern die Poren. Jetzt sieht das schon wieder anders aus, nämlich logisch.

    Damit meint ppi in Sachen Schaumstoff auch nicht parts per million sondern pores per inch.

    Kommentar


    • Zitat von Hazett Beitrag anzeigen
      Nochmals zum Nachhaken... 1 m/3 hat 1000 x 1000 cm/3... also 1 Million.. daher ppm,
      Mal nebenbei, soweit ich weiß besteht 1m aus 100cm, bei 100x100x100cm kommt man dann wieder auf die Million.
      1000cm wären 10m.

      Kommentar


      • ja mit den Bezeichnungen hat man schnell ( scheinbar ) den Wurm drinnen ! wobei ich hier die 1000 cm/3 ( = 1 Liter )..x 1000 cm/3 = 1 Million cm/3 habe...
        oder 1 m/3 Inhalt...... hiermit wird auch üblicherweise Wasser.. GAS... z.B. abgerechnet......
        die Inch... Vorgabe ist ebenso üblich, aber als alter Germane bevorzuge ich mm ... usw !
        Gruss....

        Kommentar


        • Die Idee mit dem Hasendraht hat im übrigen tatsächlich funktioniert. Das reicht mir fürs erste, danke

          Kommentar


          • Super, das freut mich. Vielen Dank für das Feedback und angenehme Nachtruhe…

            Kommentar


            • Zitat von membersound Beitrag anzeigen
              Die Idee mit dem Hasendraht hat im übrigen tatsächlich funktioniert. )
              Das funzt zwar jetzt, aber wenn sich die ersten Blätter im Rohr stauen, führt das wieder zu einer Verstopfung. Mal sehen wie es Dir bis zum nächsten Jahr ergeht.

              Kommentar


              • Ich hab mir auf jeden Fall für ein paar Monate ne Erinnerung geschrieben, um mal nachzuschauen was sich festgesetzt hat. Aber berechtigter Einwand!

                Kommentar


                • Danke, wäre nett, wenn Du dann nochmals einen Erfahrungsbericht postest!

                  Kommentar


                  • Habe den Thread eben erst gesehen.
                    Es könnte auch helfen, wenn du das Fallrohr akustisch von der Wand entkoppelst. Die Schallübertragung passiert ja vermutlich über den Halter, der in die Wand geht. Ich hatte in einem ähnlichen Fall mal Erfolg mit einem Schaumstoffring zwischen dem Halter und dem Rohr.

                    Kommentar


                    • Würde das Fallrohr für einen Versuch um ein paar Grad nach rechts oder links versetzen, so dass der Tropfen nach Möglichkeit nicht so tief in dem Rohr fällt, sondern schon etwas früher an der Wand vom Rohr ankommt.

                      Kommentar


                      • Kurzes Feedback: der Hasendraht hat die gewünschte Wirklung, allerdings setzt er sich tatsächlich immer mit Blättern und Co zu, sodass er dann über kurz oder lang zu schwer wird und rausrutscht. Oder ich ihn regelmäßig säubern muss, was an der Stelle (2. Stock Dachschräge) irgendwie ungünstig ist.

                        Ich greife nochmal die Idee mit dem Schaumstoff auf: gibt es irgendwelche witterungsbeständigen weichen Materialien, die sich nicht vollsaugen, und die ich unten im Knick einkleben könnte?

                        Kommentar


                        • Hänge doch einfach ein paar lange Nylonschnürre (Wäscheleine) von oben in das Fallrohr, die bis unten fast aus dem Rohr ragen (4-5 Stk. sollten reichen). Da dürfte sich nichts zusetzten und Blätter spült es mit durch.

                          Kommentar


                          • Vielleicht lässt sich aus einem Gummi Terrassenpad, wie man es für Holzterrassen verwendet, ein passendes Stück ausschneiden und ins Rohr einklemmen.
                            Das ist wasserfest und sicher auch gut dämpfend.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X