Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beton,wie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beton,wie?

    Ich muss eine Wäschespinne im Garten aufstellen,die alte hat aufgegeben.Mit der Beiliegenden Halterung ist das mist.Die alte Wäschespinne wurde in ein einbetoniertes rohr gesteckt,leider hat die neue ein Dickeres Rohr.Wie muss ich den Beton anmischen für ein neues Rohr ?
    Oder gibts da was fertiges,ich brauch ja nicht soviel.

  • Hi ! Habe unsere mit Ruck-zuck-Beton aufgestellt. Kostet bisserl mehr, hält aber super !

    Kommentar


    • Wie gross muss ich das eigendlich machen,das Loch meine ich.

      Kommentar


      • Ja, genau das wäre auch mein Tipp. Einfach Loch buddeln, Beton rein und Wasser hinterher. Gibt's auch in kleineren Mengen und mach kaum Arbeit :-)

        Kommentar


        • Ein Sack Fertigmischung in einen alten Plastikeimer und fertig ist der versetzbare Wäschespinnenhalter. Beim Eingraben Griff dran lassen, erleichtert das Versetzen

          Kommentar


          • Die Menge die ich ausgegraben habe, waren in etwa 1-2 Eimer voll. Also nicht die Welt.

            Kommentar


            • Da ich das ganze im moment noch in einer alten Autofelge/Sonnenschirmständer hab ist das ja noch versetzbar,aber sieht nach meinung meiner Frau besch.... aus,deshalb die Aktion,wo ich doch von dem Maurerkram keine Ahnung hab.

              Kommentar


              • Hab noch einen halben Sack Zement,den wollte ich eigendlich mitverbauchen,wieviel Sand muss da denn rein ?1zu3 oder so ?

                Kommentar


                • Für Sowas hab ich zuhause immer nen 40 Kilo Sack Estrich Beton liegen - 4,30€aus dem Baumarkt - Wasser zu fertig - ideal für kleine Fundamente usw. und güsntiger als so Eindrehhülsen für Wäschespinnen, welche nach 2 Monaten Wackeln wie nen Kuhschwanz.

                  Kommentar


                  • Also ich hab das am Wochenende so gemacht:
                    Loch buddeln, etwas Kies hinein, ein Stück orangenes KG-rohr (ist billiger als graues Entwässerungsrohr) ca. 30cm lang eingesetzt, mit Erde herum verfüllt, festgestampft (die Erde) und dann in das Rohr den Pfahl und Ruck-Zuck-Beton.
                    Der Betonverbrauch ist minimal (ca. 1/3 Sack).
                    Ich hoffe, dass das hält.

                    Kommentar


                    • Schau mal hier : http://tinyurl.com/364st2u

                      Kommentar


                      • Die eindrehhülse die mitgeliefert wurde hab ich beim ersten eindrehen schon abgebrochen,war irgendwie nicht festzukriegen.
                        Aber da ich noch den Zement hab wollte ich für den kleinkram nicht extra los um mir den Rest auch noch einzulagern.Deshalb die Frage nach der Mischung.

                        Kommentar


                        • Super Link,genau das hab ich gesucht,Danke

                          Kommentar


                          • Also wenn du bei Zement 1 zu 4 nimmst ist das ideal - 1 zu 7 hält aber auch noch ewig und 3 Tage

                            Kommentar


                            • Übrigens, "Dringend" kann endfernt werden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X