Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Monatsthema Oktober: Garten, Beschnitt und Pflanzung von Obstgehölzen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Monatsthema Oktober: Garten, Beschnitt und Pflanzung von Obstgehölzen

    Liebe Community,

    Obst aus dem eigenen Garten - ist das nicht was Feines?
    Oder gibt es etwas Schöneres als Pflaumenkuchen, Apfelmus und Kirschmarmelade aus eigener Ernte?

    Im Oktober dreht sich auf 1-2-do.com alles um Gehölze, Beschnitt, und das Pflanzen von Obstbäumen.
    Wie macht Ihr das? Was steht bei Euch im Garten jetzt an?

    Teilt uns hier Eure Erfahrungen mit und stellt Eure Fragen - wir freuen uns auf einen produktiven und hoffentlich sonnigen Oktober im Garten!

    Viele Grüße

    Susanne

  • Bei dem Wetter zur Zeit 24 Grad !!,denke ich noch garnicht daran ..komm mal wieder wenns kalt wird

    Jetzt etwas für den Winter zu tun ist einfach zu früh ..oder halt noch nicht nötig..

    Kommentar


    • Ich selbst habe kein Obst im Garten, Wenn ich mit Benny meinem Hund unterwegs bin finde ich alles was ich brauche.
      Kirschen hatte ich 4 große Eimer abgemacht alles am Feldrandgebiet.
      Einfach mal gefragt und schon durfte ich 3 Eimer voll für mich und 1 Eimer für den Eigentümer und mehr abmachen.
      Habe 50 Gläser Marmelade und Gelee daraus gemacht . Pflaumen hatte ich auch woanders abgemacht für Pflaumenkuchen und Latwerge auch 30 Gläser. Und Äpfel hole ich mir auch im Feld für meinen Apfelkuchen.
      Der Kirschgelee auf dem letztem Bild schmeckt mir am besten . Außer Holunder, aber den gab es dieses Jahr nicht.

      Kommentar


      • Unsere Lorbeerbäume habe ich schon geschnitten, der rasen wird nächste Woche noch einmal gedünkt und meinen Teichzaun muss ich auch die nächste Woche machen, da Leonie so gut wie laufen kann.
        Und ein Netz muss ich noch über meinen Teich spannen damit die Blätter vom Japanischen Zierkirchbaum nicht ins Wasser fallen.

        Kommentar


        • Eigentlich wollte ich demnächst mal anfangen alles zu schneiden, aber bei dem Wetter?? :-) Mein Apfelbaum hat grade neue Blüten bekommen *amkopfkratz* - bleibt die Frage: Wo kriege ich jetzt noch ein paar Bienen her??

          Kommentar


          • haben im Garten einen Relativ großen (sauer) Kirschbaum von dem wir jedes Jahr an die 20x 5Liter eimer voll bekommen
            diese werden dan eingemacht teils als ganze kirschen oder halt als mamelade
            aber schneiden vergessen wir oft was wir dann im nächsten jahr merken

            Kommentar


            • Hab noch nen Baumschul-Gutschein den muß ich heuer mal noch einlösen. Weiß aber noch nicht was ich mir aussuchen soll meine Frau wird mir da sicher zur Seite stehen. Entweder einen Pfirsichbaum oder einen Purzelbaum.

              Kommentar


              • Zitat von Holzharry
                Außer Holunder, aber den gab es dieses Jahr nicht.
                den habe ich auch verpasst
                dabei hatt ich soooo drauf spekuliert
                Nagut, dass ich wenigstens im Frühjahr genug Holunderblüten gesammelt hatte (hmm...vielleicht lag's daran?)
                ich lieg auch lieber jetzt in der Sonne als mich ums Winterfest-machen zu kümmern

                Kommentar


                • So jetzt habe ich meinen Teich abgedeckt und mein Zaun um den Teich fertig.
                  Am Montag wird noch mal der Rasen gemäht und gedünkt und fertig für dieses Jahr.
                  Nicht ganz, es gibt ja auch noch jede menge Laub;-)))

                  Kommentar


                  • Ausser winter fest machen nicht mehr viel nun geht im Haus los und bei neinen Eltern

                    Kommentar


                    • Oh ja, ich bin auch sehr gespannt auf eure Tipps. Ich muss diesen Winter auch zum ersten mal meinen "Garten" Winterfest machen und ich weiß gar nicht wie ich da anfangen soll. Für mich ist es am wichtigsten die Wasserzugänge zu leeren das ich im Winter keinen Rohrbruch erleide.

                      Kommentar


                      • Ich habe immer das Glück, daß auf dem Spätsommer immer gleich die Regenzeit einsetzt: Vorher ist es zu warm, danach zu naß. Ging mir in der letzten Saison jedenfalls mit dem Rasen so: Letzter Schnitt im September 2010, danach erst wieder im Mai 2011. Das war dann schon kein Rasenmähen mehr, das war Heumachen!!!

                        Kommentar


                        • Zu Holzharry und Pittyom,
                          keinen Holunder, das ist ja traurig. Bei uns hier im Westerwald gab es Holunder zum Abwinken. Ich habe 45 Gläser Gelee gemacht. Da ich mich im letzten Jahr wieder mal geärgert hatte, dass die besten Früchte ja bekanntlich am höchsten hängen, habe ich mir dieses Jahr etwas einfallen lassen, um dem entgegen zu wirken. Ich habe von meinem Apfelpflücker das Vorderteil abgebaut, sodass ich nur noch die Teleskopstange hatte. Daran habe ich dann am vorderen Ende einfach einen Metallhering mit zwei Schlauchschellen befestigt und konnte so, ganz leicht die oberen Äste zu mir ziehen, ohne dass sie abbrachen. Ich hatte mit meinem Vater zusammen innerhalb kürzester Zeit sämtiliche Eimer und Körbe, die wir mitgenommen hatten voll.

                          Kommentar


                          • habe heute 28.Oktober angefangen den ""letzten""Rasenschnitt zu machen ..ha ha ..alles klitsche pitsche Nass.
                            muss wahrscheinlich 3x rübergehen bis das Zeugs kurz genug ist ..letztes Jahr war PLÖTZLICH!!! wie immer ..alles weiß..soll mir dieses Jahr nicht passieren ..

                            Kommentar


                            • leider nicht scharf genug ..aber heute ist der 29.Oktober!!  und ne Lupinie blüht im Garten..verrückte Welt ..Verrücktes Klima    

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X