Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spatzen vertreiben

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Reiß den Bambus raus, dann haben die Spatzen keinen Landeplatz mehr :-)
    Aber was stört dich an den paar Hinterlassenschaften?

    Kommentar


      Zitat von Tscharlie Beitrag anzeigen
      Reiß den Bambus raus, dann haben die Spatzen keinen Landeplatz mehr :-)
      Aber was stört dich an den paar Hinterlassenschaften?
      Guck' Dir mal das Foto oben an. Das sind nicht nur ein paar Hinterlassenschaften. Die Terrasse sieht auf der ganzen Breite ähnlich aus.
      Als Kackplatz für Spatzen und Co. war sie nicht gedacht. - Klar kann man das wegschrubben. Darauf habe ich aber nicht dauerhaft Lust und das Holz macht das auch nicht ewig mit.

      Kommentar


        Wir haben bei uns auch ohne Ende Spatzen, zum Teil locker flockig 150 - 200 Tiere die leben aber zum größten Teil in unserer Konifärenhecke. Unsere Terrasse sah auch oft so aus, Was hilft ist wenn Du Ihnen eine andere Sitzgelegenheit bietest und dort auch regelmäßig Futter streust. Ganz weg wirst Du Sie nicht bekommen, aber möchte man das auch? Schließlich gehören Sie in einen Garten und haben auch noch den Nutzen das Sie das Ungeziefer weg fressen.

        Kommentar


          Und nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen.

          Kommentar


            Bei uns wurden viele Störche anglockt,mit viel Aufwand wurde Nistmöglichkeiten gebaut und so weiter.Wisst ihr wie ein Dach aussieht wenn Störche da nisten ?

            Kommentar


              Ich habe noch eine andere Idee: kurzzeitiger Lärm. Was könnte da helfen? Trillerpfeife, Händeklatschen ...
              Was auch geht: an den Bambushalmen rütteln.
              Ich bräuchte also entweder einen wasserfesten Geräuschmacher oder Bambushalmrüttler. Beides könnte ich per Smarthome ansteuern, regelmäßig oder bei Bedarf.
              'Geräuschmacher' könnte was sein, was mp3 abspielen kann und einen Lautsprecher hat.
              Für den Rüttler kommt wohl nur was mit Motor in Frage.
              Wer hat dazu Ideen?

              Kommentar


                Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen
                Ich habe noch eine andere Idee: kurzzeitiger Lärm. Was könnte da helfen? Trillerpfeife, Händeklatschen ...
                Was auch geht: an den Bambushalmen rütteln.
                Ich bräuchte also entweder einen wasserfesten Geräuschmacher oder Bambushalmrüttler. Beides könnte ich per Smarthome ansteuern, regelmäßig oder bei Bedarf.
                'Geräuschmacher' könnte was sein, was mp3 abspielen kann und einen Lautsprecher hat.
                Für den Rüttler kommt wohl nur was mit Motor in Frage.
                Wer hat dazu Ideen?
                Pass aber auf dass keine einzige Krähe in der Nähe ist, sonst wirst du noch von einem NABU-Fanatiker angezeigt.

                Kommentar


                  Zitat von Baustellenkuki Beitrag anzeigen

                  Pass aber auf dass keine einzige Krähe in der Nähe ist, sonst wirst du noch von einem NABU-Fanatiker angezeigt.
                  Wieso? Ist es verboten, Krähen zu verscheuchen?

                  Kommentar


                    Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen
                    Ich habe noch eine andere Idee: kurzzeitiger Lärm. Was könnte da helfen? Trillerpfeife, Händeklatschen ...
                    Was auch geht: an den Bambushalmen rütteln.
                    Ich bräuchte also entweder einen wasserfesten Geräuschmacher oder Bambushalmrüttler. Beides könnte ich per Smarthome ansteuern, regelmäßig oder bei Bedarf.
                    'Geräuschmacher' könnte was sein, was mp3 abspielen kann und einen Lautsprecher hat.
                    Für den Rüttler kommt wohl nur was mit Motor in Frage.
                    Wer hat dazu Ideen?
                    Vielleicht setzt du einen handygesteuerten Vibr.... in die Hecke

                    Kommentar


                      Krähen sind gesetzlich geschützt. Vertreiben darf man, nur wie? Bei Spatzen ist es nicht so wild. Beim Geräuschemacher aufpassen dass nicht von so nem Schlagerfuzzi zwei Töne drauf sind, sonst kommt die GEMA. Auf Trillerpfeife auch verzichten. sonst behauptet der DFB, du würdest Schiedsrichter veräppeln. Händeklatschen? ist sehr anstrengend. Du wirst wohl nur die Terrasse auf Hochglanz polieren können, um dann mit dem Wasserschlauch den Dreck wegzuspülen. Schau mal im Tread von "Schlitterfuchs"

                      Kommentar


                        Zitat von Baustellenkuki Beitrag anzeigen
                        Krähen sind gesetzlich geschützt. Vertreiben darf man, nur wie? Bei Spatzen ist es nicht so wild. Beim Geräuschemacher aufpassen dass nicht von so nem Schlagerfuzzi zwei Töne drauf sind, sonst kommt die GEMA. Auf Trillerpfeife auch verzichten. sonst behauptet der DFB, du würdest Schiedsrichter veräppeln. Händeklatschen? ist sehr anstrengend. ...
                        Ah, OK.
                        Ich habe vorhin ein wenig rumprobiert. Wenn das Geräusch nicht wirklich laut ist und aus nächster Nähe kommt, stört es die Piepmätze nicht.
                        Da ist die Rüttelmethode besser und zehrt auch nicht so an den eigenen Nerven. Und die GEMA kann auch nicht mitreden.

                        Kommentar


                          Man könnte auch ein längeres Band an den Bambus binden und dann einfach in unregelmäßigen Abständen daran ziehen. Vielleicht lassen sich die Spatzen damit vertreiben.

                          Kommentar


                            Zitat von Brutus Beitrag anzeigen

                            Vielleicht setzt du einen handygesteuerten Vibr.... in die Hecke

                            Gibt es eigentlich auch Vibratoren mit 230V oder Micro-USB-Anschluss zum Betrieb (und nicht nur Akku-Laden)? - Ich kenne mich da nicht so aus.
                            Dort wo der Bambus wächst, habe ich Strom anliegen (Gartenbeleuchtung). Wäre recht praktisch, das zu nutzen, statt andauernd Batterien wechseln zu müssen.

                            Kommentar


                              Bewegungsmelder gekoppelt mit Rasensprenkler, direkt auf die Hecke ? ;O)

                              Kommentar


                                Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen


                                Gibt es eigentlich auch Vibratoren mit 230V oder Micro-USB-Anschluss zum Betrieb (und nicht nur Akku-Laden)? - Ich kenne mich da nicht so aus.
                                Dort wo der Bambus wächst, habe ich Strom anliegen (Gartenbeleuchtung). Wäre recht praktisch, das zu nutzen, statt andauernd Batterien wechseln zu müssen.
                                Da fällt mir nur eine Rüttelplatte ein ;o)
                                Nein, keine Ahnung aber es gibt hier genügend Tüftler, die wissen wie man soetwas baut, oder ?!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X