Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe benötigt: Rettet den Weihnachtsstern

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hilfe benötigt: Rettet den Weihnachtsstern

    Hallo ihr Lieben,

    vorweg: Mein Weihnachtsstern von diesem und letztem Jahr stehen auf dem selben Fensterbrett und erhalten beide die gleiche Zuneigung und Pflege.

    Während mein Weihnachtsstern vom letzten Jahr zwar mittlerweile nicht mehr rot blüht, erscheint er doch noch gesund und munter, seht selbst:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild von iOS (1).jpg
Ansichten: 126
Größe: 165,5 KB
ID: 3894809


    Mein Weihnachtsstern von diesem Jahr dagegen sieht nach drei Wochen bereits so aus:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild von iOS.jpg
Ansichten: 127
Größe: 114,0 KB
ID: 3894808


    Daher meine Frage: Ist er noch zu retten? Hat jemand einen hilfreichen Tipp für mich?

    Ich bin für jeden Hinweis und Tipp dankbar!

    Danke euch und liebe Grüße
    Melanie

    Ich denke, der für dieses Jahr hat es hinter sich.

    Damit die Weihnachtssterne wieder blühen, bzw. rote Blätter bekommen, brauchen die eine bestimmte Abfolge Dunkel/Licht/Temperatur. Die man zu kaufen bekommt, werden entsprechend vorklimatisiert.

    Kommentar


      Da kommen einige Dinge in Betracht. Mein erster Ansatz wäre, entweder zu wenig oder aber zu viel Wasser. Staunässe vertragen die garnicht.

      Ist die Erde zu feucht können die Wurzeln zu faulen beginnen. Wenn dem so ist, dann würde ich es in neue Erde umtopfen. Das hat bei uns einige Pflanzen gerettet, funktioniert aber - leider - nicht immer.
      Bei zu trocken würde ich es in Wasser tauchen. Die mögen lieber viel Wasser auf einmal anstatt gelegentlich von oben. Um zu erkennen, ob es zu trocken ist, müsstest du es aus dem Topf herausholen und schauen wie trocken der Ballen ist.

      Ich hätte aber auch keine Bedenken es mit in einer Gärtnerei zu nehmen und dort Fachkompetenter Rat zu holen.

      Kommentar


        So ein Weihnachtsstern ist wie eine kleine Diva, so jedenfalls beschreibt es die Zeitschrift "mein schöner Garten" mit den drei größten Fehlern bei der Pflege... ich glaube auch das hier wohl nichts mehr zu machen ist. Eher stellt sich die Frage warum er so reagiert, was der Fehler war?

        Kommentar


          Zitat von gschafft Beitrag anzeigen
          So ein Weihnachtsstern ist wie eine kleine Diva, so jedenfalls beschreibt es die Zeitschrift "mein schöner Garten" mit den drei größten Fehlern bei der Pflege... ich glaube auch das hier wohl nichts mehr zu machen ist. Eher stellt sich die Frage warum er so reagiert, was der Fehler war?
          mir würde jetzt was auf den Lippen liegen...... so von gleich und gleich.......
          ähm. ich glaub ich lass das lieber

          Kommentar


            Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen

            ... so von gleich und gleich.......
            ...
            That´s life...

            Kommentar


              Zitat von George1959 Beitrag anzeigen

              Ich hätte aber auch keine Bedenken es mit in einer Gärtnerei zu nehmen und dort Fachkompetenter Rat zu holen.
              Das sehen die meisten Gärtnereien gar nicht gern. Wenn die Pflanze nämlich krank ist und man die Erreger in die Gärtnerei schleppt, haben die die Kacke am dampfen.

              Hab das schon life miterlebt, dass da ein Gärtner ausgerastet ist.

              Kommentar


                Zitat von JoergC Beitrag anzeigen

                Das sehen die meisten Gärtnereien gar nicht gern. Wenn die Pflanze nämlich krank ist und man die Erreger in die Gärtnerei schleppt, haben die, die Kacke am Dampfen.

                Hab das schon live miterlebt, dass da ein Gärtner ausgerastet ist.
                Das Argument klingt durchaus einleuchtend aber, ich würde das nicht ohne weiteres verallgemeinern. Ich habe gegenteilige Erfahrungen gemacht und die waren sehr hilfsbereit.

                Kommentar


                  dann sollte man im Zweifel vorher in der Gärtnerei anrufen und fragen. Aber momentan sind die doch eh gelockdownt.

                  Kommentar


                    Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
                    dann sollte man im Zweifel vorher in der Gärtnerei anrufen und fragen. Aber momentan sind die doch eh gelockdownt.
                    Muss Melanie halt einen Tag nach Österreich fahren, bei uns sind die Gärtnereien noch offen, aber nur bis zum 26, dann haben nur noch die Landschaftspfleger offen

                    Kommentar


                      Vielen Dank euch für eure hilfreichen Rückmeldungen! Dann wird der Weihnachtsstern von diesem Jahr nun wie befürchtet aufgegeben. Schade, dass er nicht noch bis Weihnachten durchgehalten hat... vielleicht klappt es nächstes Jahr wieder

                      Kommentar


                        Der Arme gib Ihn doch noch mal eine Chance und stell ihn in einen dunklen Raum bei mäßig wenig Wasser und hohle ihn nach drei bis vier Wochen wieder raus.

                        Kommentar


                          Zitat von Krusse Beitrag anzeigen
                          Der Arme gib Ihn doch noch mal eine Chance und stell ihn in einen dunklen Raum bei mäßig wenig Wasser und hohle ihn nach drei bis vier Wochen wieder raus.
                          Ähm... er ist jetzt an einem schönen Platz in unserem Garten

                          Kommentar


                            Zitat von MelanieO Beitrag anzeigen

                            Ähm... er ist jetzt an einem schönen Platz in unserem Garten
                            Luxus Hotel "Kompost-Inn"....

                            Kommentar


                              Zitat von chief Beitrag anzeigen

                              Luxus Hotel "Kompost-Inn"....

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X