Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Blumen gießen nach dem Mond

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blumen gießen nach dem Mond

    Momentan haben wir ja mal wieder Vollmond!
    Wer kennt es nicht, wer schon mal an der Küste das Meer beobachtet hat: der Mond wirkt durchaus durch die Gezeitenkräfte auf der Erde!

    Doch welchen Einfluss hat er noch?
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image_64319.jpg
Ansichten: 202
Größe: 138,4 KB
ID: 3870719
    (Bildquelle: Wikipedia
    CC BY-SA 3.0
    Hinweise zur Weiternutzung


    File:Lunar-eclipse-09-11-2003.jpeg

    Oliver Stein)

    Es gibt ja Leute, die schwören für alles Mögliche auf den Mondkalender.
    In so einem Mondkallender gibt es auch sogenannte Wasser- oder Blatttage. Nur an diesen Tagen soll man seine Pflanzen wässern dürfen.

    Diese Tage ändern sich von Monat zu Monat, d.h. man braucht schon diesen Mondkalender, wenn man nicht selbst komplizierte Astrologische Berechnungen anstellen möchte.

    Hintergrund ist, dass an den genannten Wassertagen der Mond in einem der drei Tierkreiszeichen Krebs, Fische oder Skorpion, den sogenannten Wasserzeichen steht.
    Das ist mehrfach pro Monat der Fall.
    Die Theorie besagt nun, dass beim Gießen an einem dieser Tage vor allem das Wachstum von Grünpflanzen und deren Blättern angeregt wird und sie so besonders prächtig gedeihen.

    Ebenso gibt es "gefährliche" Lufttage, zu denen der Mond in einem der Tierkreiszeichen Zwilling, Wassermann oder Waage steht.
    Gießt man seine Pflanzen an diesen Tagen soll sich gemäß der Astrologen die Gefahr erhöhen, dass die Pflanzen durch Schädlinge befallen werden.

    Wir haltet ihr es mit dem Gießen?
    Wer hat es schon ausprobiert, nach dem Mondkalender zu wässern?
    Habt ihr Erfahrungen dazu? Hat das gießen nach dem Mondkalender Auswirkungen auf die Blumen?

  • Angenommen, es regnet an den Wassertagen und an den Lufttagen herrscht enorme Hitze. Klappt es dann auch noch? Ich gieße, wenn es nötig ist. Alles andere ist für mich Humbug. Ein Tag trockene Erde an den Gurken und es ist mit der Ernte aus. Dann kann man das Beet in den Kompost abräumen.

    Hingegen achte ich schon darauf, welche Pflanzen sich statt Monokultur unterstützen. Tomaten stehen zwischen den Buschbohnen und so haben letztere keine Läuse. Das hilft enorm. Zudem ist der Boden beschattet, so dass ich die Tomaten weniger gießen muss. Und die Braunfäule wird vermieden. Regenwasser spritzt weniger hoch und die Pilzsporen bleiben am Boden und erreichen die Tomstenblätter an denen sie sonst gut gedeihen nicht.

    Einzig habe ich an den Zucchini-Blättern Mehltau. Das wird dieses Jahr nichts. Ist da auch ein Kraut dagegen gewachsen?

    Kommentar


    • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen

      Einzig habe ich an den Zucchini-Blättern Mehltau. Das wird dieses Jahr nichts. Ist da auch ein Kraut dagegen gewachsen?
      Ich schick dir von uns welche. Die wachsen wie die Pest obwohl ich nicht nach dem Mondkalender gieße sondern eher wie du Rainerle

      Buche sollte man übrigens auch nicht bei Vollmond bohren. Das kann Löcher geben.

      Kommentar




      • [QUOTE=Toby;
        Buche sollte man übrigens auch nicht bei Vollmond bohren. Das kann Löcher geben. [/QUOTE]

        Klasse Spruch

        Kommentar


        • Wenn jetzt gleich noch jemand kommt, der irgendwelche Engelskarten legt oder sich Zahlenkombinationen aufschreibt, die für oder gegen irgendwas sein sollen, bin ich so was von raus aus der Nummer.

          Lasst das Sommerloch doch einfach Sommerloch sein.

          Kommentar


          • Zitat von Rookie Beitrag anzeigen

            Lasst das Sommerloch doch einfach Sommerloch sein.
            ha, jetzt haben wir das Problem.

            Es ist Vollmond und du machst (Sommer) Löcher.

            Kommentar


            • Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
              Wenn jetzt gleich noch jemand kommt, der irgendwelche Engelskarten legt oder sich Zahlenkombinationen aufschreibt, die für oder gegen irgendwas sein sollen, bin ich so was von raus aus der Nummer.

              Lasst das Sommerloch doch einfach Sommerloch sein.
              Soll ich dir die Karten legen?
              Du sagst mir vorher, was du hören willst, und dann werde ich das sicherlich herauslesen...
              Ich gieße einmal die Woche drinnen, und draußen wenn ich daheim bin

              Kommentar


              • Ich sehe es wie Rainer , für mich ist es auch Nonsens .
                Der einzige Kalender an dem ich mich halte ist der Bauernkalender bezüglich Anpflanzen von Gemüse . Ansonsten gehe ich nach Sicht und Wetter

                Kommentar


                • Ich gieße nur bei Vollmond, hab mir aber mehr davon versprochen, bis dato ist meine Ernte jedes Jahr vertrocknet
                  Rainerle Vielleicht sollte ich mich an deine Tipps halten ​​​​​​​

                  Kommentar


                  • Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
                    ....

                    Lasst das Sommerloch doch einfach Sommerloch sein.
                    Und mal schauen, was im Fernsehen läuft...

                    Kommentar


                    • Zitat von chief Beitrag anzeigen

                      Und mal schauen, was im Fernsehen läuft...

                      Kommentar


                      • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                        Einzig habe ich an den Zucchini-Blättern Mehltau. Das wird dieses Jahr nichts. Ist da auch ein Kraut dagegen gewachsen?
                        Brennnessel-Schachtelhalm. Vorzugsweise als Jauche.

                        Vielleicht ist es gar nicht mal so falsch nach den Gezeiten zu gießen. Bei Vollmod tagsüber, bei Neumond nachts. Dann zieht der Mond das Wasser in die Erde

                        Kommentar


                        • Ich habe mal gehört, dass Pflanzen je nach Musikbeschallung besser oder schlechter wachsen. Vielleicht sollte ich abends durch den Garten Tanzen und „I‘m singing und the Rain“ singen. Womöglich glauben die das und ich spare mir das Gießen. Oder ich tanze meinen Namen: RAINerle. Könnte auch funktionieren.

                          Kommentar


                          • Dann sing doch bitte "I'm Rainerle in the rain..."

                            Kommentar


                            • Zitat von ascii4711 Beitrag anzeigen

                              Vielleicht ist es gar nicht mal so falsch nach den Gezeiten zu gießen.
                              Die Idee gefällt mir. Alle 6 Std. bei Ebbe gießen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X