Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer kennt diese Blume?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wer kennt diese Blume?

    Wir waren am Sonntag draussen und kamen an eine Wiese, die komplett übersäht war mit vielen dieser kleinen Blumen. aus der Ferne schimmerte die ganze Wiese lila. Leider habe ich in meinem Blumenlexikon nichts gefunden.
    Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?
    Vielen Dank, wenn mir jemand das sagen könnte.


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: unbekannte Blume.jpg
Ansichten: 55
Größe: 192,1 KB
ID: 3685202

  • Mannsknabenkraut?

    Kommentar


    • Rein auf den ersten Blick am kleinen Handybildschirm hätte ich auf Hyazinthen / Traubenhaynzinthen getippt, aber je näher ich zoome, umso unsicherer bin ich mir, wobei das Bild der Blüte nicht ganz scharf zu sein scheint...

      Kommentar


      • Könnte auch Luzernengras in der Blüte sein, schein mir auf dem Feld logischer als mein erster Tipp zu sein

        Kommentar


        • Moni, danke
          aus der Ferne dachten wir auch Traubenhyazinthen, aber aus der Nähe dann doch nicht
          Luzernengras kenne ich nicht, das werde ich gleich mal in meinem schlauen Buch nachsehen

          Kommentar


          • Wobei der Tipp von kaosqlco sieht sehr vielversprechend aus. Waren die Blüten in einem Naturschutzgebiet? Oder bewirtschaftete Flächen?

            Kommentar


            • Ja, das war ein Naturschutzgebiet südöstlich vom Weilheimer Moor, eine Hochebene mit sehr vielen völlig seltenen Pflanzen. Weit und breit keine Landwirtschaft, nurt Wiesen, Moor, Schilf, Sumpf, Birken, kleine Waldgruppen, sehr idyllisch.

              Kommentar


              • Dann wird es das Mannsknabenkraut gewesen sein, Blühzeit von Ende April bis Anfang Juni...
                Das Luzernengras wird meist in der Landwirtschaft als Zwischenfrucht angesäht...

                Kommentar


                • Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen
                  VOlltreffer -Danke!
                  Ich habe jetzt in meinem schlauen Buch nachgesehen und mit Hilfe des korrekten Namens hab ich es auch gefunden, ganz herzlichen Dank.

                  Kommentar


                  • Zitat von gm1981 Beitrag anzeigen
                    Dann wird es das Mannsknabenkraut gewesen sein, Blühzeit von Ende April bis Anfang Juni...
                    Das Luzernengras wird meist in der Landwirtschaft als Zwischenfrucht angesäht...
                    Danke für die Suchhilfe, genau das ist es.

                    Kommentar


                    • das ist eindeutig Knabenkraut , eine einheimische geschützte Orchidee, bei uns hier auf den Wiesen blühen schon versch. Orchideen

                      Kommentar


                      • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen

                        VOlltreffer -Danke!
                        Ich habe jetzt in meinem schlauen Buch nachgesehen und mit Hilfe des korrekten Namens hab ich es auch gefunden, ganz herzlichen Dank.
                        Ich hatte eigentlich keine Ahnung. Die Blüte und der Stiel erinnerten mich aber sehr an eine Orchidee. Da habe ich bei Google "Orchidee einheimisch lila" eingegeben und gleich ein Bild ähnlich Deinem bekommen.

                        Kommentar


                        • In meinem Pflanzenbuch konnte ich es auf Anhieb unter meinen vorgestellten Namen nicht finden. Als ich aber den Namen hatte, und mir dann Bilder und Text dazu ansah, war es sofort klar, das ist richtig.

                          Kommentar


                            Zitat von Maggy Beitrag anzeigen
                            In meinem Pflanzenbuch konnte ich es auf Anhieb unter meinen vorgestellten Namen nicht finden. Als ich aber den Namen hatte, und mir dann Bilder und Text dazu ansah, war es sofort klar, das ist richtig.
                            Das ist aber leider auch der Grund warum diese Bücher immer weniger werden. Geht mit google wesentlich schneller und einfacher. Eigentlich schade drum.

                            Kommentar


                            • Ja, leider ist das tatsächlich so. Als Kind habe ich es geliebt im Weltatlas zu lesen und mir dann vorgestellt, ich würde dort hin reisen. Wie oft hatten wir mit unserer Tochter einen Globus in der Hand um ihr etwas zu erklären. Aber heute googelt man und blättert nicht mehr in Atlanten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X