Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vögel füttern - was gebt Ihr?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Also es ist veraltet das man nur im Winter füttern soll. Dadurch das wir ein Insektensterben haben, wird von vielen Fachleuten empfohlen das ganze Jahr durch zu Füttern. Zusätzlich sollte man in seinem Garten Flächen schaffen wo Wildwuchs herrscht. Damit die Insekten mehr Lebensraum zurück gewinnen. Wir füttern ganzjährig Fett/ Kraftfutter. Die Idee von Ottomar zusätzlich noch getrocknete Insekten dazu zu mischen finde ich nicht schlecht und werde mal schauen ob wir es jetzt im Frühjahr auch machen.

    Kommentar


    • Wir füttern eine Ganzjahresmischung die wir in unsere lokale "Mühle" kaufen. Die Vögel nehmen alles gern an und wir haben damit bislang sehr gute Erfahrungen gemacht. Im Winter sorgen wir (meist ich) dafür das Futter stets vorhanden ist wobei im Sommer darf es auch mal einige Tage vernachlässigt werden. Der Vielfalt an Vögle die wir bei uns zu Besuch haben erfreut uns immer wieder.

      Gestern war sogar ein Reiher da aber der hatte es eher auf die Teichfische abgesehen

      Kommentar


      • Zitat von Krusse Beitrag anzeigen
        Also es ist veraltet das man nur im Winter füttern soll. Dadurch das wir ein Insektensterben haben, wird von vielen Fachleuten empfohlen das ganze Jahr durch zu Füttern. ...
        Unter diesem Aspekt habe ich das noch gar nicht gesehen.
        Da scheint es tatsächlich sonnvoll zu sein, die Füttergewohnheiten mal umzustellen.
        Danke für den Hinweis.

        Kommentar


        • Wenn man das Thema "Ganzjahresfütterung" recherchiert dann stellt man fest, dass sich die s.g. Experten da nicht so ganz einig sind. Sogar bei NABU fand ich sich widersprechende Angaben. Wir machen es halt ganzjährig weil wir dabei ein gutes Gefühl haben und das werden wir auch so beibehalten.

          Kommentar


          • Wir füttern fast das ganze Jahr, nur im Hochsommer nicht. Aber auch wenn wir füttern, kommen da weniger Vögel, wir haben das getestet.

            Kommentar


            • Krusse


              Falls Du auf eine Quelle stoßen solltest, wo man getrocknete Insekten günstiger beziehen kann als bei meinem Lieferanten, wäre ich Dir dankbar, wenn Du sie hier veröffentlichen würdest.

              Das hier ist das günstigste Angebot, das ich kenne:

              https://www.vogelfutter24.de/onlines...nete-insekten/

              Kommentar


              • Werde ich machen falls ich was finde.

                Kommentar


                • Also falls ihr noch Vogelfutter braucht, ich hätte ne Fassade voll Ameisen gegen Selbstabholung abzugeben - müssen aber dann noch getrocknet werden
                  Wobei dann vielleicht die Fledermäuse nicht mehr so viele Bahnen im Garten ziehen

                  Kommentar


                  • müssen die einzeln "abgepflückt" werden oder kann ich da mit einem Besen kommen?+++++++++++

                    Kommentar


                    • Wenn sie Flugzeit haben geht´s auf alle Fälle mit dem Besen, da wird meine gelbe Fassade nämlich abends immer schwarz.
                      Momentan wäre ein Zauberstrohhalm vermutlich besser - aber ich kenne mindestens 3 der Eingänge

                      Kommentar


                      • Zitat von arathorn76 Beitrag anzeigen
                        Also falls ihr noch Vogelfutter braucht, ich hätte ne Fassade voll Ameisen gegen Selbstabholung abzugeben
                        Wie jetzt? Mitsamt der Fassade? Kannste mal Maße nennen?

                        Kommentar


                        • Ich gebe denn Vögel draußen die Reste vom Futter von meinem Papagei, der futtert ja nicht alles.

                          Kommentar


                          • Mischfutter vom Baumarkt

                            Kommentar


                            • Im Moment hängen noch Meisenknödel und ein Saatherz am Zaun. Und ab und zu bekommen sie was vom Wachtel- oder Taubenfutter ab.

                              Kommentar


                              • Zitat von froschn Beitrag anzeigen
                                Im Moment hängen noch Meisenknödel und ein Saatherz am Zaun. Und ab und zu bekommen sie was vom Wachtel- oder Taubenfutter ab.
                                Ah ja, Meisenknödel verfüttere ich auch

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X