Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unser neues Gartenjahr 2018

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von missip01 Beitrag anzeigen

    Der schnellwachsende Bambus ist meistens ein arger Wucherer, wenn die Möglichkeit besteht sollte großzügig in der gewünschten Endgröße eine Wurzelsperre mit starker Folie eingegraben werden. Mindesttiefe 40cm oder sogar mehr. Aber er Versucht auch über die Folie zu Wachsen. Wenn er im Mörteleimer eingegraben wird ist er extrem Frostempfindlich und in heisen Sommer benötigt er viel Wasser, sonst trocknet er aus.
    Das kann ich bestätigen. Unser Nachbar hat einen Bambus. Er hat ihn zwar vor 2 Jahren auf seiner Seite der Hecke entfernt, doch wachsen die Reste jetzt durch die Hecke durch, hinüber zu uns . Also der hält wirklich was aus.

    Kommentar


    • @ Maggy Die gelben Blüten mit ihrer Halskrause aus grünen Blättern heißen Winterlinge.
      Bei uns lag den ganzen Winter über noch kein Schnee. Die Kahlfröste sind für den Garten auch nicht gut.
      Die Schneeglöckchen blühen schon sehr schön. Bei Frost legen sie sich auf die Erde und mit den ersten Sonnenstrahlen richten sie sich wieder auf.

      Kommentar


      • ich hab die ganze Zeit gegrübelt, wie die heißen - stimmt das sind Winterlinge

        Kommentar

        Lädt...
        X