Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was für ein Gewächs ist das???

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Also .. wenn ich bei Google das eingebe, bekomme ich mehrere Treffer...
    http://www.gartencenter.de/service/p...uecksbaum.html zum Beispiel..
    Hier ist ein lateinischer Name zu finden:
    Ein Blick in Wikipedia:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Brachychiton...

    Das Bild vom Brachychiton_populneus sieht deinem sehr ähnlich...

    Kommentar


      Ich habe noch einen Baum gefunden, der Deinem ziemlich ähnlich sieht. Der blüht aber jedes Jahr.
      Laut Besitzern heisst er Elefantenbaum. Und so sieht er aus:

      Kommentar


        Immer noch seltsam. Sieht unserem ziemlich ähnlich nur daß wir keine Blüten haben (kann aber ja noch kommen) aber unter Elefantenbaum findet man was ganz anderes:

        Kommentar


          Unter Elefantenbaum findet man ganz verschiedene Bäume. Dieser hier, den ich fotografiert habe, ist aber auch unter dem Begriff zu finden:

          https://www.mainpost.de/regional/kitzingen/Ein-Elefantenbaum-im-Garten;art773,5183329

          Habe die Besitzer übrigens grade noch mal gefragt. Im Winter wirft er alle Blätter ab.

          Kommentar


            Könnte sein dass unser Ding dann statt einem japanischen Glücksbaum ein Elefantenbaum ist. Wenn er sich jetzt dazu herablassen könnte mal zu blühen wären wir einen Schritt weiter.

            Vielen Dank froschn!

            Kommentar


              Zitat von kjs
              Könnte sein dass unser Ding dann statt einem japanischen Glücksbaum ein Elefantenbaum ist. Wenn er sich jetzt dazu herablassen könnte mal zu blühen wären wir einen Schritt weiter.

              Vielen Dank froschn!
              Rede mit ihm...erzähl ihm schmutzige Witze....droh ihm, dass Du ihn kleinschneidest, wenn er nicht blüht. Bei meinem Apfelbaum hat es geholfen. Seitdem habe ich jedes Jahr 20 Äpfel mehr dran

              Kommentar


                Hmmmmm, meine Frau wollte ihn ja schon umlegen. Die Säge war schon in der Hand aber ich konnte sie gerade noch bremsen. Inzwischen gefällt er ihr schon besser weil er durch die großen Blätter auf der Terrassenecke für Schatten sorgt.

                Kommentar


                  Er sieht doch hübsch aus. Ich werde mal im Herbst ein neues Foto machen, wenn der Baum seine Blätter abgeworfen hat. Dann können wir noch einmal schauen, wie ähnlich die beiden sich sehen

                  Kommentar


                    Das wäre interessant! Wenn ich mir Unseren so anschaue könnte es auch sein daß er dieses Jahr nicht alle der "Äste" mit abwirft. Ein paar färben sich schon bräunlich so ähnlich wie der Stamm.

                    Was ich inzwischen weiß ist daß es das Ding gar nicht geben dürfte da der Vorbesitzer den Baum fast 1m tief ausgebuddelt hat um ihn zu versetzen. Was wir haben muß aus einer "vergessenen Wurzel" stammen. Deshalb haben wir das Ding ganz klein auch erst im Herbst gesehen und es ist bis Jahresende dann bereits auf etwa 2m gewachsen. Im Winter stand dann nur der "Stamm" und jetzt ist es ein richtiger Baum.

                    Kommentar


                      Nach langer Suche ist das Rätsel gelöst.....
                      Das Ding ist ein Chinesischer Blauglockenbaum oder aus der Baumarkt Holzecke besser als Paulownia bekannt. Jetzt muß ich nur noch warten bis er groß genug ist und ich kann meine eigenen Bretter sägen.......

                      Kommentar


                        Wie hast Du das rausgefunden? . Sind da jetzt blaue Glocken dran?

                        Kommentar


                          Nein aber mit Bildern und Erklärung ab in den botanischen Garten. Die haben uns dann "ihren" gezeigt der ziemlich anders aussah da schon sehr alt aber die Jungpflanzen daneben sahen genau wie unserer aus. Sie meinte daß unserer so in 1-2 Jahren dann auch Blüten haben würde........ Bin mal gespannt wann der wegen Monstergröße in handlichere Stücke für die Werkstatt zerlegt werden muß. Inzwischen ist er schon fast 4m hoch! Und vor 2 Jahren war er noch nicht mal aus dem Boden raus.......

                          Muß mir schon mal vorsichtshalber überlegen was man aus dem weichen Holz bauen könnte

                          Kommentar


                            Blauglockenbaum? Menno, sowas habe ich mir auch schon überlegt einzusetzen, einfach weil er sehr schnell wächst und riesige Blätter hat. Idealer Sichtschutz vor meinem Badezimmerfenster. Halt leider nur im Sommer.

                            Und was schnell wächst muss auch oft gestutzt werden - wieder ein Argument dagegen.

                            Kommentar


                              Wenn der gestutzt wird ist es bei mir ein Radikalschlag und bisher hat es unserer nicht nötig. Als Schattenspender ist das Ding absolut genial und sieht auch Klasse aus. Und wenn ich ihn mal absägen muß kann ich das Holz anstelle von Balsa für ein Flugmodell nehmen. Will schon lange mal wieder ein Teil ganz ohne Epoxy bauen......

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X