Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was für ein Gewächs ist das???

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von kjs
    Danke! Das hatte ich schon mal (elender Bambus) und das Endresultat war daß wir 2 große 20t LKW Erde abtransportiert haben und durch Neue ersetzt. Das brauche ich eigentlich nicht noch mal...
    So Schlimm ist das nicht mit dem Kraut Kein KUPFER

    Kommentar


      Bambus ist botanisch ein Gras. Das ist es definitiv nicht.

      Meine Feigen treiben auch am Boden aus, aber hat ne Pfahlwurzel. Und wuchern nicht.

      Kommentar


        schau mal bitte unter KNÖTERICH ,gibt da verschiedene Sorten ,wenn ja ,dann haste die A...karte ,das Zeugs (wurzeln)wächst bi s in 2Meter Tiefe.

        Kommentar


          Der Japanischen Staudenknöterich sieht auf den Bildern ziemlich ähnlich aus. Ich glaube ich bestelle schon mal den Bagger.......... Danke Greypuma......

          Kommentar


            Dem widerspricht aber das Faktum, dass kjs ja beschrieb, dass bei seiner Pflanze über den Winter ein Stamm stehen bleibt. Beim jap. Knöterich sterben aber alle oberirdischen Teile der Pflanze ab und er überwintert im Boden mit seinen Rhizomen.

            Kommentar


              Woody, das stimmt. Da stand über den Winter ein brauner Stamm und vor ein paar Monaten kamen aus dem Stamm Triebe die sich zu Ästen und Blättern entwickelt haben.
              Wußte nicht daß wir so etwas nicht definierbares im Garten haben .

              Wenn es eine Engelstrompete wäre die die Fliegen abhält würde sie bleiben aber alle anderen Varianten sprechen eher fürs Buddeln.

              Kommentar


                Du schriebst, der steht schon Jahre. Würde der sich ausbreiten, hättest Du schon überall Triebe. Da er am Stamm unten austreibt, soricht das für einen Busch oder einen Baum. Also lass ihn leben. Der macht keine Probleme. Sonst hättest du diese bereits ...

                Kommentar


                  kjs, bitte genauer lesen: Trompetenbaum hält Mücken fern. Engelstrompete ist hochgiftig. Beide werden häufig miteinander verwechselt, weshalb ich ja schrieb, warte bitte die Blüte ab (Hochsommer).

                  Kommentar


                    Oooops, dann habe ich die beiden doch glatt verwürfelt..... Danke!

                    Komisch, wir sind am 6. Juni letzten Jahres eingezogen und das Ding hatte nicht die Spur von Blüten und wir waren ja im Hochsommer vor Ort. Mal sehen ob dieses Jahr welche kommen.

                    Kommentar


                      Bei der Größe hätte er auch schon letztes Jahr Blüten gehabt.

                      Kommentar


                        Ich weiß ja nicht, aber als ich letztes Jahr in Maastricht durch die Gassen geschlendert bin hab ich an manchen Stellen auch sowas in der Art gesehen. Deuten konnte ich es aber auch nicht wirklich (Feige oder ähnliches). Ich schaue mal ob ich das eine Bild finde da konnte man das ganz gut sehen.

                        Kommentar


                          Hallo, so da hab ich endlich die Bilder gefunden... sieht wirklich aus wie dein Baum nur das der auf den Bildern Früchte hat...

                          Kommentar


                            Und daß das Teil auch richtige Äste hat während mein "Ding" ja alle Seitentriebe im Herbst abwirft als ob Ast und Blätter ein Teil wären und nur der mittlere Stab stehen bleibt.
                            Bisher auch noch keinerlei Anzeichen von Blütenknospen.....

                            Kommentar


                              Ich glaub, wenn ich das richtige sehe schaut es nach Einen Trompetenbaum aus

                              Kommentar


                                Die Vermutung war schon da aber Trompetenbäume haben bleibende Äste die stehen bleiben. Habe leider kein Winterbild. Da steht nur der braune Stock ohne irgendwelche Seitentriebe senkrecht aus dem Boden. Aus dem Stock treibt er dann im Frühjahr wieder aus. Und irgend wie sollte er dann auch mal blühen. Hat er letztes Jahr nicht und auch dieses Jahr sieht man keinerlei Knospen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X