Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stutzen von Lavendelpflanzen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stutzen von Lavendelpflanzen

    Liebe Community,

    weiß jemand, wann während des Jahres und wie ich Lavendelpflanzen zurück stutzen sollte? Müssen die einzelnen Triebe bis zum ersten Blattansatz zurück geschnitten werden, damit die Pflanzen wieder gut austreiben?

    Vielen Dank für jeden Hinweis!
    Solveig

  • Einkürzen frühestens nach der Blüte, Radikalrückschnitt soviel wie möglich, da Lavendel sehr stark zum Verholzen neigt. Mindestens immer die Hälfte des Zuwachses, noch besser unterhalb der Zuwachslinie.

    Kommentar


    • Hallo Woody,
      hab vielen Dank für deine schnelle Antwort! Eine kurze Rückfrage hätte ich noch: Sollte ich dann bis zum Holz zurückschneiden oder einen Teil des blätterbesetzten Stängels stehen lassen?
      Viele Grüße
      Solveig

      Kommentar


      • Einen Teil des grünen Bereiches solltest schon lassen, dort kommen auch dann die neuen Triebe. Wie alt ist die Pflanze denn schon? Hast vielleicht ein Foto? Bei manchen ist ein Rückschnitt nicht mehr sinnvoll, weil aus dem Verholzten kommt nichts mehr (sollte man bis dahin reinkürzen).

        Kommentar


        • Ein Foto habe ich leider gerade nicht, aber die Pflanzen sind etwa drei Jahre alt.

          Kommentar


          • Ich schneide sie auch nachdem sie eine zeitlang geblüht haben (die Blüten werden weiter verwendet) und meine Stöcke sind schon ewig alt und kommen aber immer wieder

            Kommentar


            • Mache es wie Janinez, wenn der Lavendel eine Zeitlang geblüht hat wird dieser gestutzt und die Blüten in der Wohnung verteilt.
              Soll entspannend wirken

              Kommentar


              • ich mach aber auch Zucker, Salz, Seife usw. aus den Blüten

                Kommentar


                • Lavendelzucker?

                  Ich mag Lavendel eigentlich nur mehr im Garten. Der Geruch erinnert mich zu stark an meine Oma's, wo eindeutig einfach immer viel zu viel von diesem Parfum verwendet wurde *grusel*. Bei uns sagte man auch "Altweiberparfum" dazu

                  Im Wäscheschrank habe ich aber noch paar kleine Lavendelsäckchen gegen Motten.
                  ----------------------------

                  @Solveig: da deine Pflanzen noch sehr jung sind, hast du die einmalige Chance es von Anfang an richtig zu machen und lange Freude daran zu haben. Also immer konsequent und beherzt zurückschneiden.

                  Kommentar


                  • Mir gehts da wie Woody, Lavendel im Garten toll, aber den Geruch mag ich nicht. Als Kind hatten wir französischen Besuch, der haufenweise Lavendel mitbrachte. Dreimal dürft ihr raten, wer die Blüten abzupfen durfte. Seitdem kann ichs nicht mehr riechen.

                    Allerdings traumhaft sind die Lavendelfelder in Südfrankreich- booh das hat was!!!

                    Renova

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X