Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

erste Arbeiten im Gemüsegarten

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • also bei uns geht noch immer nichts, wir haben immer noch Schnee

    Kommentar


    • Hallo Janinaz

      Bei und hat es den ganzen Tag geregnet, ziehmlich häftig, Schnee haben wir nur noch in kleinen Resten.
      Ich muss unbedingt meine Tomaten umpflanzen, hatte ich eigentlich nicht vor, sie sollten eigentlich schon in unserer Kutsche stehen, wenn ich nun nichts unternehme, fallen sie mir noch um, erbärmlich dünn stehen sie auf der Fensterbank.
      Beim umpflanzen setze ich sie wesentlich tiefer in die Erde, Tomaten haben ja die Eigenart, kommt der Stil mit Erde in Kontakt, bildet sich der feine Flaum an den Stilen in Wurzeln um, wenn beim entgültigen Einpflanzen an Ort und Stelle ich sehr hochgewachsene Pflanzen habe, dann lege ich die Pflanzen waagerecht in die Erde und decke sie so zu, wenn ich dann im Winter dei Wurzelstöcke wieder entferne, kann schön erkennen, dass entlang des ganzen waagerechten Stils in der Erde sich Wurzel gebildet haben.

      Gruß Holzfranz

      Kommentar


      • Zitat von schnurzi5858
        noch mal zum oel,ich nehme einfaches speiseoel am liebsten rapsoel,zu den flaschen-braune-dunkelbraune da sparst du dir das einwickeln,knoblauch-ganze-halbierteoder würfeln,
        auf keinen fall MUß,
        noch mal zum ranzig werden,wenn er natürlich 1 monat steht ist es kein wunder,bei mir hält er nur 1-2 wochen denn auf ein neues,das gleiche gilt auch bei kräutern,ich weiß jetzt nicht wer es schon gesagt hatte,kleine flaschen-gleiche wirkung gruß schnurzi
        ps.mein oel steht neben den herd oder über den herd
        Ich denke das ranzig sein lag an der Überlagerung . Dachte das hält sich länger als nur 1 - 2 Wochen .
        Ich habe jetzt ganz kleine Süße Flächchen bekommen , die sind ideal zum befüllen kleinerer Mengen , sind zwar durchsichtig aber ich kann sie ja bemalen damit sie dunkel werden .
        Danke dir für deine Antwort

        Und nein , ich möchte nicht bei dir aufm Acker dabei sein , das ist auch mir eindeutig zu viel

        Kommentar


        • Zitat von Bine_01
          Ich denke das ranzig sein lag an der Überlagerung . Dachte das hält sich länger als nur 1 - 2 Wochen .
          Ich habe jetzt ganz kleine Süße Flächchen bekommen , die sind ideal zum befüllen kleinerer Mengen , sind zwar durchsichtig aber ich kann sie ja bemalen damit sie dunkel werden .
          Danke dir für deine Antwort

          Und nein , ich möchte nicht bei dir aufm Acker dabei sein , das ist auch mir eindeutig zu viel
          bei mir ist die bräune aber um sonst nur die creme mußt du kaufen

          Kommentar


          • Zitat von Bine_01
            Ich denke das ranzig sein lag an der Überlagerung . Dachte das hält sich länger als nur 1 - 2 Wochen .
            ...bei uns hält eine Flasche (0,5l) bedeutend länger - allerdings Olivenöl! (Wir verwenden nahezu ausschließlich Olivenöl)

            Dunkle Flasche, Verschluss vor Verunreinigung schützen und an einem dunklen, nicht zu warmen Ort, lagern.

            Kommentar


            • Da ich ja 2 Flaschen habe kann ich ja sowohl mit normalen Öl als auch mit Olivenöl versuchen

              Kommentar


              • Zitat von Kneippianer
                ...bei uns hält eine Flasche (0,5l) bedeutend länger - allerdings Olivenöl! (Wir verwenden nahezu ausschließlich Olivenöl)

                Dunkle Flasche, Verschluss vor Verunreinigung schützen und an einem dunklen, nicht zu warmen Ort, lagern.
                ja so teilen sich die varianten,einer so und der andere so,jeder hat da seine eigene erfahrung nur dadurch kann man lernen,ich lerne auch nie aus auch wenn man älter wird

                Kommentar


                • würde gerne einen gemüse garten haben habe nur keinen kein platz

                  Kommentar


                  • Zitat von Timo1981
                    würde gerne einen gemüse garten haben habe nur keinen kein platz
                    Ach Timo, ein kleiner Gemüsegarten findet sogar auf einem kleinen Balkon Platz...

                    Nur Mut!

                    Kommentar


                    • Genau , stimme Kneipianer da voll zu , es ist überall Platz .
                      Habe auch schon mal in meinen Blumenkästen Salat gepflanzt und in kleineren Kübeln Tomaten ( kleine Strauchtomaten ) gepflanzt gehabt .
                      Zeig uns doch mal deinen Garten , vielleicht haben wir da eine Idee wo du was machen könntest

                      Kommentar


                      • Zitat von Holzfranz
                        Hallo Jens
                        Jan nicht Jens.

                        Zitat von Holzfranz
                        Was den Pflanzzeitpunkt für Kartoffel angeht, ich finde die Bodentemperatur einen guten Indikator, ich meine mich zu erinnern, 8° Celcius sollten es schon sein, ansonsten, ich decke unsere Kartoffel grundsätzlich mit Fließ ab, ich schätze zwei Wochen spare ich damit ein, ich habe es desshalb eilig, direkt nach der Kartoffelernte kommen Endivie, Zuckerhut und Chinakohl in die Erde.
                        Ja, die Bodentemperatur kann auch ein Indikator, klar, und spiegelt sich in den verschiedenen Indikatorpflanzen auch wieder. Hir derzeit immernoch sehr frostog, Forsythien blühen noch nicht, selbst die Kornelkirsche zeigt erst einen ersten zarten Flaum.

                        Ich decke die Kartoffeln nur mit Erde ab und sollten bereits die ersten Bätter aus der Erde gucken, wenn noch mal ein Frost droht, wird einfach weiter angehäufelt.

                        Kommentar


                        • Hallo

                          Ein neuer Anlauf, die Sonne scheint, der Wind ist zwar noch sehr frisch aber ich hab heute meine Tomaten in die "Kutsche" gebracht, hab voher die Makrolonabdeckung gesäubert, das möglichst viel Licht einfallen kann, hab auch vorsichthalber den Thermometer reingelegt, um zu verhindern, dass die kleinen Pflanzen zu warm bekommen.
                          Der Wintersalat hat ganz schön auf die Ohren bekommen, etliche Pflanzen sind eingegangen, offensichtlich hatten sie schon auf Wachstum umgeschaltet, der neue Frost machte ihnen einen Strich durch die Rechnung.
                          Im Moment ernten wir Löwenzahn, ich hab ihn vor Wochen mit einer schwarzen Folie abgedeckt, er ist zwar grün, ist aber sehr zart, da es in den letzten Wochen oft Feldsalat gab, war das eine angenehme Abwechselung.
                          Die Schwarzwurzelernte ist auch voll im Gange, ich komme meinem Ziel immer näher, das ganze Jahr über aus unserem Garten zu ernten.
                          Was sehr blödes ist mir passiert, als vor einigen Wochen das Wetter für einige Tage schön war, hab ich Wasser gebraucht, die Fässer waren leer, so hab ich die Pumpe aus dem Keller geholt und hab sie installiert, als es danach wieder Kalt wurde, dachte ich nicht mehr an die Pumpe, als ich sie heute morgen laufen lies, bemerkte ich, dass das Gehäuse einen Riss hat,m da ist wohl eine neue fällig, **** gelaufen.

                          Gruß Holzfranz

                          Kommentar


                          • Hallo

                            Den ersten Tag haben die Tomaten überstanden, ich hab die Kutsche für über Nacht mit einer Nobbenfolie abgedeckt, hab ich mir vor einigen Jahren gekauft, UV-Stabil hält sie sich ganz gut, ich hab mir zwei Folien damals gekauft, eine für die Kutsche im passenden Maß, eine zweite mit 10m Länge, wenn ich mal ein Beet vor strengerem Frost schützen muss.
                            Ich hab drei Bilder eingestellt:
                            Unsere Kutsche, sie ist schon etwas in die Jahre gekommen, ich hatte damals die Bretter die im Boden sind, versucht mit einer Teichfolie zu schützen (unten kann man die Folie erkennen), hab das Holz nur außen mit einer Lasur gestrichen, nun sind große Teile des Holze morsch, ich muss etwas unternehmen, die Abdeckung hab ich mit Makrolon 1mm dick vorgenommen und zwar mit zwei Schichten, das hat sich bewährt, was die Dämmung angeht, ist aber sehr empfindlich gegen Schlag oder Stoß, wie man sieht, auch Arbeitsbedarf.

                            Meine Tomaten sehen richtig zersaust aus, ich bin aber sehr optimistich dass sie in wenigen Tagen sich erholen, in den letzten Jahren hatte ich immer sehr schöne stämmige Pflanzen, hoffe dieses Jahr geht es eben so.

                            Unser Knoblauch hat mich arg überrascht, wo hätte ich damit gerechnet, das bei diesem kalten Wetter die so schön wachsen, ich traute meinen Augen nicht, als ich dies bemerkte.

                            Wie sieht es bei Euch aus?

                            Gruß Holzfranz

                            Kommentar


                            • ich muß leider noch warten,auf den acker liegt immer noch schnee,in 1-2 wochen fange ich mit den kartoffeln an (träcker)gleich mit anhäufeln.
                              die pflanzen (tomaten usw.) sind auch schon schön gewachsen.
                              es wird wirklich zeit mit dem frühling
                              -das ist nur eine seite von vier

                              Kommentar


                              • Zitat von Holzfranz
                                Hallo

                                Den ersten Tag haben die Tomaten überstanden, ich hab die Kutsche für über Nacht mit einer Nobbenfolie abgedeckt, hab ich mir vor einigen Jahren gekauft, UV-Stabil hält sie sich ganz gut, ich hab mir zwei Folien damals gekauft, eine für die Kutsche im passenden Maß, eine zweite mit 10m Länge, wenn ich mal ein Beet vor strengerem Frost schützen muss.
                                Ich hab drei Bilder eingestellt:
                                Unsere Kutsche, sie ist schon etwas in die Jahre gekommen, ich hatte damals die Bretter die im Boden sind, versucht mit einer Teichfolie zu schützen (unten kann man die Folie erkennen), hab das Holz nur außen mit einer Lasur gestrichen, nun sind große Teile des Holze morsch, ich muss etwas unternehmen, die Abdeckung hab ich mit Makrolon 1mm dick vorgenommen und zwar mit zwei Schichten, das hat sich bewährt, was die Dämmung angeht, ist aber sehr empfindlich gegen Schlag oder Stoß, wie man sieht, auch Arbeitsbedarf.

                                Meine Tomaten sehen richtig zersaust aus, ich bin aber sehr optimistich dass sie in wenigen Tagen sich erholen, in den letzten Jahren hatte ich immer sehr schöne stämmige Pflanzen, hoffe dieses Jahr geht es eben so.

                                Unser Knoblauch hat mich arg überrascht, wo hätte ich damit gerechnet, das bei diesem kalten Wetter die so schön wachsen, ich traute meinen Augen nicht, als ich dies bemerkte.

                                Wie sieht es bei Euch aus?

                                Gruß Holzfranz
                                Hallo Holzfranz,
                                das ist die Kutsche !Tomatenpflanzen sehen wirklich nicht gut aus,du mußt sie pikieren die brauchen ein neuen Topf,Knoblauch sieht doch ganz gut aus,ich komme zur Ernte ;0)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X