Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bin in großer Sorge! Blätter an Bäumen werden schlagartig braun!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bin in großer Sorge! Blätter an Bäumen werden schlagartig braun!

    Bei fünf Bäumen in meinem Garten werden seit ein paar Tagen die Blätter braun, wobei die braunen Blätter nicht trocken/vertrocknet sind. Das geht auch erschreckend schnell, ich kann fast zusehen, wie die Blätter von einem zum anderen Ast brauner werden. Schädlinge kann ich an den Blättern nicht finden. Auch handelt es sich um verschiedene Baumarten: vier Kirschapfelbäume und einem mit rot-violetten Blättern.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4377.jpg Ansichten: 0 Größe: 301,6 KB ID: 3915339Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4432.jpg Ansichten: 0 Größe: 278,8 KB ID: 3915340

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4398.jpg Ansichten: 0 Größe: 148,3 KB ID: 3915341Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4401.jpg Ansichten: 0 Größe: 251,1 KB ID: 3915346

    Im letzten Jahr ist mir auf gleicher Weise bereits ein Kirschbaum abgestorben. Innerhalb weniger Tage wurden alle Blätter braun, der Baum starb ab und ein Specht hat daraufhin die Ringen aufgepickt. Nun habe ich Angst, dass das auch bei den anderen Bäumen passiert

    Weiß jemand von euch, ob ich irgendetwas machen und/oder die Bäume evtl. mit einem Mittel behandeln kann, um sie zu erhalten? Mein verstorbener Ehemann hat sie vor Jahren gepflanzt, weswegen mir und auch meinen Kindern besonders viel daran liegt, die Bäume nicht zu verlieren und fällen zu müssen.
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von –; 06.06.2021, 10:07. Grund: Stichworte hinzugefügt

    Wenn der Specht daran rumpickt ist vermutlich Ungeziefer unter der Rinde. Nimm mal ein Stück Rinde ab und schau was da drunter/drinnen ist.

    Kommentar


      Gibt es da nicht auch so eine Krankheit bei Bäumen? Sowas wie der Feuerbrand oder so?

      Kommentar


        Wobei, könnten auch Frostschäden sein durch den kalten März/April/mai .....hatten bei unseren Kirschlorbeeren das auch beobachtet.... diese haben sich aber in den letzten 14 Tagen wieder gut erholt und treiben wieder

        Kommentar


          Zitat von Tscharlie Beitrag anzeigen
          Wenn der Specht daran rumpickt ist vermutlich Ungeziefer unter der Rinde. Nimm mal ein Stück Rinde ab und schau was da drunter/drinnen ist.
          Tscharlie Unter der Rinde war Ungeziefer und so Spuren bzw. Wege, wie man sie z.B. von Ameisen unter Gehwegplatten/Pflastersteinen kennt. Diesen Baum, an dem der Specht gepickt hat, gibt es allerdings nicht mehr, da ich den ich im letzten Herbst abgesägt und den Stumpf stehen lassen habe.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4379.1.jpg
Ansichten: 118
Größe: 75,6 KB
ID: 3915370

          Kommentar


            Frostschäden kann ich mir nicht vorstellen, weil die Blätter ja erst jetzt seit ein paar Tagen braun werden, sprich wo es schon warm war. Und im letzten Jahr im Sommer (!) war das bei dem Kirschbaum, den ich mittlerweile abgesägt habe, ja auch der Fall.

            Kommentar


              Nimm mal eine Rindenprobe von einem der aktuell betroffenen Bäume.

              Kommentar


                Zitat von Schally2000 Beitrag anzeigen
                Gibt es da nicht auch so eine Krankheit bei Bäumen? Sowas wie der Feuerbrand oder so?
                Schally2000 für den Hinweis Ich habe gerade mal nach Feuerbrand gegoogelt und das wird es tatsächlich sein. die verschiedenen Seiten dazu, zeigen alle das gleiche Ergebnis "Feurebrand". Diese Krankheit muss sogar dem Pflanzenschutzamt gemeldet werden!

                Feuerbrand bei Apfel oder Birne gehören zu den meldepflichtigen Quarantänekrankheiten. Sobald einer Ihrer Bäume die Symptome der Krankheit zeigt, haben Sie die Verpflichtung, beim Pflanzenschutzamt Meldung zu machen.

                Eine Laboruntersuchung bringt dann Aufschluss darüber, ob es sich tatsächlich um Feuerbrand handelt. Bei einem positiven Befund beginnen die Bekämpfungsmaßnahmen. Unter anderem werden Obstanbauer in der Umgebung über das Auftreten dieser Apfelbaum Krankheiten gewarnt.

                Quelle: https://www.gartenflora.de/gartenwis...erbrand-apfel/
                Ich werde nun direkt die befallenen Äste herausschneiden, wie es auf den Seiten empfohlen wird in der Hoffnung, die Bäume dadurch noch retten zu können.

                VORGEHEN BEI BEFALL

                Weisen Ihre Apfel-, Birnen- oder Quittenbäume Triebe auf, deren Blätter und Stiele bräunlich-schwarz verfärbt und abgestorben sind, müssen die befallen Äste großzügig entfernt werden. Da der Erreger auch auf Schnittgut überdauert, darf es auf keinen Fall im eigenen Kompost entsorgt werden. Das für den Schnitt eingesetzte Werkzeug muss im Anschluss desinfiziert werden. Grundsätzlich ist ein Befall mit Feuerbrand meldepflichtig. Informieren Sie sich diesbezüglich bitte beim für Pflanzenschutz zuständigen Landesamt.

                Quelle: https://www.baumpflegeportal.de/baum...hr-feuerbrand/
                Zuletzt geändert von –; 06.06.2021, 11:19. Grund: Zitat war falsch gesetzt

                Kommentar


                  Die Meldung an die zuständige Bezirksstelle unseres Landkreises habe ich gerade per Mail rausgeschickt und mache mich nun daran, die Bäume zu beschneiden. Ich halte euch auf dem Laufenden, was seitens der Bezirksstelle unternommen wird und ob ich es schaffe, die Bäume zu retten.

                  Kommentar


                    Zitat von Schally2000 Beitrag anzeigen
                    Gibt es da nicht auch so eine Krankheit bei Bäumen? Sowas wie der Feuerbrand oder so?
                    Vielen Dank, wieder etwas gelernt!

                    Kommentar


                      Hab das mal an Lena weitergeleitet ,sie will auf der buga erfurt mal die Experten fragen.

                      Kommentar


                        Das ist ein echtes Unglück wenn es Feuerbrand ist. Aber mein erster Gedanke ging auch dahin.

                        Kommentar


                          Erstmal den Laborbefund abwarten.es gibt da auch noch Sachen mit ähnlichen Symtomen.
                          Wenn es Feuwrbrand ist hilft nur Fällen und verbrennen.
                          Blogs nicht Kompositionen,die Erreger überleben das und werden über dem Kompost weiterverbreitet

                          Kommentar


                            Zitat von HOPPEL321 Beitrag anzeigen
                            Erstmal den Laborbefund abwarten.es gibt da auch noch Sachen mit ähnlichen Symtomen.
                            ...
                            Nachdem ich mit der Astschere vor dem ersten Baum stand, hatte ich den gleichen Gedanken und somit noch nichts weiter gemacht. Ich hoffe inständig, dass es vielleicht es doch eine Behandlungsart dagegen gibt.

                            HOPPEL321 Dein Vorschlag ist klasse Ich schicke Lena direkt die Fotos per WhatsApp ​​​​​​​

                            Kommentar


                              Wenn sie schon auf der Buga Arbeitet,wo die ganzen Profis rumlaufen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X