Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Erfarungen mit der "Bosch Akku-Heckenschere AHS 55-20 LI".

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eure Erfarungen mit der "Bosch Akku-Heckenschere AHS 55-20 LI".

    Nach dem ich mich jetzt ein wenig informiert habe, scheidet eine Hackenschere von Bosch mit Teleskopstange aus.
    Da es nur das eine 18V Modell gibt, und dieses bei vielen Tests wohl immer mit mikrigen Schittergebnissen bewertet wurde,
    kommt dieses Gerät für mich nicht in Frage. Bis jetzt ist die "Bosch Akku-Heckenschere AHS 55-20 LI" mein Favorit.
    Falls Jemand Erfarung mit diesem Gerät hat, würde ich mich sehr freuen zu lesen welche Erfarungen ihr mit diesem Gerät gemacht habt.
    Im Internet steht ja immer sehr viel. Aber in der heutigen Zeit darf man sich auch nicht immer auf Bewertungen verlassen.

    LG
    Michael

  • Ich hab mir die Heckenschere bei nem Amazonas-Deal geholt und kann mich bisher nicht beklagen. Schneidet auch dickere Äste die aus ner Hecke herausstehen klaglos ab. Und die Laufzeit mit einem alten 1,5Ah Akku war bislang auch in Ordnung. Was mich stört: Keine Öse womit man die Heckenschere platzsparend aufhängen könnte und keine Akkustandsanzeige. Aber damit kann ich leben.

    Kommentar


    • Habe die vor Jaaaahren nur mal im Baumarkt in der Hand gehabt und bei den drei Entriegelungs-Tastern im Rundgriff zwickte es mir gleich mal die Haut ein, da war's schon vorbei ..., warum man da nicht eine normale Griffwippe dran machen kann, verstehe ich nicht ganz.

      Kommentar


      • Gibt es hier wirklich nur einen, der diese Heckenschere selber nutzt? Welche Heckenschere nutzt ihr sonst? Möglichst nur Angaben zu 18V Systemen machen

        Danke

        Kommentar


        • Zitat von Servus1979 Beitrag anzeigen
          Gibt es hier wirklich nur einen, der diese Heckenschere selber nutzt? Welche Heckenschere nutzt ihr sonst? Möglichst nur Angaben zu 18V Systemen machen

          Danke
          Die ist schon ok. Besonders bei dem Preis wenn man bereits 18V Akkus von dem System hat.
          Ich habe die auch im Auge.

          Kommentar


          • Also ich nutze seit einigen Jahren die AHS 55-20 LI und auch die UniversalHedgePole 18, beide mit dem "kleinen" Akkupack. Habe mehrere davon mittlerweile, insofern würde mich auch ein Akkutausch nicht weiter stören

            Ich bin vollauf mit BEIDEN Scheren zufrieden. Ich weiß ehrlich gesagt überhaupt nicht, warum einige derart schlechte Bewertungen schreiben. Na klar hat meine Metabo 230 Volt Heckenschere deutlich mehr Leistung und schneidet auch wesentlich "härter", aber dieses ewige Kabelgerolle ging mir ehrlich gesagt ziemlich auf den Zünder, daher jetzt Akku.
            Die Schnittleistung von beiden ist top. Da gibt's nix zu meckern. Hainbuchenhecke, momentan "nur" 20 Meter lang, ~3 Meter hoch und ~1,50 Meter breit geht ruck-zuck. Mit Zusammenharken brauche ich ungefähr 2 Stunden, wobei das Harken die meiste Zeit in Anspruch nimmt und das Abschlußbierchen hinterher Dabei verbrauche ich für beide Maschinen zusammen nicht mal einen Akku.
            Ebenfalls schneide ich mit der AHS auch meine Zierbüsche wie Buchsbaum, Kirschlorbeer und diverse Spieren. Das geht super glatt von der Hand. Für die ganz feinen Sachen und den Nachschnitt etwa beim Buchs nehme ich dann die kleine ASB 10.8 LI.
            Fragen? Schreib ne PN und ich versuche zu antworten
            Zuletzt geändert von –; 06.10.2019, 19:56. Grund: Schlechtschreibfählör

            Kommentar


            • Zitat von Cnpeanut Beitrag anzeigen
              Fragen? Schreib ne PN und ich versuche zu antworten
              Nee. Keine PN. Will ja mitlesen weil auch ich die Schere für die Hainbuchenhecke haben möchte.

              Übrigens .... Die ASB nehmen wir auch für Buchs und Lavendel.

              Kommentar


              • Habe zwar nicht das 18V System von Bosch, aber die 18V Akkuscheren reichen eigentlich voll kommen für den heimiscgen Garten .... selbst mit einer vorigen 9,6V Akkuschere war ich zufrieden.
                Also von zu wenig Leistung kann eigentlich nicht die Rede sein.

                Kommentar


                • MrDitschy : Also man muß schon sagen, dass die Akkugeräte anders schneiden als die Kabelgebundenen Geräte. Die Metabo ist wesentlich aggressiver. Die Bosch schneidet sinniger, dafür gleichmäßiger. Beispiel: Bei dickeren Zweigen (so etwa ab 10mm) haut die Metabo einfach rein und bleibt aufgrund der Rutschkupplung dann auch mal stehen. Die Bosch hat so ein besonderes System, dass sie einfach "langsamer" schneidet und Stück für Stück den Ast "durchknabbert". Das dauert dann manchmal ein wenig, aber geht einwandfrei. Wie das System heißt hab ich grad nicht auf Tasche. Funktioniert jedenfalls sehr gut wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat

                  Toby : Kannst mich ja auch anschreiben bei Fragen dazu

                  Kommentar


                  • @Cnpeanut
                    Nur mal so nebenbei. Klugscheissermodus an= sinnig bedeutet langsam und gleichmäßig. Klugscheissermodus aus. Du hast doppelt gemoppelt.

                    Kommentar


                    • Ich habe mit dieses Jahr geholt. War bisher nur einmal in Einsatz. Habe damit meine 40 meter Thuja frisiert, alles ohne Probleme. Der Akku 2,5 AH vom Uneo wird halb voll gewesen sein, auch hier alles Tadellos.

                      Kommentar


                      • Ich habe mir diese Heckenschere vor einigen Monaten auch zugelegt. War eine Aktion, wo es einen Akku kostenlos dazu gab.
                        Ich habe immer so ca. 40m Liguster-Hecke zu schneiden (auf beiden Seiten) und nochmal 25m Efeu-Bewuchs.
                        Da komm ich immer mit einem Akku hin.

                        Die Schere schneidet allerdings direkt an der Spitze nicht bzw. schlechter oder anders - da ist so ein Schutz dran. Da muss man sich erstmal daran gewöhnen.
                        Problematisch wird das, wenn hinter der Hecke eine Wand ist und du die Hecke in der Höhe beschneiden willst.

                        Ansonsten schneidet die Heckenschere durch einen speziellen automatischen Schnittmodus auch mal dickere Äste mit weg.

                        Also von mir hier eine Empfehlung.

                        Kommentar


                        • Wenn ich es richtig verstanden habe, ist der Teil der schlechter schneidet als Säge für dickere Äste gedacht. Korrigiert mich, wenn ich die Info falsch verstanden habe. Könnte mal Jemand messen, wie lang das Schwert ohne das Säge Endstück ist? Ich möchte nur eine Hecke da mit schneiden. Für mich würde es wenig Sinn machen, wenn ich ein längeres Schwert habe, aber nur einen Teil nutzen könnte um meine Feuerdornhecke schneiden zu können.

                          Kommentar


                          • Ich kann zwar grad nicht messen, aber meine Erfahrung mit diesem Bereich ist: der fällt beim normalen Hecke Schneiden gar nicht auf.
                            Ich schneid einfach mit dem vollen Schwert, und wo ich ne Welle reingeschnitten hab oder ein paar Äste übrig sind geh ich nochmal drüber.
                            Ob das mit den Wellen und standhaften Ästen jetzt am Gerät, an der sich wehrenden Hecke, der Mondphase, der Neutrinostrahlung oder doch an mir liegt wird hier bitte nicht diskutiert

                            Das Einzige, was mir diese Sonderzähne etwas schwerer machen ist das hochgewachsene Unkraut zwischen öffentlichem Fußweg und meinem Gartenzaunmäuerchen zu stutzen - und das geht mit der Akku-AHS immer noch besser als mit der NoName-Kabelschere und ist ja eigentlich eh schon eine nicht vorgesehene Nutzung

                            Kommentar


                            • Das Schwert ist so ca. 60cm lang, ganz vorne ist ein Plastikschutz mit ca. 1-2cm. Die ersten Reihen schneiden normal, die Zähne sind nur etwas "kürzer"

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20191008_182857.jpg
Ansichten: 22
Größe: 72,7 KB
ID: 3813709

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X