Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Himbeersträucher entfernen

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Himbeersträucher entfernen

    Ich brauch mal euren Rat und eure Hilfe.
    Wie werd ich meine Himbeersträucher im Garten los?
    Ich hab versucht sie auszustechen (mit Wurzeln und großflächig) und fahr seit 2 Jahren immer wieder mit dem Rasenmäher drüber.
    Ergebnis? die Dinger kommen immer wieder.
    Was kann ich machen?

  • Ich sehe da nur eine Möglichkeit, warte bis die Sträucher aus der Erde sind und grabe sie dann wieder aus. Irgendwann wirst Du dann Erfolg haben. Oder die ganze Erde rundherum mindestens auf 50cm Tiefe austauschen.

    Kommentar


      Die bekommst Du nur durch Geduld oder mit brachialer Gewalt raus (großflächiger Aushub).

      Kommentar


      • Kommentar


        • Denke auch, dass du da nicht um einen großflächigen Aushub herum kommst. Oder eben die Teile, sobald sie sichtbar sind großflächig ausgraben und das Erdreich darum auch bisschen aufkraben und Wurzeln und so Sch... heraussuchen. Dann hilft nur noch die Zeit und Geduld.

          Kommentar


          • Vielleicht hilft meine Erfahrung etwas:

            Als ich unsere entfernte habe ich die Pflanzen großzügig ausgegraben. Damit war das meiste geschaft aber nicht alles. In den zwei Jahren danach wuchsen gelegentlich weitere hier und da und diese habe ich dann so groß werden lassen (ca. 5 bis 10 cm) das ich sie gut fassen konnte. Dann habe ich sie einfach heraus gezogen. Seitdem hat sich keines mehr blicken lassen und wir haben Ruhe.

            Kommentar


            • Bei uns hat das fast fünf Jahre gedauert, bis nichts mehr nachkam. Wir hatten großzügig ausgegraben, alle Wurzeln raus, aber es kamen im nächste Jahr wieder Triebe. Also nochmals augegraben, wieder entfernt. Im folgenden dritten Jahr wurde es schon deutlich weniger und wir haben die Triebe circa 20 cm hoch wachsen lassen und dann herausgerissen. Im vierten Jahr ebenso, im fünften war dann Schluß.

              Kommentar


              • Dank euch für eure Erfahrungen. Da hilft dann wohl nur Geduld und immer wieder rohe Gewalt

                Kommentar


                • Andreas, Geduld ist da wirklich gefragt und halt immer kontrollieren und was kommt sofort wider raus reissen. Ich wünsch Dir viel Erfolg dabei.

                  Kommentar


                  • Hast Du es schon mit einer dicken schwarzen Teichfolie probiert. Mein Nachbar hat so eine über die ganze Fläche gelegt und ein Jahr lang darauf belassen.
                    Die Wurzeln ersticken und ohne Licht wächst da ja nichts.

                    Kommentar


                    • funktioniert auch mit dicken Lagen Zeitung

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X