Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Säbelsäge macht nur Klack-klack

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Säbelsäge macht nur Klack-klack

    13.04.2018

    Bosch Säbelsäge PSA 18 LI

    Baretoolnmmer 3603CB2340 und die Seriennummer 706000378.

    Hallo

    Nach etwa 10 Minuten Sägen habe ich den Accu 18 V Li gewechselt. Danach machte die Säge beim Einschalten immer nur eine Art "Klick-Klack".

    Da ich beide Accus vorher aufgeladen hatte, kann es daran nicht liegen.

    Aber woran?

    Gruss Fritz




    Hast Du den ersten Akku mal wieder geladen und damit versucht? Akkus haben eine begrenzte Lebensdauer bzw können auch neu Defekte haben und es kann sein dass der zweite Akku ganz einfach hinüber ist. Wenn da Zellen kaputt sind reicht die Spannung nicht mehr aus um die Säge zu betreiben.

    Kommentar


    • Da der Teufel im Detail liegt würde ich Dir empfehlen, mal die beiden Akkus von der Säge in einem anderen Gerät und einen (getesteten) Akku von einem anderen Gerät in der Säge auszuprobieren.

      Andererseits klingt "Nach etwas 10 Minuten Sägen" für mich nach einem neuen Gerät, daher würde ich damit nur entscheiden, welche Teile zum Service gehen. Ob Abwicklung über Händler oder direkt über Bosch hinge bei mir vom Händler ab.

      Kommentar


      • Garantie? Meine hat zuerst Rauchzeichen gegeben, dann einen Kickback und dann ging nichts mehr... meine wurde auf Kulanz getauscht

        Kommentar


        • Beide Accus sind okay! Das ist nicht der Grund. Aber ich möchte nicht den Aufwand betreiben und die S#ge einschicken - ich habe Garantie - , wenn vielleicht nur ein kleiner 'Bedienungsfehler' der Grund ist.

          Kommentar


          • Der leere Akku ist inzwischen sicher wieder geladen. Geht sie wieder bei diesem Akku?

            Kommentar


            • Wenn Garantie vorhanden ist, einschicken...
              wenn's eine Thermosicherung gewesen wäre, würde sie nach dem Abkühlen wieder funktionieren, wobei ich habe meistens nach 3 Akkus eine Pause gebraucht und nicht die Säge...
              Also Bedienfehler? Was sollte man denn da falsch machen? Wenn das Blatt nicht ordentlich sitzt, fliegt es eh raus, den Akku drauf machen sollte kein Problem sein und den Schalter findet man auch.
              einzig was man kontrollieren könnte ist der Schalter vom Turbo, ob der satt eingerastet ist und nicht irgendwo dazwischen steht

              Kommentar


              • Danke für die Tiips. Ich werde die Säge einschicken.

                Kommentar


                • Hört sich an, als wäre die Säge selbst kaputt. Am besten zur Reparatur bringen oder umtauschen.

                  Kommentar


                  • Hat er doch eh schon beschlossen

                    Kommentar








                    • 10.05.2018

                      Hallo

                      Ich weiss zwar nicht, was meiner Säbelsäge gefehlt hat, aber ich habe im Rahmen der Garantie eine neue bekommen.

                      Und jetzt säge ich wieder an meiner umgestürzten Fichte herum. Und um Fragen nach Kettensägen vorzubeugen: ich habe zwei Bosch Kettensägen (mit Kabel, die mit Benzin oder Akku sind zu schwer für meine schmalen Handgelenke.

                      Bei der umgestürzten Fichte handelt es sich um ein abgebrochenes etwa 20 Meter langes Stammstück, das nun in hohen Kirschlorbeersträuchern etc. liegt, so dass ich zuerst einmal die Äste des Abbruchstammes in den Sträuchern absägen und herauswinden muss.

                      Dafür ist die Säbelsäge ideal.

                      Gruss Fritz









                      Kommentar


                      • Hm, ich hab ein ganz ähnliches Problem mit meiner. Aber keine Garantie mehr drauf, ist von April 2015.

                        Bitte melden, falls ein Bastler unter euch die reparieren und evtl. selber brauchen kann.

                        Kommentar


                        • Ich hatte so was mal an einer Heckenschere, der Antrieb sollte recht ähnlich aufgebaut sein (rotierender Motor wird umgesetzt in eine reversierende gradlinige Bewegung). Bei der Heckenschere war an der Mechanik was ausgehangen ekn kleines mech. Problem

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X